• 25. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Nach dem Schwerpunkt Kinderrechte möchte sich Moser dem Thema Demenz widmen. - © apa/Neubauer

Diakonie

"Kein Mensch soll sprachlos sein"10

  • Die neue Diakonie-Direktorin Maria Moser fordert einen Rechtsanspruch auf assistierende Technologien wie zum Beispiel Sprachcomputer für junge Menschen mit Behinderung.

Wien. Der achtjährige Liam geht in die dritte Klasse Volksschule und ist ein Einser-Schüler - und das, obwohl er körperlich und sprachlich behindert ist. Er hat Athetose, eine schwere Form zerebraler Bewegungsstörungen. Wenn er im Rollstuhl sitzt, hat es den Anschein, als würde er ständig um sich schlagen... weiter




"Die Behindertenanwaltschaft muss politisch sichtbarer werden", sagt Hansjörg Hofer. - © Stanislav JenisInterview

Behindertenanwalt

"Sonderschule für alle öffnen"11

  • Der neue Behindertenanwalt Hansjörg Hofer will politisch sichtbarer werden und mehr in die Öffentlichkeit gehen.

Wien. Auf dem Schild vor dem Eingang zur Behindertenanwaltschaft in der Babenbergerstraße in der Wiener Innenstadt steht noch immer der Name von Hansjörg Hofers Vorgänger, Erwin Buchinger. Das neue Schild sei schon bestellt, sagt Hofer später, es sei nur noch nicht fertig... weiter




Hansjörg Hofer hat sich gegen 23 Mitbewerber durchgesetzt. - © apa/Sozialministerium

Sozialministerium

Experte wird neuer Behindertenanwalt3

  • Sozialminister Stöger wählte Hansjörg Hofer für die Nachfolge von Erwin Buchinger aus.

Wien. Hansjörg Hofer ist der neue Behindertenanwalt. Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) hat den bisherigen Stellvertreter am Freitag zum Nachfolger von Erwin Buchinger ernannt. Hofer hat sich gegen 23 Mitbewerber durchgesetzt. Stöger begründete seine Entscheidung mit der "exzellenten Qualifikation" und der Erfahrung Hofers in diesem Bereich... weiter




Volksanwaltschaft

"Die Behandlung ist menschenunwürdig"11

  • Die präventive Menschenrechtskontrolle der Volksanwaltschaft zeigt Mankos im Alten- und Pflegebereich auf.

Wien. Ein Ehepaar ohne entsprechende Ausbildung versorgt rund um die Uhr 15 teils hochgradig pflegebedürftige Personen. Die beiden Häuser des Vereins in Oberösterreich, für den dieses arbeitet, sind behördlich nicht genehmigt. Sie sind nicht barrierefrei... weiter




Diskriminierung

Mehr Beschwerdefälle bei Behindertenanwalt9

  • Aus Sicht von Anwalt Buchinger ist Arbeitsmarktpolitik "klar gescheitert".

Wien. Die Behindertenanwaltschaft hat im Jahr 2014 eine deutliche Steigerung der Beschwerdefälle verzeichnet, wie Behindertenanwalt Erwin Buchinger am Mittwoch berichtete. Angesichts der hohen Arbeitslosenzahl unter Menschen mit Behinderung sieht er die Politik und das Arbeitsmarktservice gefordert, er sprach von einem "klaren Scheitern"... weiter





Werbung