• 18. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Ein Teil der Produktion ist heute noch provisorisch in den Gemäuern einer alten Schrattenberger Bauernwirtschaft untergebracht, doch schon bald wird Christian Madl über eine moderne Produktionsstätte verfügen. - © Johann Werfring

Weinjournal

Madl baut auf12

  • Die nach der méthode traditionnelle hergestellten Schaumweine der Sektkellerei von Christian Madl in Schrattenberg zählen zu den absoluten Topprodukten der Branche. Madls Cuvée Special brut wurde beim Bewerb "Wiener Zeitung-Weine 2018" als Sieger-Gewächs prämiert. Der Weinvierter Betrieb hat eine bemerkenswerte Unternehmensgeschichte vorzuweisen.

Christian Madl entstammt einer Weinbauernfamilie in Schrattenberg bei Poysdorf im Weinviertel. Nachdem als Nachfolger für die elterliche Weinwirtschaft von vornherein dessen älterer Bruder ausersehen war, entschloss sich Christian Madl schon früh, eine Spezialisierung anzustreben... weiter




Geschmortes Milchlamm mit Limonenlinsen, Pakchoy und Chorizo-Polentastrudel. Harmoniert hervorragend mit Szigetis 2011er "Gols Prestige Brut" aus Pinot Noir, Blaufränkisch, Zweigelt und Chardonnay. - © Martina Lex

Weinjournal

Gans schön prickelnd12

  • In Weiden am Neusiedler See hat der Golser Sekt-Guru Peter Szigeti mit der Übernahme der "Blauen Gans" ein vornehmes Landgasthaus mit kreativer Küche auf Haubenniveau ins Leben gerufen. Zu den programmatischen Highlights zählen Menüs mit durchgängiger Sektbegleitung.

Von der Küchenlinie her darf die am 2. Oktober mit neuem Konzept wiedereröffnete Blaue Gans zu den allerfeinsten gastronomischen Stätten des östlichsten Bundeslandes gezählt werden. Äußerst positiv zu vermerken ist auch der ausgesprochene Wohlfühlfaktor... weiter




Winzer Willi Bründlmayer - © Weingut Bründlmayer

Weinjournal

Winzersekt mit Tradition6

  • Neben den großen Sektherstellern gibt es in Österreich eine Anzahl von Winzern, darunter etliche Inhaber von Leitbetrieben, die sich auch auf Schaumweinproduktion spezialisiert haben. Zu den renommiertesten zählt Willi Bründlmayer aus Langenlois.

Das Weingut Bründlmayer wird von österreichischen Connaisseuren und Weinpäpsten einmütig zu den besten Betrieben der Branche gezählt. Auch die internationale Presse ist voll des Lobes über die Kreszenzen aus dem Kamptaler Weingut. Mit einem Exportanteil von rund 30 Prozent behauptet sich Bründlmayer seit Jahren weltweit erfolgreich auf wichtigen... weiter




Willi Balanjuk zählt in Österreich zu den profundesten Champagner-Kennern. - © Foto: Martina Lex

Werfrings Weinjournal

Schampus-Kompetenz am Wiener Naschmarkt10

  • Der Weinfachmann Willi Balanjuk hat kürzlich am berühmtesten Markt der Bundeshauptstadt einen Schaumwein-Shop mit Bar eröffnet. Er bietet dort auch laufend Seminare zur Vielfalt des Champagners sowie Workshops zu in- und ausländischen Weinen an.

Seit 1989 mischt Willi Balanjuk in der heimischen Weinszene mit. Unter anderem war er in einer Spitzenposition bei Wein & Co engagiert, in der Österreichischen Weinakademie war er als Lehrender tätig, das Burgenland engagierte ihn als Chef der Weinwerbung und in Thallern bei Gumpoldskirchen brachte er zuletzt gemeinsam mit drei Winzern neuen Wind... weiter




Sekt

Prickelnde Bombe

  • Die kleinste Sektflasche der Welt aus der Sektkellerei Szigeti in Gols sorgte kürzlich bei der Österreich-Promotion im japanischen Nobelkaufhaus Isetan in Tokio für Begeisterung. Das perlende Getränk aus Gols soll ab nun das Kirschblütenfest bereichern.

Das Kaufhaus Isetan ist in Japan eine ähnliche "Institution" wie in England das Edelgeschäft Harrods. Kürzlich fand dort in Anwesenheit von Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich und Botschafterin Jutta Stefan-Bastl eine Präsentation von österreichischen Qualitätsprodukten statt. Unter anderem war die Golser Sektkellerei Szigeti vertreten... weiter




Othmar Eugl (l.) im Gespräch mit dem Champagnerexperten Viktor Siegl. - © Johann Werfring

Weinjournal

Prickelnde Noblesse11

  • Ein einzigartiges Sortiment an Winzerchampagnern gibt es im "Perlage" in der Wiener Schleifmühlgasse.

Othmar Eugl hat es bei der ÖBB zu etwas gebracht. Als sogenannter "Aufstiegsbeamter" diente er sich vom einfachen Arbeiter bis zum Leiter des Logistikzentrums hoch. Seine eigentliche Berufung hat er allerdings erst nach der Pensionierung gefunden. Seit rund zehn Jahren beschäftigt er sich intensiv mit französischen Winzerchampagnern und seit einem... weiter





Werbung