• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kulturforen

Auslands-Kulturpolitik in der Kritik2

  • Außenministerium soll österreichische Kultur im Ausland besser koordinieren.

Wien. Wie gut kümmert sich das Außenministerium um die Repräsentation österreichischer Kultur in anderen Ländern? Verbesserungswürdig, urteilt der Österreichische Rechnungshof. Von Februar bis September 2016 wurde überprüft, wie gut die Handhabung der heimischen Kulturforen durch das Außenministerium funktioniert... weiter




Abschlussbericht

Fifa spricht Fifa frei

  • Ethikkommision findet keine Beweise für WM-Korruption in Russland und Katar.

London. Die Ethikkommission des Weltfußballverbands Fifa hat Russland und Katar vom Vorwurf der Korruption bei der WM-Vergabe freigesprochen und sich damit umgehend Kritik aus den eigenen Reihen zugezogen. Der deutsche Jurist Hans-Joachim Eckert teilte als oberster Richter der Kommission am Donnerstag mit... weiter




Abschlussbericht

Untreue-Verdacht bei Hypo

  • Staatsanwaltschaft bestätigt Bericht über persönliche Bereicherung von Ex-Bankmanagern.

Klagenfurt/Wien. Ein Abschlussbericht der Soko Hypo erhärtet laut Medienberichten den Verdacht, dass sich die beiden früheren Bankmanager Wolfgang Kulterer und Günter Striedinger auch persönlich an der Bank bereichert haben. Sie sollen über Strohmänner und Briefkastenfirmen Kredite der Hypo für Projekte erhalten haben... weiter




Die Zukunft der Hypo wird sich bald entscheiden. - © apa/Gindl

Abschlussbericht

Hypo-Alpe-Adria: Bad Bank oder Bankenbeteiligung

  • Expertengruppe hat ihre Vorschläge für die Abwicklung der Bank vorgelegt.

Wien. Wie geht es mit der Hypo Alpe Adria weiter? Diese Frage könnte bald geklärt sein. Am Donnerstag übergab nämlich die Hypo-Task Force unter Führung von Aufsichtsratschef Klaus Liebscher der Regierungsspitze ihren Abschlussbericht. Darin werden zwei Varianten einer Abwicklung der maroden Kärntner Bank vorgeschlagen: In Form einer Bad Bank oder... weiter





Werbung