• 18. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Donaustadt

Wenn Daham nicht mehr Daham ist2

  • Alteingesessene fühlen sich entfremdet durch die Veränderungen im Bezirk.

Wien. (bv) Edith Wöll fühlt sich fremd in der Donaustadt. Es ist nicht mehr das heimelige Dorf aus ihrer Jugend, sondern ein urbanes Getümmel, in dem man Wert auf Anonymität legt. Ihr ganzes Leben hat die 82-Jährige an der Alten Donau nahe Stadlau gelebt, anfangs waren es nur die Sommer in einer Gartensiedlung... weiter




Spurensuche am Tatort: Der Bankomat wurde mit Gas gesprengt. - © APAweb / Georg Hochmuth

Raub

Bankomat in Wien-Donaustadt gesprengt

  • Bereits vierte Bankomat-Sprengung in diesem Jahr.

Wien. In Wien-Donaustadt ist Montag früh ein Bankomat in einer Spar-Filiale am Biberhaufenweg gesprengt worden. Die Täter dürften in der "üblichen" Weise vorgegangen sein: Sie haben Gas in das Gerät eingeleitet, sagte Polizeisprecherin Michaela Rossmann am Montag am Tatort. Es handelt sich um die vierte Bankomat-Sprengung in diesem Jahr in Wien... weiter




Unfall

Wiener stürzte durch Glasdach

Wien. Beim Sturz durch ein Glasvordach auf einen darunter liegenden Balkon ist Sonntagmittag ein 18-Jähriger in Wien-Donaustadt schwer verletzt worden. Der junge Mann zog sich tiefe Schnittwunden zu, berichtete die Polizei am Pfingstmontag. Der 18-Jährige wollte ein Fliegengitter bergen... weiter




Donaustadt

Baxter baut in Transdanubien

Der Pharmakonzern Baxter hat am Mittwoch in Wien-Donaustadt (Lange Allee  24) den Grundstein für ein neues Produktionsgebäude gelegt, in dem biologische Gewebekleber für die Chirurgie hergestellt werden sollen. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt 30 Millionen Euro... weiter




Nach 14 Einbrüchen in Floridsdorf und Donaustadt konnte der Täter nun gefasst werden.

Floridsdorf

Einbrecher schlug in Wien gleich 14 Mal zu

  • 37-Jähriger festgenommen.
  • Taten wurden zwischen 26. Juli und 3. August begangen.

Wien. 14 Wohnungs- und Geschäftseinbrüche in den Wiener Bezirken Floridsdorf und Donaustadt sollen auf das Konto eines 37-jährigen Mannes gehen. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hat er dabei stets Geldbörsen sowie Bargeld erbeutet. Die Taten wurden demnach zwischen 26. Juli und 3... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung