Februar 1934

Österreich
Gedenken an die Tragödie von 1934

Angelobung von Rekruten des Bundesheeres im Karl-Marx-Hof.

Bild zu Ein Trauma, das nachwirkt
Nachlese 2014
Ein Trauma, das nachwirkt

Politologe Plasser: Ressentiments bestehen noch, sind aber ungleich gedämpfter.

Bild zu Kaum Platz zwischen den Zeilen
Wiener Zeitung
Kaum Platz zwischen den Zeilen

Unser Blatt war schon ab 1933 ein Sprachrohr der Dollfuß-Regierung: Über die Berichterstattung in österreichischen...

Literatur
Die Frau des Monteurs

Ein berührendes Bild der Ereignisse des Februar 1934 gibt ein Sammelband mit dem Titel "Im Kältefieber"...

Bild zu "Die Roten waren der Teufel"
Interview
"Die Roten waren der Teufel"

Der ehemalige Minister unter Bruno Kreisky im Interview.

Februar 1934
Die meisten Opfer waren Unbeteiligte

"Die Todesopfer der beiden Kampfparteien halten sich ungefähr die Waage."

Bild zu "Hoffentlich drahn's eam des o"
Steyr
"Hoffentlich drahn's eam des o"

Die Februarkämpfe in der Kleinstadt Steyr und ihre Ursachen.

Bild zu "Dollfuß hat Österreich getötet"
Februar 1934
"Dollfuß hat Österreich getötet"

Im Februar 1934 begann der Untergang der Ersten Republik. Im Rückblick erscheinen die taktischen Manöver und...

Bild zu Reise zum Anfang einer langen Nacht
Comics
Reise zum Anfang einer langen Nacht

Die Ereignisse des Februar 1934 als Comic: Linolschnitte von Thomas Fatzinek.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren