• 23. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Glossen

Hörende Herzen5

"Wir saßen im Wartesaal, umtobt vom Lärm der Betrunkenen, und sprachen leise und verstanden dennoch jedes Wort, denn wir hörten mit den Herzen, nicht mit den Ohren", so beschreibt Joseph Roth im "Hotel Savoy" ein Gespräch zwischen seinem Protagonisten Gabriel und dessen Freund Zwonimir... weiter




Verunglückte Ski-WM: Produkt und Inszenierung stimmen nicht überein, findet Weltcup-Fan (und "extra"-Redakteur) Gerald Schmickl . . . - © APA/EXPA/DOMINIK ANGERER

Glossen

Überflüssige Ski-WM25

Mir als von früher Kindheit an habituellem und leidenschaftlichem TV-Sport-Konsumenten kann man viel vorsetzen (früher schaute ich sogar Voltigieren, Faustball und rhythmische Sportgymnastik, als der ORF derlei Randsporten noch zeigte), aber mit dieser alpinen Ski-WM kann man mich (ver-)jagen... weiter




Hans-Paul Nosko, geboren 1957, lebt als Journalist und Glossist in Wien. - © Robert Newald

Glossen

Vorgeschmack auf den Brexit16

Es war vor etwa 25 Jahren, als ich einen reich bebilderten Zeitungsartikel über Cornwall las und auf der Stelle beschloss, bei nächster Gelegenheit eine Reise dorthin zu unternehmen. Ich teilte diese Absicht einem Freund mit, der aus London stammt, und dieser warnte mich umgehend: "Du wirst es sehr schwer haben, weil man sofort sieht... weiter




Andreas Wirthensohn, geboren 1967, lebt als freier Lektor, Übersetzer und Literaturkritiker in München.

Glossen

Blues und Föhn4

In dem Dorf am Inn, in dem ich aufgewachsen bin, gab es neben zahlreichen adretten Einfamilienhäusern auch noch ein paar schöne alte Bauernhöfe. An einem kam ich jeden Tag auf dem Weg zur Schule vorbei, und über der Eingangstür prangte ein mahnendes memento mori: "Arbeite als könntest du ewig leben, bete als endete morgen dein Leben... weiter




Retro-Medium zum "Anbandeln": Gerald Schmickls Blick in die glorreichen Zeiten der Cassette . . .

Glossen

Plastik aus der Pop-Steinzeit9

Wie dramatisch die Lage der Musikindustrie ist, belegten diese Zahlen kürzlich mehr als deutlich: Der Spitzenreiter der renommierten US-Albumcharts "Billboard 200" – der Rapper A Boogie wit da Hoodie – verkaufte nicht mehr als 823 Alben, um diese Position zu erreichen... weiter




Glossen

Altes Geld3

Noch heute steht sein Name für unermesslichen Reichtum: Krösus, jener Lyderkönig, der in der Antike als der vermögendste Mann der Welt galt. Ein Grund für diese Einschätzung dürfte gewesen sein, dass seine Zeitgenossen auf Goldmünzen das Wappen des lydischen Potentaten sahen und so zu der Annahme gelangten... weiter




Holger Rust, geb. 1946, ist Publizist und Professor für Soziologie in Hannover.

Glossen

Komplexes simplifyen10

Wenn man die populären Zukunftsvisionen für die Bewältigung des persönlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens einmal aufmerksam studiert, fällt auf, dass da ein neuer Berufszweig entstanden ist: jener der Vordenker. Ihr wichtigstes Anliegen scheint zu sein, "komplexe Sachverhalte einfach darzustellen", sodass man "mitreden kann... weiter




Andreas Rauschal, geboren 1984 in Vöcklabruck, ist Redakteur im "extra" der Wiener Zeitung.

Glossen

Gutes vom Schöpfer7

Zum Sachverhalt ist zu sagen, dass an der Existenz des Schöpfers definitiv keine Zweifel bestehen. Wer sich versündigt und widerspricht, möge zu mir in die Kirche kommen. Meine Kirche heißt in diesem Fall Küche, und gerade in Zeiten der Kälte - wir sprechen nicht von ihrer sozialen Ausformung, denn der gemeine Dauerfrost ist definitiv nicht sozial... weiter




Stefanie Holzer, geb. 1961, lebt als Schriftstellerin in Innsbruck.

Glossen

Katze im Smoking14

Unsere Katze Lili ist gestorben. Damit wir und unser Seelentröster Maxi das allgemein spürbare Verlassenheitsgefühl leichter überwinden können, entschlossen wir uns, ihm ein Kätzchen aus dem Tierheim als Gefährten zu holen. Dort sagte man uns gleich, zu so einem alten Herrn brauche man unbedingt zwei Kätzchen... weiter




Irene Prugger, geb. 1959, lebt als Schriftstellerin und freie Journalistin in Mils bei Hall in Tirol.

Glossen

Anleitungen für eh alles4

Zu Neujahr war ein guter Vorsatz fällig. Ein Kurs an der Volkshochschule? Nicht schon wieder! Das Scheitern soll diesmal bequemer sein und zu Hause erledigt werden können. Im Sinne des lebenslangen Lernens suchte ich im Internet nach Anleitungen für kreative und praktische Herausforderungen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung