• 17. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Terror

Bundeswehrsoldat plante rechten Anschlag6

  • Der Mann soll auch versucht zu haben, am Flughafen Wien eine geladene Schusswaffe zu verstecken.

Frankfurt. Ein deutscher Bundeswehrsoldat soll sich als syrischer Kriegsflüchtling ausgegeben und einen Anschlag geplant haben. Der jetzt in Deutschland verhaftete Mann war nach Informationen der deutschen Ermittler bereits im Februar kurzfristig am Flughafen Wien festgenommen worden, als er dort eine versteckte Waffe beheben wollte... weiter




Einiges Russland

AfD-Chefin Petry knüpft Kontakte in Moskau

  • Petry traf Vertreter der russischen Duma, darunter auch den Rechtsextremisten Schirinowski.

Berlin. AfD-Chefin Frauke Petry hat auf einer Moskau-Reise Kontakt zu russischen Politikern geknüpft, darunter auch zum Ultranationalisten Wladimir Schirinowski. Ziel der Reise sei ein Kennenlernen russischer Politiker gewesen, sagte Petrys Sprecher Oliver Lang am Dienstag... weiter




Ukraine

Angriff auf Ausstellung3

  • Rechtsextreme zerstören Maidan-Schau in Kiew.

Kiew. Maskierte Täter haben am Dienstag das Kiewer "Zentrum für visuelle Kultur" (ZVK) überfallen und dabei eine Ausstellung des ukrainischen Künstlers David Tschitschkan zerstört, in der sich der Künstler kritisch mit Nationalismus und einer "vertanen Chance" des Maidan auseinandersetzt... weiter




Extremismus

Eine "gärende Masse"2

  • In Deutschland steigt einem Medienbericht zufolge die Zahl der militanten Rechtsextremisten an.

Berlin. Die rechtsextreme Szene in Deutschland wächst einem Pressebericht zufolge weiter und wird zunehmend militant. Die Zahl der gewaltorientierten Rechtsextremisten sei im vergangenen Jahr auf 12.100 gestiegen, berichtete der "Tagesspiegel" vorab unter Berufung auf Sicherheitskreise... weiter




Rechtsextremismus

Deutsches Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab1

  • Dem Urteil zufolge hat die Partei nicht das "Potenzial", die Demokratie in Deutschland zu beseitigen.

Karlsruhe. Die rechtsextreme NPD wird nicht verboten: Ihre Gesinnung sei zwar verfassungsfeindlich, die Partei habe aber nicht das "Potenzial", die Demokratie in Deutschland zu beseitigen, entschied das deutsche Bundesverfassungsgericht in einem am Dienstag in Karlsruhe verkündeten Urteil... weiter




Es wird knapp für Norbert Hofer. Für die FPÖ ist das Ergebnis bereits jetzt ein großer Erfolg.  - © AP

Bundespräsidentenwahl 2016

SPD: Keine Zugeständnisse an Rechte9

  • CDU: "Leichtsinniges Wahlverhalten" - Deutschland besorgt wegen Hofers Abschneiden.

Wien/Berlin. Großteils besorgte Reaktionen rief das starke Abschneiden des FPÖ-Politikers Norbert Hofer bei der Bundespräsidentenwahl in der deutschen Parteienlandschaft hervor. SPD-Vizechef Ralf Stegner warnte seine Partei vor Zugeständnissen an Rechtspopulisten... weiter




Deutschland

Von der "Bürgerwehr" zu mutmaßlichen Rechtsterroristen

  • Fünf Personen im sächsischen Freital verhaftet - rechte Straftaten in Sachsen binnen eines Jahres um 86 Prozent gestiegen.

Dresden. (da) Mitgliedschaft in einer rechtsterroristischen Vereinigung, versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung und Herbeiführung von Sprengstoffexplosionen: Schwerwiegende Vorwürfe erhebt die deutsche Bundesanwaltschaft gegen vier Männer und eine Frau. Die Rechtsextremisten wurden am Dienstag im sächsischen Freital festgenommen - jener 40... weiter




Bautzener machen ihrem Unmut über den Brandanschlag Luft. - © zei

Sachsen

Migration als Zumutung8

  • Sachsen gilt wegen der "Pegida"-Bewegung als Deutschlands "Region der Schande".

Bautzen/Pirna. "Seid ihr nun zufrieden?!" Das weiße Schild, das jemand an dem Zaun montiert hat, sticht nicht durch seine Maße hervor. Auch die Buchstaben sind weder fett, noch sehen sie aus, als wären sie in Rage schnell geschrieben worden. Das Schild zeigt Fassungslosigkeit: "Bautzens Ruf zerstört... weiter




Deutschland

Neuer Anlauf für NPD-Verbot

  • Ab Dienstag verhandelt das deutsche Bundesverfassungsgericht über ein Verbot der rechtsextremen Partei.

Karlsruhe. Sechzig Jahre ist es her, dass in der BRD zuletzt eine Partei verboten wurde, damals waren es die Kommunisten. Nun kämpft die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) um ihr politisches Überleben. Das Verfahren steht unter dem Eindruck neuer Fremdenfeindlichkeit bis in die Mitte der Gesellschaft hinein... weiter




Deutschland

Verfassungsschutz warnt vor wachsendem Rechtsextremismus11

  • Vor dem Hintergrund der Zuwanderung von Flüchtlingen erlebt Deutschland ein Welle fremdenfeindlicher Angriffe.

Berlin. Der Verfassungsschutz warnt vor einer eine Zunahme rechtsextremistischer Gewalt in Deutschland. "Wir sehen, dass die Zahl der Rechtsextremisten, die in den letzten 15 Jahren deutlich abgenommen hat, jetzt wieder zunimmt", sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, am Mittwoch in der ARD... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung