• 22. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Brigitte Pechar ist Leiterin des "Österreich"-Ressorts.

Leitartikel

Juristische Spitzfindigkeiten16

Die Entscheidung von Nils Wahl, Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs, zur Rechtmäßigkeit der deutschen Pkw-Maut - und gegen die Klage Österreichs - ist für zahlreiche Europarechtler nicht verständlich. Es sei ein "Musterbeispiel für indirekte Diskriminierung", damit würde "jeder Diskriminierung über Steuern Tür und Tor geöffnet"... weiter




Siobhan Geets ist Redakteurin im Europa-Ressort der "Wiener Zeitung". - © Luiza Puiu

Leitartikel

In der Vorhölle36

Einen "besonderen Platz in der Hölle" gebe es für Brexiteers, die einen EU-Austritt ohne Deal riskieren. Die Reaktionen auf die ungewöhnlich scharfen Worte des EU-Ratspräsidenten Donald Tusk ließen nicht lange auf sich warten. "Die britische Presse wird Ihnen furchtbare Schwierigkeiten machen"... weiter




Hans Kronspieß - © Wiener Zeitung

Leitartikel

Ist der Papst naiv?27

Der Titel dessen, was Papst Franziskus und Ahmed al-Tayyeb, seines Zeichens Großimam der al-Azhar-Moschee in Kairo, da am Montag in Abu Dhabi unterschrieben haben, nimmt sich nicht gerade bescheiden aus: "Dokument über die Geschwisterlichkeit unter den Menschen für den Weltfrieden und das Zusammenleben"... weiter




Brigitte Pechar ist Leiterin des "Österreich"-Ressorts.

Leitartikel

Der Arzt als Wegweiser2

Laut jüngsten Daten der Ärztekammer sind österreichweit 68 Allgemeinmedizinerstellen unbesetzt. Das ist bei 3968 Kassenverträgen mit Hausärzten an sich noch nicht besorgniserregend. Alarmierend ist, dass die Stellen immer länger unbesetzt sind und mehrmals ausgeschrieben werden müssen... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Woran Abrüstung scheitert20

Die USA wollen aus dem INF-Vertrag mit Russland aussteigen, der seit 1987 den Verzicht auf atomare Mittelstreckenwaffen regelt. Washington wirft Moskau Verstöße gegen den Vertrag vor. Der Schritt erfolgt mit Rückendeckung der europäischen Nato-Partner... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Heftige Jahre vor uns7

Gemeinhin neigt die aktuelle Generation von Regierungspolitikern wie schon ihre unmittelbaren Vorgänger dazu, die Herausforderungen kleinzureden. Nach dem Motto: Es wird schon nicht so heiß gegessen wie gekocht. Man sieht das bei allen drängenden Themen, egal ob Pensionen, Klimaschutz, Pflege oder Bildung. Und längst nicht nur in Österreich... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Tausend Mal probiert11

Opposition ist Mist: So formulierte es einst der SPD-Politiker Franz Müntefering. Wer jemals von den Früchten einer Regierungsbeteiligung kosten durfte, der wird zum gleichen Schluss kommen. Da verschaffen auch all die richtigen Beteuerungen keine Abhilfe... weiter




Siobhan Geets ist Redakteurin im Europa-Ressort der "Wiener Zeitung". - © Luiza Puiu

Leitartikel

Angsthasenrennen29

Das Gerangel zwischen der EU und Großbritannien um den "Backstop" erinnert an "Chicken Run" (Angsthasenrennen) - das schwachsinnige Spiel aus dem Filmklassiker ". . . denn sie wissen nicht, was sie tun". Dabei rasen zwei Autos auf eine Klippe zu. Wer zuerst abspringt, hat verloren... weiter




Leitartikel

Des Volkes neue Mächte20

Dass die repräsentative Demokratie nicht die perfekte Staatsform darstellt, ist Gegenstand zahlreicher Debatten. Dass die Alternativen sich als noch weniger perfekt - in Sachen Stabilität, Prosperität und Gerechtigkeit - erweisen, ebenfalls. So bleibt demokratischen Modellen nur die Möglichkeit, wachsam und flexibel zu bleiben... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Schluss mit lustig32

Am Freitag fällten die Geschworenen des Straflandesgerichts in Graz nach 14-stündiger Beratung ein krachendes Urteil: 14 Jahre Haft für die Gründerin und "Präsidentin" des sogenannten Staatenbundes Österreich, 10 Jahre für deren rechte Hand, einen Ex-Gendarmen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung