• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Immobilien-Investor Rene Benko. - © apa/Techt

Medien

Benko steht vor Reformstau1

  • Die Übernahme von Anteilen an der "Krone" könnte den toten Punkt des Blattes überwinden.

Wien. Es ist kein Geheimnis: Mit dem Geschäftsgang der "Kronen Zeitung" konnte zuletzt keiner der Hälfteeigner zufrieden sein. Die Zeiten der satten Gewinne des Massenblattes sind lange vorbei und die Kostensenkung ging wohl nicht so rasant voran, wie es das sinkende Branchenumfeld verlangt hätte... weiter




Medien

"News": Ausgabe entfällt, Redaktion in Sorge16

Wien. Kommende Woche wird das Flaggschiff-Magazin der Verlagsgruppe News nach Informationen der "Wiener Zeitung" mit einer Doppelnummer erscheinen und dann Anfang November eine Woche Pause einlegen. Grund für die - für "News" eher ungewöhnliche Maßnahme: die Herbstferien... weiter




Medien

Jeder Zweite unter 29 liest eine Zeitung1

  • 63 Prozent der Österreicher lesen Tageszeitungen.

Wien. Mehr als 4,7 Millionen Österreicher haben im zweiten Halbjahr 2017 und ersten Halbjahr 2018 zu Tageszeitungen gegriffen. Die nationale Reichweite lag damit bei 63,3 Prozent, wie aus den am Donnerstag veröffentlichten Daten der Media-Analyse (MA) hervorgeht. Bei den unter 29-Jährigen lag die Reichweite bei knapp unter 50 Prozent... weiter




Wer darf wo verteilen? - © WZ/Ziegler

Medien

Einigung bei Verteilboxen: Stadt muss gleichbehandeln6

  • "Österreich" und die Wiener Linien fanden zu einem Vergleich.

Wien. (bau) Ein jahrelanger, beinharter Konflikt im Gratiszeitungsmarkt ist Geschichte: "Österreich" und die Wiener Linien haben im Konflikt um die Zeitungs-Entnahmeboxen einen Vergleich geschlossen, das hat die Bundeswettbewerbsbehörde am Dienstag veröffentlicht... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Medien

Walter Hämmerle wird
"WZ"-Chefredakteur
38

  • Der gebürtige Vorarlberger will "Qualitätsjournalismus erhalten und weiter fördern."

Wien. (bau) Die Führungsspitze der "Wiener Zeitung" ist seit Dienstag wieder komplett. Walter Hämmerle wurde vom Bundeskanzleramt als Eigentümervertreter mit der Chefredaktion betraut. Hämmerle ist somit der achte Chefredakteur der republikseigenen "Wiener Zeitung" seit dem Zweiten Weltkrieg... weiter




Zeitung

Aus "Neuem Volksblatt" wird "Oberösterreichisches Volksblatt"2

  • Die ÖVP-Zeitung hat sich in Print und online einem Relaunch unterzogen.

Linz. Die oberösterreichische ÖVP-Zeitung "Neues Volksblatt" heißt ab sofort "Oberösterreichisches Volksblatt". Auch optisch wurde sie sowohl im Print- als auch im Online-Bereich einem Relaunch unterzogen. Dieser wurde Montagabend in der Linzer Tabakfabrik präsentiert. Start für das erneuerte Blatt war mit der Dienstag-Ausgabe... weiter




Martina Salomon. - © apa

Medien

Martina Salomon Chefredakteurin beim "Kurier"17

Wien. (bau) Gerüchte, wonach an der Spitze des "Kurier" ein Wechsel ansteht, kursieren bereits seit einigen Monaten. Dieser Tage dürfte es so weit sein, wenn der Aufsichtsrat tagt. Der dürfte dem Vernehmen nach eine neue Chefredakteurin bestellen: Martina Salomon, Wirtschaftschefin und stellvertretende Chefredakteurin... weiter




Innenminister Herbert Kickl erregte mit seinen Aussagen im ORF-"Report" Unmut unter Journalisten. - © APAweb, Georg Hochmuth

Medien

Hausdurchsuchung in Redaktionen "tatsächlich eine Grauzone"10

  • Leitartikler sehen Meinungsfreiheit in Gefahr - FPÖ weist Vorwurf zurück.

Wien. Am Wochenende warnten vier Leitartikel in "Presse", "Standard", "Profil" und "News" abgestimmterweise vor möglichen Hausdurchsuchungen in Zeitungsredaktionen. Eine diffuse Drohung diesbezüglich wollte man aus dem Interview von Innenminister Herbert Kickl im ORF-"Report" heraushören... weiter




Medien

"News"-Gruppe kickt "Kurier" aus Firmenbuch3

  • Pirker und Fellner Alleineigentümer - "Kurier" klagt.

Wien. Die immer noch größte Magazingruppe des Landes, die Verlagsgruppe "News", hat seit einigen Tagen einen Gesellschafter weniger. Nach Recherchen des "Standard" halten Verleger Horst Pirker und sein Sohn Georg firmenbuchmäßig nun 75 Prozent, die Familie Fellner ("Österreich") 25 Prozent... weiter




Medien

Rückbesinnung auf den Inhalt1

Wien (iw) Die Medienrevolution ist vorbei. Geblieben ist seit Jahren die Suche nach geeigneten Strategien, um zu überleben. War in den vergangenen Jahren beim European Newspaper Congress, dem internationalen Treffpunkt für Zeitungsmacher, noch Unruhe zu spüren, hat man mittlerweile gelernt, mit der Krise umzugehen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung