• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Leserbriefe

Leserforum

Die Untersuchung der BVT-Affäre Geheimdienste brauchen Informationen von anderen Geheimdiensten, damit sie funktionieren. Österreich hat eine besondere Kompetenz, was den Balkan und die angrenzenden Gebiete betrifft. Informationen darüber werden von anderen Geheimdiensten angefragt, und sie werden sie auch bekommen, wenn die Reziprozität besteht... weiter




Lehrbücher für Esperanto. - © afp/Janek Skarzynski

Leserbriefe

Leserforum1

Esperanto ist die beste globale Verkehrssprache Auf die bei der Globalisierung wichtige Frage, ob wir irgendwann eine Universalsprache sprechen werden, antwortet die Englisch-Professorin Barbara Seidlhofer (in der "Wiener Zeitung" vom 21. August, Anm.): "Dann lernen wir halt alle Chinesisch... weiter




Leserbriefe

Leserforum5

Zum Artikel von Ronald Schönhuber, 28. August UN-Konferenz berät über Regeln für Kampfroboter Das Gefährliche sind nicht die Kampfroboter, sondern die Leute, die diese entwickeln und programmieren. Und es sind diejenigen, welche über die Einsatzgewalt verfügen. Da geht die Diskussion am Kernproblem vorbei... weiter




Leserbriefe

Leserforum2

Zur Kolumne von Isolde Charim, 1. September Die Gewalt in Chemnitz und die Lehren der Geschichte Am meisten betroffen gemacht hat mich das Bild mit dem ermordeten Daniel H. Weil es einen großen Krieg auslösen könnte. Nicht die Aufmärsche der verfeindeten Gruppen und die fragwürdigen Polizeiaktivitäten, nein, dieser Eine... weiter




Leserbriefe

Leserforum

Die Europäische Union steht sich selbst im Weg Im Zusammenhang mit einem potenziellen Assistenzeinsatz von Soldaten zum Schutz der EU-Außengrenze äußerte die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini ihre Bedenken, ob es rechtlich möglich sei, Soldaten auf dem Gebiet der EU überhaupt einzusetzen... weiter




Leserbriefe

Leserforum2

Zum Artikel vom 22. August Rechtsabbiegen bei Rot als Kann-Bestimmung Beim Rechtsabbiegen bei Rot handle es sich um eine Kann-Bestimmung, wird der Verkehrswissenschafter Harald Frey zitiert. Und weiter: "Es muss nicht abgebogen werden." Diese Aussage klingt mir aber sehr nach plumper Milchmädchenrechnung... weiter




Leserbriefe

Leserforum

Zum Interview von Mathias Ziegler, 18. August Verantwortungsvoll mit unseren Wäldern umgehen Danke für diesen großartigen Bericht über Wälder in Europa. Als Städterin und "nur" Waldliebhaberin bin ich sehr froh, aus berufenem Munde zu hören, wie es mit unseren Wäldern wirklich bestellt ist... weiter




Leserbriefe

Leserforum1

Zum Kommentar von Christian Rösner, 17. August In den Wiener U-Bahnen wird das Essen verboten Ich wohne in Wien und bin begeistert davon, wenn mich Betrunkene belästigen, Rauchende mir das Atmen erschweren, Fahrräder auf dem Gehsteig fahrend mich zum Zur-Seite-Springen nötigen... weiter




Sterbender Baum in der Grinzinger Straße. - © Klaus Wechselberger

Leserbriefe

Leserforum4

Zum Artikel von Mathias Ziegler, 11./12. August Wien braucht gesunde, gut gepflegte Bäume Die MA 42 spricht in einem mir vorliegenden Schreiben vom "Ende der Stadtbäume des 20. Jahrhunderts" und forciert den südlichen Zürgelbaum. Leider hat sich aber in den vergangenen Jahren ein extremes Versagen der MA 42 bezüglich der Bewässerung und... weiter




- © reuters

Leserbriefe

Leserforum

Wladimir Putin zu Gast bei Karin Kneissl Ich finde die Kritik am Besuch Wladimir Putins anlässlich der Hochzeit unserer Außenministerin mehr als grotesk. Was kann uns Besseres passieren, als dass einer der mächtigsten Männer der Welt als Freund unseres Landes eine solche Einladung wahrnimmt und damit auch unsere traditionell guten Beziehungen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung