• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Das Vermögen von Amazon-Gründer Jeff Bezos - laut "Forbes" bereits der reichste Mensch der Welt - wächst durch die Aktien-Rally rasant weiter. - © APAweb / AP Photo, Reed Saxon

Börsenwert

Auch Amazon knackt die Billionen-Marke1

  • Seit Jahresbeginn ist der Aktienkurs des "Allesverkäufer" um 75 Prozent gestiegen.

Seattle. Nach dem iPhone-Riesen Apple hat auch Amazon einen dreizehnstelligen Börsenwert erreicht. Der Online-Gigant, früher häufig in den roten Zahlen, zählt inzwischen zu den Lieblingen der Wall Street. Davon profitiert als Großaktionär auch Amazon-Chef Jeff Bezos stark... weiter




Zumtobel liefert die Beleuchtung auch für Tunnel (im Bild der Schallbergtunnel in der Schweiz). - © Zumtobel Group

Beleuchtungsindustrie

Zumtobel will wieder leuchten

  • Konzern muss wegen massiven Preisdrucks Sparkurs fahren, hunderte Jobs bereits weggefallen.

Wien/Dornbirn. (kle) Der Vorarlberger Leuchtenhersteller Zumtobel ist im Geschäftsjahr 2017/18 (per Ende April) tief in die Verlustzone gerutscht. Zu schaffen macht dem in Dornbirn ansässigen Konzern der starke Preisdruck durch die Konkurrenz. Im Unternehmen regiert deshalb der Sparstift... weiter




Börse

Löger will Kapitalmarkt ankurbeln

Wien. (apa/kle) Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) will den heimischen Kapitalmarkt ankurbeln und den Schwung der guten Wirtschaftslage für die Weiterentwicklung des Börsenplatzes nutzen. Auch abseits des Parketts soll mehr privates Kapital in die Unternehmensfinanzierung fließen... weiter




Börse

Schwellenländer mit massiven Kursverlusten1

Neu-Delhi/Buenos Aires. Die indische Währung hat am Freitag ihre Talfahrt fortgesetzt. Der Dollarkurs lag bei 71 Rupien, damit war eine Rupie gegenüber dem Dollar so wenig wert wie noch nie. Händler sagten, dass die indische Zentralbank wahrscheinlich sporadisch Dollar in kleinen Beträgen über staatliche Geldhäuser verkaufe... weiter




- © apa/Helmut Fohringer

Immobilienbranche

Immofinanz will CA-Immo-Erlös rasch investieren

  • Von bald 1,1 Milliarden Euro Cash bereits 750 Millionen verplant - etwa für S-Immo-Einstieg.

Wien. (apa/kle) Der börsennotierte Wiener Immobilienkonzern Immofinanz will den Erlös aus dem Verkauf der CA-Immo-Beteiligung rasch wieder investieren. Konkret geht es dabei um den Erwerb eines knapp 30-prozentigen Anteils an der S-Immo, aber auch um den Rückkauf eigener Aktien und um Immobilien-Akquisitionen... weiter




Industrie

RHI Magnesita profitiert von US-Stahlzöllen

  • Der österreichisch-brasilianische Konzern meldet einen Umsatz- und Gewinnsprung für das erste Halbjahr.

Wien. (apa/kle) Der Wiener Konzern RHI Magnesita, Hersteller feuerfester Produkte für industrielle Fertigungsprozesse (etwa in der Stahlbranche), hat im ersten Halbjahr deutlich mehr Geschäft gemacht und gut verdient. Preiserhöhungen halfen dabei ebenso wie gestiegene Liefermengen... weiter




Firmenchef Mark Zuckerberg dürfte von der aktuellen Entwicklung der Facebook-Aktie enttäuscht sein. - © APAweb/Reuters, Charles Platiau

Soziale Netzwerke

Facebook-Aktie stürzt ab

  • Es droht größter Tagesverlust seit dem Börsengang 2012.

Frankfurt/Menlo Park. Ein Quartalsergebnis unter Markterwartungen und ein pessimistischer Ausblick brocken Facebook einen Kurssturz ein. Nachdem die Aktien des Online-Netzwerks als Reaktion auf die Zahlen zunächst zeitweise um fast ein Viertel eingebrochen waren, notierten sie im vorbörslichen US-Geschäft am Donnerstag noch 17 Prozent im Minus... weiter




Immofinanz-Chef Oliver Schumy hat am Montag weitere Aktienrückkäufe angekündigt. - © apa/Schlager

Immobilienbranche

Immofinanz kassiert mit CA-Immo-Exit 758 Millionen

  • US-Investor Starwood kauft Aktienpaket und kommt bei CA Immo damit doch noch zum Zug.

Wien. Vor gut zwei Jahren hat sich die Immofinanz bei ihrer Konkurrentin CA Immo groß eingekauft. Daran hätte sich in der Folge eine Fusion der beiden größten heimischen Immobilienfirmen anschließen sollen. Doch nach langem Hin und Her hat die Immofinanz das Projekt abgeblasen... weiter




Martin Hairer war auf Einladung der Akademie der Wissenschaften und des IST Austria in Wien. - © apa/U. of WarwickInterview

Mathematik

"Künstliche Intelligenz, ein komisches Ding"43

  • In der Schule lernen Kinder nur Rezepte für Mathematik, aber nicht, wie sie funktioniert, sagt Martin Hairer, der mit der Fields-Medaille den "Nobelpreis" für Mathematik erhielt. Angst vor künstlicher Intelligenz hat er nicht.

"Wiener Zeitung": Die mathematische Forschung bewegt sich zumeist auf einem so hohen Abstraktionsniveau, dass sie sich Nicht-Experten weder in Tragweite noch Inhalt erschließen. Im Fall Ihrer Studien scheint das anders zu sein. Eine mathematische Formel, wie viele kleine Entscheidungen letztlich in einer massiven Veränderung münden... weiter




Das Management der Wiener Börse AG (im Bild der Sitz in der Wiener Wallnerstraße) wünscht sich eine Fortsetzung des Privatisierungsprozesses als Impuls für den heimischen Kapitalmarkt. - © Wiener Börse

Kapitalmarkt

Wiener Börse ist für neues KMU-Segment bereit

  • "Regulatorische Öffnung" voraussichtlich im Herbst - Börse sieht sich für Start-ups ungeeignet.

Wien. (kle) Geht es nach Finanzminister Hartwig Löger, sollen die Hürden für heimische Klein- und Mittelbetriebe (KMU) für ein Listing an der Wiener Börse künftig niedriger sein. Dabei ist die Wiedereinführung des "Dritten Marktes" für österreichische Unternehmen geplant... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung