• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Baubranche

Strabag hebt Dividende kräftig an

  • Heimischer Bauriese sitzt auf dickem Auftragspolster.

Wien. (kle) Bauleistung, Auftragsbestand und Betriebsergebnis sind bei der Strabag, Österreichs größtem Baukonzern, 2017 auf neue Rekordwerte geklettert. Den Aktionären soll deshalb eine deutlich höhere Dividende gezahlt werden. Wie die Strabag am Freitag ankündigte, sei geplant, für das abgelaufene Jahr pro Aktie 1,30 (nach 0... weiter




Asmallworld verkauft seinen Kunden das Reich-und-Schön-Feeling. - © (Screenshot)

Börse

Skepsis bei Asmallworld

  • Die deutsche Finanzaufsicht untersucht.

Der Schweizer Börsenneuling Asmallworld zieht die Aufmerksamkeit der deutschen Finanzaufsichtsbehörde BaFin auf sich: Die Behörde hat Anhaltspunkte, dass im Rahmen von Kaufempfehlungen über E-Mail-Börsenbriefe unrichtige oder irreführende Angaben gemacht oder Interessenskonflikte verschwiegen würden... weiter




Börse

Quartalszahlen von Philip Morris lassen Tabak-Aktien abstürzen4

  • Zeitweise Verluste um mehr als 17 Prozent.

New York. Der Zigarettenkonzern Philip Morris hat einen schwarzen Tag an der Börse erlebt. Enttäuschende Umsatzzahlen des Marlboro-Herstellers wurden von Anlegern als Alarmzeichen für die gesamte Branche interpretiert, so dass auch die Konkurrenz kräftig unter Druck geriet... weiter




In Berlin gehören der CA Immo einige stattliche Bürohäuser, darunter auch das "John F. Kennedy Haus" (im Bild).

Immobilienbranche

Das Immobilien-Karussell5

  • US-Investor Starwood spitzt auf Immofinanz und CA Immo - Immofinanz kauft sich bei S-Immo ein.

Wien. An der Wiener Börse tut sich derzeit einiges - zumindest bei den Immobilien-Werten. Das Beteiligungskarussell ist dort jedenfalls mächtig in Fahrt. Zum einen will sich der US-Investor Starwood Capital mit bis zu 824 Millionen Euro bei der CA Immo und der Immofinanz, den beiden größten österreichischen Immobilienfirmen... weiter




Aktienmarkt

Löger will heimischen KMU Wiens Börse öffnen2

  • Handel mit Inhaberaktien soll am "Dritten Markt" künftig zulässig sein.

Wien. (kle) Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) will heimischen Klein- und Mittelbetrieben (KMU) den Zugang zur Wiener Börse erleichtern. Die entsprechende Gesetzesänderung soll es im Herbst geben. Geplant ist, dass am "Dritten Markt", der sich laut Wiener Börse dank seiner niedrigen Hürden für den Einstieg ins Börsenleben besonders eignet... weiter




Kurzfristig hat der Börsencrash in Moskau auch am Wiener Markt für Nervosität gesorgt. - © Shemetov/Reuters

Aktienmarkt

Moskau-Schock verdaut1

  • Nach Kursrutsch vom Montag legt Wiener Börse wieder zu, RBI-Aktienkurs zeigt sich mit wilden Bocksprüngen.

Wien. Es war ein schärferer Kursrückgang, aber nicht mehr. Zum Wochenauftakt rutschte der ATX, Wiens Aktienleitindex, unter dem Eindruck eines Börsencrashs in Moskau, für den neue US-Sanktionen gegen Russland gesorgt hatten, um 2,4 Prozent ab. Vor allem wegen der beiden Index-Schwergewichte Raiffeisen Bank International (RBI) und OMV... weiter




Der Börsenspezialist Peter Giacchi an der New Yorker Börse. - © APAweb / AP, Richard Drew

Spotify

Fulminantes Börsendebüt in New York5

  • Spotify-Aktie springt fast 26 Prozent im Vergleich zum Referenzkurs und erreicht die bisher wertvollste Direktplatzierung.

Stockholm. Für Spotify hat sich sein ungewöhnlicher Börsengang ausgezahlt. Der weltgrößte Musikstreaming-Anbieter aus Schweden schaffte am Dienstag an der New York Stock Exchange (Nyse) die wertvollste jemals erreichte Direktplatzierung. Die Aktien sprangen zum Handelsstart fast 26 Prozent auf 165,90 Dollar (134,65 Euro)... weiter




Versicherungsbranche

Vienna Insurance bleibt dank Osteuropa auf Wachstumskurs

  • Versicherungskonzern hebt nach Gewinnplus Dividende von 80 auf 90 Cent je Aktie an.

Wien. (apa/kle) Die Vienna Insurance Group (VIG) hält ihren Kurs, was das geplante Wachstum der Prämieneinnahmen und des Gewinns betrifft. Primär dank Osteuropa steigerte der börsennotierte Versicherungskonzern das Prämienvolumen um 3,7 Prozent auf 9,39 Milliarden Euro und den Vorsteuergewinn (EGT) um 8,8 Prozent auf 442,5 Millionen Euro... weiter




Immobilienbranche

US-Investor spitzt auf CA Immo und Immofinanz

  • Starwood Capital will sich für insgesamt 824 Millionen Euro an beiden Immobilienkonzernen beteiligen.

Wien. (kle) Nach der milliardenschweren Übernahme des heimischen Wohnimmobilienkonzerns Buwog durch den deutschen Immo-Riesen Vonovia folgt an Wiens Börse nun der nächste bedeutende Immobiliendeal. Der US-Investor Starwood Capital will sich sowohl bei der CA Immo als auch bei der Immofinanz, den beiden größten österreichischen Immobilienfirmen... weiter




Aktienmarkt

Elektronik und Fliegerei statt Zucker und Licht

  • AT&S und FACC notieren nun statt Agrana und Zumtobel im ATX.

Wien. (kle) Der steirische Leiterplatten-Produzent AT&S und der oberösterreichische Flugzeugkomponentenhersteller FACC sind seit Montag im wichtigsten Aktienindex der Wiener Börse, dem ATX, vertreten. Dort notieren insgesamt 20 Titel. Aus dem Top-Segment hinausgefallen sind indes der Wiener Zucker-... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung