• 16. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Eva Stanzl ist Redakteurin im Ressort "Feuilleton". - © Luiza Puiu

Asteroid Oumuamua

Doch keine Aliens. Oder?31

Name: 1I/‘Oumuamua. Bedeutung: Hawaiianisch für "ein Bote aus grauer Vorzeit". Aussehen: Dunkelrötlich, 400 Meter lang mal 40 Meter breit - von Größe und Form also wie ein Wolkenkratzer oder eine Zigarre. Alter: Ein Rätsel, so wie Oumuamua selbst. Vielleicht einige hundert Millionen Jahre? Entdeckung: Am 19... weiter




Raketenstart geglückt: Historische Mission zur Sonne hat begonnen.

Weltraum

Unterwegs von der Erde zur Sonne4

  • Die Nasa-Raumsonde "Parker Solar Probe" ist zu ihrer Reise in Richtung Sonne aufgebrochen.

Cape Canaveral. (dpa/est) Die Nasa-Sonde "Parker Solar Probe" ist zu ihrer Reise in Richtung Sonne aufgebrochen. Das Raumschiff hob am Sonntag um 9.31 Uhr mitteleuropäischer Zeit an Bord einer "Delta IV Heavy"-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab... weiter




Weltraum

Stephen Hawking auf der Suche nach Leben im All4

Washington. Der britische Astrophysiker Stephen Hawking und der russische Milliardär Juri Milner wollen mit einer spektakulären Mission tiefer ins All vorstoßen als je zuvor. Sie planen, eine Armee winziger Raumschiffe zum Sternensystem Alpha Centauri zu schicken. Dort soll nach möglichem außerirdischen Leben geforscht werden... weiter




Raumpatrouille - nicht Raumschiff - aber auch Orion. - © Screenshot: Archiv

Raumschiff

Europäischer Teil für "Orion"-Raumschiff kann Form annehmen

  • Esa stimmte Entwurf für das MPCV-ESM genannte Servicemodul zu.

Paris. Der europäische Teil des neuen US-Raumschiffs "Orion" kann Form annehmen. Wie das Herstellerunternehmen Airbus Defence and Space am Montag mitteilte, hat die Weltraumorganisation ESA den Systementwürfen für das MPCV-ESM genannte Servicemodul zugestimmt... weiter





Werbung