RSO Wien

Bild zu Im Höllenschlund
Konzerthaus
Im Höllenschlund

Die Ukrainerin Oksana Lyniv dirigierte das Dvořák-Requiem.

Bild zu "Neither": Und es ist doch Musiktheater pur
Opernkritik
"Neither": Und es ist doch Musiktheater pur

Die Salzburger Festspiele stellten Morton Feldmans Hybridwerk zur Diskussion.

Bild zu Walter Braunfels: Der zweimal Verdrängte
CD-Kritik
Walter Braunfels: Der zweimal Verdrängte

Das RSO Wien zollt dem deutschen Komponisten mit einem neuen Album Tribut; Emmanuel Tjeknavorian gibt unterdessen...

Bild zu Orchester: Fit bleiben für das Comeback
Klassikszene
Orchester: Fit bleiben für das Comeback

Die klassischen Klangkörper harren eines Neubeginns im Konzertsaal und halten sich vor Mikrofonen und Kameras in...

Bild zu "Wenn’s wer hinkriegt, dann Salzburg"
Kultur-Neustart
"Wenn’s wer hinkriegt, dann Salzburg"

Tanja Ariane Baumgartner, derzeit die Klytämnestra in Salzburg, über Corona-Tests, volle Flieger und düstere Figuren.

Bild zu Actionkino für die Ohren
Ein Schall für zwei
Actionkino für die Ohren

Bild zu RSO Wien: Ein Klangereignis, das vom Schrottplatz kam
Konzertkritik
RSO Wien: Ein Klangereignis, das vom Schrottplatz kam

Spektakuläre Novität von Georg Friedrich Haas vorgestellt.

Premiere
RSO Wien hat eine neue Chefdirigentin

Marin Alsop feierte ihr Antrittskonzert mit einer Uraufführung von Lera Auerbach und einer Hindemith-Nonnenschaft.

Bild zu RSO Wien: Ein Neuton-Reißer
Konzertkritik
RSO Wien: Ein Neuton-Reißer

Umjubelte Urauführung im Musikverein.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren