• 17. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Sein Album "Faith" verschaffte ihm den Einzug in die höchste Liga der Popstars. - © Reuters

Tod

Abgesang eines Popgiganten6

  • George Michael hat die 1980er Jahre geprägt.

London/Wien. (gral) "Last Christmas, I gave you my heart/But the very next day, you gave it away/This year, to save me from tears/I´ll give it to someone special." Diese Textzeilen - vom Publikum gleichermaßen geliebt wie gehasst - prägen nicht nur seinen größten Hit, sondern nun auch seinen Tod... weiter




Pop-CD

Auferstehung der Totgeglaubten

  • Ein Projekt über die Wiener Neustädter Post-Punk-Szene der frühen 80er Jahre.

"Vor mehr als drei Jahren sind zwei junge Filmemacher an uns herangetreten, um einen Doku-Film über die Wiener Neustädter Musikszene der 80er Jahre zu machen. Wir haben uns gefragt, inwieweit das überhaupt von Interesse sein könnte", erinnert sich Hannes Eder. Er war bis vor kurzem Österreich-Chef des Platten-Konzerns Universal Music... weiter




Der Aerobic-Trend prägte den Modestil der 80er Jhre. - © Aaron Cobbett/Corbis

Wiener Journal

Geschmack war, was Spaß machte

  • Vom Disco-Look über Flower Power bis zu Schlaghosen und senfgelbe Pullunder: So schrill und verrückt wie in den 70er und 80er Jahren war die Mode nie wieder. Ein Überblick über die Geschmacksverirrungen als Ausdruck der Befreiung.

Schon Jean-Jacques Rousseau, der zwar nicht gerade ein berühmter Mode-Kenner war, aber doch ein großer Philosoph, wusste es: "Der schlechte Geschmack gefällt, sobald er Mode wird." Denn dann gelten plötzlich die gewagtesten Kombinationen als unumgänglich und nach vorne weisend... weiter





Werbung