• 16. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Großbritannien

Briten stellen Union politisch in Frage

  • Österreichs Wirtschaftsdelegierter in London rechnet fix mit Referendum über EU-Verbleib

Wien/London. Die Briten geben der Euro-Krise die Schuld an ihrer prekären wirtschaftlichen Situation und stellen die politische Union in Frage. "Der Euro ist morgen tot", sei in britischen Zeitungen ständig zu lesen, berichtete der Handelsdelegierte der Wirtschaftskammer Österreich in London, Georg Karabaczek, am Dienstag vor Journalisten in Wien... weiter




Auf Vermittlungsreise zum Amtskollegen Cameron begibt sich Kanzlerin Merkel. - © EPA

David Cameron

London droht Isolation im Streit um EU-Budget

London/Berlin/Brüssel. Großbritannien gerät mit seiner harten Haltung in den EU-Budgetverhandlungen in die Isolation. EU-Haushaltskommissar Janusz Lewandowski forderte, das Land müsse sich entscheiden, ob es der Union weiter angehören wolle. "Entweder es sieht für längere Zeit seine Zukunft in der Europäischen Union oder nicht"... weiter




Großbritannien

London manövriert sich ins Abseits

  • Streit um europäisches Budget wird für Premier Cameron auch zur innenpolitischen Nagelprobe.

Berlin/London. Großbritannien gerät mit seiner immer härteren Haltung in den EU-Budgetverhandlungen zunehmend in die Isolation. EU-Budgetkommissar Janusz Lewandowski forderte, das Land müsse sich endlich entscheiden, ob es der Union weiter angehören wolle... weiter




David Cameron

Tory-Rebellen wollen EU-Budget kürzen

London. Als der Europäischen Union vor ein paar Wochen der Friedensnobelpreis verliehen wurde, da schüttelten vor allem auf "der Insel" viele den Kopf. "Warum?" In den Augen vieler Briten ist die EU nichts als ein bürokratisches Monster, das unentwegt Geld verschlingt - vor allem britisches... weiter




Budget

Liberaldemokraten sehen EU-Mitgliedschaft gefährdet

London. Nach der Abstimmungsniederlage der Regierung im Parlament haben die britischen Liberaldemokraten ihren konservativen Koalitionspartner vor einem Konfrontationskurs gegen die EU gewarnt. Das könne die Mitgliedschaft des Königreichs in der Europäischen Union gefährden... weiter




Großbritannien

Cameron geht auf Konfrontationskurs

  • Debatte über den EU-Haushalt von Veto-Drohungen dominiert.

London. Keine Kompromisse in Brüssel: Die konservativen Hardliner seiner Partei setzen dem britischen Premierminister David Cameron vor den Verhandlungen über das künftige EU-Budget das Messer an. Wenn er am 22. und 23. November über den EU-Haushaltsrahmen für 2014 bis 2020 verhandelt, soll er reale Kürzungen im EU-Finanzplan durchsetzen... weiter




Drei Visionen von Europa haben der Brite William Hague, der Deutsche Guido Westerwelle und der Finne Alexander Stubb. - © EPA

Großbritannien

Briten fordern für sich ein "Europa light"1

  • Außenminister Hague: London wird viele EU-Integrationsschritte nicht mitgehen.

Brüssel/London. (reu/apa/hes) Der "Grexit" scheint vom Tisch, dafür wird der "Brixit" diskutiert: Nachdem ein Rausschmiss Griechenlands aus dem Euro kaum noch ernsthaft erwogen wird, muss sich Europa immer intensiver mit dem möglichen Ausscheren der Briten aus der EU befassen... weiter




Großbritannien

Debatte über EU-Integration voll entbrannt

  • Westerwelle: Wir lassen uns nicht aufhalten.
  • Finnischer Europaminister warnt vor Spaltung der EU.

Berlin/London. Wenige Tage nach dem EU-Gipfel ist die Debatte über die nächsten Schritte der Integration voll entbrannt. Großbritannien werde bei der geplanten europäischen Bankenunion nicht mitmachen, sagte der britische Außenminister William Hague am Dienstag in Berlin. Er forderte ein Europa mit sehr unterschiedlichen Integrationsstufen... weiter




Großbritannien

Auto als Mordwaffe

Werden Autofahrer zunehmend fundamentalistischer? Nachdem in Wien ein ÖVP-Gemeinderat der Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou den Tod gewünscht hat, kam es im britischen Cardiff zu einer schrecklichen Tat. Ein Mann raste offenbar absichtlich gegen Fußgänger und andere Fahrzeuge... weiter




Großbritannien

Schotten dürfen über Unabhängigkeit abstimmen1

  • Laut Umfragen nur Minderheit für Abspaltung von London.

Edinburgh. Der Weg für eine Volksabstimmung über die Unabhängigkeit Schottlands vom Vereinigten Königreich ist frei. Der britische Premierminister David Cameron und der schottische Ministerpräsident Alex Salmond einigten sich am Montag in Edinburgh auf Eckpunkte des Referendums und unterzeichneten ein entsprechendes Abkommen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung