• 16. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Drei Visionen von Europa haben der Brite William Hague, der Deutsche Guido Westerwelle und der Finne Alexander Stubb. - © EPA

Großbritannien

Briten fordern für sich ein "Europa light"1

  • Außenminister Hague: London wird viele EU-Integrationsschritte nicht mitgehen.

Brüssel/London. (reu/apa/hes) Der "Grexit" scheint vom Tisch, dafür wird der "Brixit" diskutiert: Nachdem ein Rausschmiss Griechenlands aus dem Euro kaum noch ernsthaft erwogen wird, muss sich Europa immer intensiver mit dem möglichen Ausscheren der Briten aus der EU befassen... weiter




Großbritannien

Debatte über EU-Integration voll entbrannt

  • Westerwelle: Wir lassen uns nicht aufhalten.
  • Finnischer Europaminister warnt vor Spaltung der EU.

Berlin/London. Wenige Tage nach dem EU-Gipfel ist die Debatte über die nächsten Schritte der Integration voll entbrannt. Großbritannien werde bei der geplanten europäischen Bankenunion nicht mitmachen, sagte der britische Außenminister William Hague am Dienstag in Berlin. Er forderte ein Europa mit sehr unterschiedlichen Integrationsstufen... weiter




Großbritannien

Auto als Mordwaffe

Werden Autofahrer zunehmend fundamentalistischer? Nachdem in Wien ein ÖVP-Gemeinderat der Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou den Tod gewünscht hat, kam es im britischen Cardiff zu einer schrecklichen Tat. Ein Mann raste offenbar absichtlich gegen Fußgänger und andere Fahrzeuge... weiter




Großbritannien

Schotten dürfen über Unabhängigkeit abstimmen1

  • Laut Umfragen nur Minderheit für Abspaltung von London.

Edinburgh. Der Weg für eine Volksabstimmung über die Unabhängigkeit Schottlands vom Vereinigten Königreich ist frei. Der britische Premierminister David Cameron und der schottische Ministerpräsident Alex Salmond einigten sich am Montag in Edinburgh auf Eckpunkte des Referendums und unterzeichneten ein entsprechendes Abkommen... weiter




Großbritannien

Cameron plant Referendum über Verhältnis zur EU2

London. (da) Großbritanniens Premier David Cameron geht seiner europaskeptischen Parteibasis einen großen Schritt entgegen: Er strebt eine Volksabstimmung zur Neuregelung des Verhältnisses seines Landes zur EU für den Fall der Wiederwahl zum Regierungschef 2015 an... weiter




England

EADS/BAE-Fusion: Briten wollen britischen Chef

London. Die britische Regierung droht ein Veto an gegen die Fusionspläne des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS mit dem britischen Rüstungsunternehmen BAE Systems. In Kreisen des britischen Verteidigungsministeriums hieß es am Montag, wenn Deutschland und Frankreich zu viel Einfluss auf das fusionierte Unternehmen hätten... weiter




Julian Assange soll der schwedischen Justiz Rede und Antwort stehen. Ecuador sucht nach einem Ausweg aus der diplomatischen Sackgasse. - © APAweb / AP, Kirsty Wigglesworth

Wikileaks

Ecuador sucht nach Lösung im Fall Assange

  • Treffen der Außenminister Ecuadors und Großbritanniens am Rande der UNO-Vollversammlung möglich.

Quito. Die Regierung Ecuadors sucht nach Lösungsmöglichkeiten für den diplomatischen Streit mit Großbritannien über den Umgang mit Wikileaks-Mitbegründer Julian Assange. Außenminister Ricardo Patino kündigte am Freitag (Ortszeit) an, er werde in dieser Sache am kommenden Donnerstag am Rande der UNO-Vollversammlung mit seinem britischen Kollegen... weiter




Prinz William und seine Frau Kate gehen gegen die Veröffentlichungen von Oben-Ohne-Fotos gerichtlich vor. - © APAweb/AP/Rick Rycroft

Society

William und Kate schlagen zurück

  • Weitere Veröffentlichungen in Italien vorgesehen.

Paris. Prinz William und seine Ehefrau Kate schlagen zurück: Nach der Veröffentlichung von Oben-Ohne-Fotos der Herzogin von Cambridge in einem französischen Klatschblatt hat das Paar nun Strafanzeige erstattet. Die Anzeige ging bei der Staatsanwaltschaft von Nanterre bei Paris ein, wie diese mitteilte... weiter




Das Libeskind Center der London Met ist beeindruckender als das Ranking der Universität. - © Andrew Dunn - Creative Commons

Universität

2000 Studenten von Londoner Uni droht Ausweisung4

London. (da) "Warum an der London Met studieren? Weil sie Qualität, Karriere und Vielfalt verspricht." So wirbt die London Metropolitan University um zahlungskräftige Studierende - auch wenn Theorie und Praxis auseinanderklaffen. Auf dem drittletzten von 120 Plätzen liegt die London Met laut einem Ranking... weiter




Ein Hoch auf seine Steuerpläne kann sich Nick Clegg von vermögenden Briten nicht erwarten. - © EPA

Nick Clegg

Reichensteuer als Verzweiflungsakt

  • Liberaldemokraten im Umfragetief und auf der Suche nach politischem Profil.

London. Ein drohender "Wirtschaftskrieg anstatt eines kurzen Kampfes" und der "mögliche Zusammenbruch des sozialen Friedens": Mit derart drastischen Szenarien unterstreicht der liberaldemokratische Vize-Premier Nick Clegg seinen neuesten Vorschlag nach einer zeitlich befristeten Reichensteuer in Großbritannien... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung