• 17. Dezember 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (l.) traf seinen Amtskollegen aus den USA beim G20-Gipfel in Argentinien. - © APAweb, AFP, Murat CETINMUHURDAR

Türkei

Trump stimmt Auslieferung Gülens zu18

  • Laut Außenminister Cavusoglu arbeiten die USA bereits an einer Überstellung des Predigers. Trump traf Erdogan während G-20-Gipfel in Argentinien.

Doha. US-Präsident Donald Trump arbeitet der türkischen Regierung zufolge an der Auslieferung des islamischen Predigers Fethullah Gülen. Beim Besuch eines Forums in Doha sagte Außenminister Mevlüt Cavusoglu: "Als wir (ihn) das letzte Mal in Buenos Aires getroffen haben, hat Trump Erdogan gesagt, dass sie daran arbeiten... weiter




Der nächste, der im Weißen Haus ausgewechselt wird: Innenminister Ryan Zinke. - © APAweb, AFP, SHAWN THEW

Trump-Regierung

US-Innenminister Zinke geht mit Jahresende1

  • Sein Nachfolger soll in den kommenden Tagen präsentiert werden. Zinke wird des Amtsmissbrauchs verdächtigt.

Washington. US-Innenminister Ryan Zinke wird aus dem Amt scheiden und die Regierung mit Jahresende verlassen. Das gab Präsident Donald Trump am Samstag per Twitter bekannt. Einen Nachfolger will Trump in der nächsten Woche bekannt geben. In den USA ist das Innenministerium (US Department of the Interior) nicht so wie anderen Ländern für die innere... weiter




- © afp/Saul Loeb

Jared Kushner

Ein Mann für wirklich jeden Fall

  • Jared Kushner, Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump, soll nun Stabschef werden.

Washington. "You are fired!" Das Motto aus Donald Trumps Reality Show "The Apprentice", bei der in jeder Folge jemand gefeuert wurde, hat sich nahtlos als einzig konstanter roter Faden in Trumps Präsidentschaft durchgezogen. Nur eine Personengruppe ist bisher von Trumps Daumen-nach-unten-Spielen verschont geblieben: seine Verwandtschaft... weiter




Michael Cohen habe aus "blinder Loyalität" gehandelt. - © APAweb, Reuters, Jeenah Moon

USA

Ex-Anwalt Cohen belastet Trump schwer6

  • Trump habe ihn angewiesen, illegale Schweigegeldzahlungen vorzunehmen, so Michael Cohen.

Washington. Der zu einer Haftstrafe verurteilte Ex-Anwalt von Donald Trump, Michael Cohen, erhebt schwere Vorwürfe gegen den US-Präsidenten. Trump habe ihn während des Präsidentschaftswahlkampfs 2016 zu Schweigegeldzahlungen an zwei Frauen aufgefordert, obwohl er gewusst habe, dass damit gegen das Gesetz verstoßen werde... weiter




Donald Trump bei seiner Amtseinführung am 20. Jänner 2017. - © APAweb, afp, Nicholas Kamm

USA

Trumps Spendengelder im Visier1

  • Laut einem Bericht prüft die US-Staatsanwaltschaft, ob Spendengelder aus dem Ausland geflossen sind.

Washington. Die US-Staatsanwaltschaft prüft einer Zeitung zufolge, ob das für die Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zuständige Komitee Spendengelder zweckentfremdet hat. Wie das "Wall Street Journal" am Donnerstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen berichtete... weiter




Jamal Khashoggi

US-Senat nennt Mohammed bin Salman für den Mord verantwortlich

Washington (APA/AFP) - Der US-Senat hat in einer Resolution den saudi-arabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman als "verantwortlich für den Mord" an dem Journalisten Jamal Khashoggi bezeichnet. Mit ihrem Beschluss stellte sich die Kongresskammer am Donnerstag frontal gegen US-Präsident Donald Trump... weiter




Huawei - am Bild ein Kunde mit einem Handy - hat viel in Zukunftstechnologien investiert. - © reuters

Huawei

Harter Kampf in der Mobilbranche5

  • Die Verhaftung der Finanzchefin des chinesischen Konzerns Huawei droht weite Kreise zu ziehen.

Vancouver. (reu/red) Die größte Gefahr für die nationale Sicherheit Chinas scheint derzeit von Kanadiern auszugehen. Denn am Donnerstag ist der nächste kanadische Staatsbürger in China verhaftet worden. Ein Geschäftsmann und Dolmetscher, der enge Verbindungen nach Nordkorea pflegt, wurde festgenommen... weiter




Meng Wanzhou

China hofft bei Huawei auf Trumps Intervention

Vancouver. Die in Kanada festgenommene Finanzchefin des chinesischen Telekom-Riesen Huawei kommt vorerst gegen Kaution auf freien Fuß. Bis zu einer Entscheidung über ihre Auslieferung an die USA wird Meng Wanzhou, Tochter des Huawei-Gründers Ren Zhengfei, unter strengen Auflagen von der Haft verschont... weiter




Michael Haneke ist vielfach preisgekrönter Filmregisseur und Drehbuchautor. - © afp/Scarnici

Gastkommentar

Ware oder Kulturgut?5

  • Die Zukunft des europäischen Films.

Hat das internationale Kino eine gemeinsame Zukunft? Was es gemeinsam täglich verändert, ist die Entwicklung technischer Möglichkeiten. Sonst scheinen die Auspizien des Mediums auf den diversen Kontinenten höchst unterschiedlich. Aber bleiben wir in Europa. Was ist denn das - der europäische Film... weiter




EU-Parlament

EU-Japan-Handelspakt beschlossen1

  • Das JEFTA-Abkommen soll am 1. Februar 2019 in Kraft treten.

Straßburg. Das Europaparlament in Straßburg hat mit breiter Mehrheit den Handelspakt zwischen der EU und Japan gebilligt. Das umgangssprachlich JEFTA genannte Abkommen sieht den Abbau aller Zölle auf Waren vor. Es soll am 1. Februar 2019 in Kraft treten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung