• 18. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Facebook wurde in den vergangenen Monaten vom Datenskandal um Cambridge Analytica erschüttert und stand zudem im Mittelpunkt der Debatten um gefälschte Nachrichten und russische Propaganda-Kampagnen rund um die US-Präsidentenwahl 2016. - © APaweb/AFP, Joel Saget

USA

Viele Nutzer legten Facebook-Pause ein4

  • Anwender veränderten ebenso ihre Einstellungen zum Datenschutz.

Menlo Park. Diese Zahlen müssen Facebook zu denken geben: Laut einer Umfrage haben 42 Prozent der US-Nutzer in den vergangenen zwölf Monaten zumindest eine mehrwöchige Pause vom Online-Netzwerk gemacht. Zudem habe gut jeder Zweite (54 Prozent) die Einstellungen zum Datenschutz im Facebook-Profil verändert... weiter




Die Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg (Bild) und Twitter-Chef Jack Dorsey mussten dem US-Senat dort Rede und Antwort stehen zu dem Problem und ihrem Umgang damit. - © APAweb/AP, Jose Luis Magana

USA

Sorge über russische Einmischung in Sozialen Medien1

  • Facebook- und Twitter-Vertreter wurden im Geheimdienstausschuss befragt.

Washington/San Francisco. Der US-Senat ist besorgt über eine fortdauernde Einflussnahme Russlands auf die öffentliche Meinung in den USA. "Russland hat nicht damit aufgehört", sagte der Vizevorsitzende des Geheimdienstausschusses im US-Senat, Mark Warner, am Mittwoch zu Beginn einer Anhörung zu dem Thema... weiter




Microsoft zufolge wurde der Angriff von Hackern, die zu einer unter den Namen Strontium, Fancy Bear oder auch APT28 bekannten Gruppe gehören, bereits in der vergangenen Woche aufgrund eines richterlichen Beschlusses unterbunden. - © APAweb/REUTERS, Steve Marcus

Spionage

Russische Hacker nehmen US-Denkfabriken ins Visier4

  • US-Konzern Microsoft stellt sechs Internet-Seiten kaltund warnt, da die Hacker auf Passwörter aus waren.

New York. Der US-Softwarekonzern Microsoft hat einen mit der russischen Regierung in Zusammenhang stehenden Hackerangriff aufgedeckt und vereitelt. Microsoft habe die Kontrolle über sechs Internet-Domains übernommen, teilte das Unternehmen in der Nacht zu Dienstag mit... weiter




USA

Mitarbeiter klagen Tinder1

  • Vorwurf der Kursmanipulation wird erhoben.

Da haben einige in die falsche Richtung gewischt.  Eine Gruppe von Tinder-Mitarbeitern fühlt sich von der Muttergesellschaft der populären Dating-App betrogen und will vor Gericht Schadenersatz in Höhe von mindestens zwei Milliarden Dollar (1,75 Mrd. Euro) erstreiten... weiter




Mehr als 5.000 Nutzer luden die Daten für den 3D-Druck der einzelnen Teile und die Anleitung für den Zusammenbau der Waffe herunter. - © APAweb/AFP, Robert MacPherson

Einspruch

US-Gericht stoppte Waffenpläne für 3D-Drucker

  • Tausende Nutzer luden bereits erste Pläne herunter.

Washington. Ein US-Bundesgericht hat die geplante Veröffentlichung von Plänen für die Herstellung von Schusswaffen mittels 3D-Druckern in letzter Minute gestoppt. Das Gericht in Seattle erließ am Dienstagabend eine einstweilige Verfügung, wie Gerichtssprecher bestätigte... weiter




Silicon Valley, Herz der IT-Welt in Kalifornien. - © APAweb/AFP, Silicon

USA

Kulturschock im Silicon Valley9

  • Das Interesse der Tech-Arbeiter an Gewerkschaften wächst auch in der Technologie-Hochburg.

San Francisco. Hoch bezahlt und heiß begehrt - auf den ersten Blick wirkt die Hightech-Avantgarde des Silicon Valley nicht, als müsse sich eine Gewerkschaft für sie ins Zeug legen. Und doch wagen nun einige Angestellte zaghafte Solidaritäts- und Mitbestimmungsversuche. Dabei haben sie allerdings einen steinigen Weg vor sich... weiter




Aibo, ein künstlich inteliigenter Hund aus Japan.   - © APAweb/AFP, MCNEW

Artificial Intelligence

EU springt auf den Zug der künstlichen Intelligenz auf1

  • USA waren lange Vorreiter in Sachen AI-Entwicklung. Vergangenes Jahr erklärte China, die globale Vormachtstellung einnehmen zu wollen.

Brüssel. (wak) Die EU will bis 2020 mindestens 20 Milliarden Euro in die Entwicklung künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence/AI) investieren. Das Geld soll aus öffentlichen und privaten Quellen kommen, teilte die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel mit... weiter




Nach dem US-Lieferverbot ringt der chinesische Handyhersteller ZTE nach einer Lösung. - © APAweb / AP, Chinatopix

US-Lieferverbot

Chinas Handybauer ZTE macht Zugeständnisse1

  • Ein Compliance-Ausschuss unter Führung des Vorstandschefs wurde eingerichtet. Hintergrund für das Verbot ist ein Verstoß gegen die Iran-Sanktionen.

Peking/Washington. Der chinesische Handy- und Netzwerkbauer ZTE sucht mit Zugeständnissen nach einer Lösung für das als existenzbedrohend eingestufte US-Lieferverbot. Das Unternehmen habe aus seinen Erfahrungen mit Exportkontrollen gelernt, teilte ZTE in einer Stellungnahme an die Börse in Hongkong mit... weiter




Amazon schickt Lebensmittel zu, hat aber auch schon eigene Supermärkte. Dort sind dutzende Kameras auf den Kunden gerichtet. - © apa/Skolimowska

EU

Das Weiße im Auge des Kunden8

  • Die EU schiebt Datenmissbrauch einen Riegel vor - aber geht das überhaupt?

Wien. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung tritt in Kraft, am 25. Mai ist es so weit. Die Maßnahme soll Bürger schützen - und stellt Unternehmen vor einige Probleme. Immerhin müssen alle Anwendungen an die neue Rechtslage angepasst werden, geht es doch darum, dass Personen der Verarbeitung ihrer Daten erst zustimmen müssen... weiter




Werbe-Einschaltung von Zuckerberg in der "The New York Times" - © APAweb/AP, Kane

Facebook

US-Klage wegen Gesichtserkennung zugelassen2

  • Biometrische Funktion in EU seit 2012 eingestellt. Trotz EU-Datenschutzgrundverordnung gibt es Probleme beim internationalen Datenschutz.

San Francisco/Wien. (ast/apa) Facebook muss sich in den USA einer Sammelklage von Nutzern stellen, die sich durch daie automatische Gesichtserkennung des Online-Netzwerks in ihrer Privatsphäre verletzt sehen. Ein Gericht in San Francisco ließ eine Klage am Montag gegen den Widerstand der Facebook-Anwälte zu... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung