• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wikileaks

CIA hackt iPhones und Smart-TVs15

  • US-Geheimdienst soll Spionagezentrum in Frankfurt betreiben und gezielte Attacken starten.

Washington/Frankfurt. Laut eines Berichts der deutschen Tagesschau betreibt der US-Auslandsgeheimdienst CIA offenbar eine Hacker-Einheit in Frankfurt. Laut einer entsprechenden Meldung soll eine streng geheim operierende CIA-Einheit in Frankfurt am Main Computerviren entwickeln, um damit intelligente Endgeräte, etwa Smart-TVs, aber auch Smartphones... weiter




Wall Street

New Yorker Börsianer
sehen gelb

  • Traumstart für Snapchat: Obwohl Messaging-Dienst keinen Gewinn machte, war Nachfrage ungebrochen.

New York. Die Aktie des Snapchat-Betreibers Snap ist bei ihrer Premiere an der Wall Street durchgestartet. Die Papiere des Messaging-Dienstes verteuerten sich bei hohen Umsätzen gegenüber dem Ausgabepreis zeitweise um rund die Hälfte. Einer der größten Börsengänge in der Technologiebranche Erster Kurs war 24 Dollar... weiter




YouTube-Chefin Susan Wojicki stellt das TV-Projekt vor. - © ap/Saxon

YouTube

YouTube startet in den USA eigenen Fernsehdienst1

  • Bezahlsender ist flexibel auf allen Geräten zu empfangen.

San Francisco. YouTube tritt in Konkurrenz zum herkömmlichen Kable-TV - zumindest in den USA. Das zum Google-Konzern gehörende Unternehmen hat den Start eines eigenen Bezahlsenders namens "YouTube TV" für den US-Markt angekündigt. Die Nutzer sollen über den Dienst mehr als 40 Sender streamen können, wie etwa ABC, CBS oder Fox... weiter




Diskussion

Neuer US-Telekomaufseher: Strikte Netzneutralität war ein Fehler1

  • Netzneutralität würde Investitionen gefährden.

Barcelona. Der neue Chef der US-Telekomaufsicht FCC lässt keinen Zweifel daran, dass er die strikten Regeln zur Netzneutralität in den USA demontieren will. "Zwei Jahre später ist offensichtlich, dass die FCC einen Fehler gemacht hat", sagte Ajit Pai am Dienstag auf dem Mobile World Congress in Barcelona... weiter




Geheimnisverrat

Russland nahm Cyber-Experten wegen Spionage für USA fest

  • Geheimdienstler und Kaspersky-Mitarbeiter sollen "Verrat für die Interessen der Vereinigten Staaten" begangen haben.

Moskau. Die russischen Behörden haben zwei Geheimdienstbeamte für Cybersicherheit und einen Mitarbeiter des Softwareunternehmens Kaspersky wegen des Vorwurfs der Spionage für die USA festgenommen. Die drei Männer hätten "Verrat für die Interessen der Vereinigten Staaten" begangen... weiter




Cyberwar

Russland weist US-Bericht zu Hackerangriffen zurück

  • Russland spricht wie zuvor Trump von "Hexenjagd" und bezeichnet Bericht als unprofessionell und ohne Substanz.

Moskau/London. Russland hat einen US-Geheimdienstbericht zurückgewiesen, der die Regierung in Moskau als Drahtzieherin der Hackerangriffe während der US-Wahl bezeichnet. Der Bericht sei unprofessionell und ohne Substanz, erklärte Präsidialamtssprecher Dmitri Peskow am Montag... weiter




Cyber-War

Trump greift in der Debatte um Hackerangriffe US-Geheimdienste an3

  • Designierter US-Präsident kündigt erste Pressekonferenz seit Sommer an.

New York. Der künftige US-Präsident Donald Trump hat vor dem Hintergrund der Debatte über Hackerangriffe im Wahlkampf erneut die US-Geheimdienste kritisiert. Es sei "sehr merkwürdig", dass ein geplantes Briefing für ihn zu den "sogenannten russischen Hackerangriffen'" verschoben worden sei, schrieb Trump am Dienstag (Ortszeit) auf Twitter... weiter




USA

Trump bleibt Twitter treu3

  • Der designierte US-Präsident will weiter "direkte Konversation" pflegen.

Washington. Donald Trumps Twitter-Tiraden sind legendär. Der designierte US-Präsident liebt es, auf dem Kurznachrichtendienst auszuteilen. Mit harschen, unbedachten Tweets sorgte Trump schon öfter für Skandale. Geschadet hat es ihm nicht wirklich. Trump will auch nach seinem Amtsantritt weiter auf Twitter und anderen sozialen Netzwerken aktiv... weiter




USA

Trump deutet Enthüllung zu russischen Hackerangriff an4

  • Keine Einzelheiten genannt.

Palm Beach/Washington. Der zukünftige US-Präsident Donald Trump hat eine Enthüllung zu den mutmaßlichen russischen Hackerangriffen während des Wahlkampfs in Aussicht gestellt. Dahinter könnte jemand anders stecken, sagte Trump am Samstag zu Journalisten vor dem Beginn von Neujahresfeiern auf seinem Anwesen in Mar-a-Lago in Florida... weiter




USA

Facebook, ein Helfer des IS?3

  • Angehörige von Attentatsopfern verklagen neben dem sozialen Netzwerk auch Google und Twitter.

Orlando. In den USA haben Angehörige der Opfer des Anschlags von Orlando die Internetriesen Facebook, Google und Twitter wegen Unterstützung der Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) verklagt. Die Familien dreier Opfer werfen den Konzernen vor, sie hätten dem IS "wissentlich und ohne Rücksichtnahme" ermöglicht... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung