• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Appell

Google und Facebook müssen für Inhalte zahlen4

  • Europaparlament stimmt am 12. September über Urheberrechtsreform ab.

Wien/Brüssel. Kurz vor einer Abstimmung im Europaparlament haben die großen europäischen Nachrichtenagenturen, darunter die Austria Presse Agentur (APA), am Dienstag eine Reform des Urheberrechts verlangt, um Internetkonzerne wie Google und Facebook an den Kosten der von ihnen verbreiteten Inhalte zu beteiligen... weiter




Prominente

"Linzer Appell" für Integrationsmaßnahmen5

  • Eine Gruppe von 13 Prominenten stemmt sich gegen die geplanten Integrationskürzungen. Die FPÖ reagiert: "Traumwelt".

Linz. Ein vom oberösterreichischen Integrationslandesrat Rudi Anschober (Grüne) am Mittwoch veröffentlichter "Linzer Appell" gegen einen "Kahlschlag bei Integrationsmaßnahmen" ist von 13 Prominenten - unter anderem Vertreter der Kepler Uni, der Stadt Linz, der Caritas und der Volkshilfe unterzeichnet worden... weiter




Appell

UNO und Rotes Kreuz warnen: Welt am Wendepunk3

  • UN-Generalsekretär Ban: "Trotz himmelschreiender Grausamkeiten reagiert die Welt mit verstörendem Nichtstun".

Genf. Angesichts der vielen blutigen Konflikte sehen die Vereinten Nationen und das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) die Welt am Wendepunkt: In einem gemeinsamen Appell fordern sie viel mehr Anstrengungen besonders zum Schutz der Zivilbevölkerung... weiter




Appell

Fischer will Einigung über Zeitpunkt der Steuerreform1

  • Unbehagen und Sorge über gehässige Postings.

Wien. Bundespräsident Heinz Fischer wünscht sich von der Regierung eine Einigung auf den Zeitpunkt der Steuerreform. Die beiden Parteien müssten Gemeinsamkeiten aufgreifen und daran "sachlich, energisch und zielorientiert" arbeiten, sagt er im APA-Interview... weiter





Werbung