• 20. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Literatur

Musen-Animation

  • Zum neuen Gedichtband von Ewald Baringer.

Nichts spricht so sehr für Lyrik wie - sie selbst. Daher fallen wir gleich mit der Tür ins Haus, besser: mit einem Gedicht ins Buch. Und zwar diesem hier: "copyright: meine muse meine muse hat heute kopfschmerzen/ auf die nerven geh ich ihr/ mit mühsamer wortklauberei/ meine flüche hat sie satt/ die tritte gegen den laptop/ lehnt ab den teuersten... weiter




LitBlog

Die Komplementärfarben der Poesie22

Fußball und Lyrik haben nicht nur insofern miteinander zu tun, als beide Dinge, Fußball schauen und Gedichte lesen, bekanntlich die schönste Nebensache der Welt sind. Es gibt überdies ganz großartige Fußballgedichte (etwa von Ludwig Harig). Und auch die wahren Dramen spielen sich in der Lyrik wie beim Fußball nicht ganz oben ab... weiter




Literatur

Uhrmann, Erwin: Ich bin die Zukunft10

Wir befinden uns in Mitteleuropa, in der Nähe der Alpen. Das Zeitalter könnte unseres sein. Mann und Frau haben Hauseigentum auf Kredit erworben. Als sie ihre Arbeit verliert, sitzt er bald beim Kreditsachbearbeiter. Der meint es nur gut, aber der Schuldner bleibt stumm. Sein Kehlkopf ist entzündet. Der Streit mit seiner Frau war nur der Auslöser... weiter





Werbung