• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Christian Vranek ist Kulturmanager. 2009 gründete er das Beratungsunternehmen Culture Creates Values, davor war er unter anderem am Aufbau des Festspielhauses St. Pölten und an der Musikuniversität Wien in leitenden Funktionen tätig. - © Gerlinde Miesenböck

Gastkommentar

Damit Mozart nicht zur Kugel wird15

  • Der Tag des Denkmals wäre ein guter Anlass, sich auf das europäische Kulturerbe zu besinnen.

Die Europäische Union hat das Jahr 2018 zum Europäischen Jahr des Kulturerbes erklärt mit dem Ziel, das Bewusstsein für unsere europäische Geschichte und unsere europäischen Werte zu schärfen und das Gefühl einer europäischen Identität zu stärken. Angesichts der unmittelbaren Gedenkjahre und Jubiläen in und um Österreich - Dreißigjähriger Krieg... weiter




Veranstaltungstipp

"Diarium" beim Tag des Denkmals

Am Sonntag, 30. September, findet der Tag des Denkmals statt, bei dem Kulturinstitutionen in ganz Österreich ihre Tore öffnen. Auch die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) nimmt daran teil und präsentiert Interessierten eine Handvoll Projekte... weiter




Zeichen einer problematischen Tendenz: Das gigantische Holocaust-Mahnmal in Berlin wird immer mehr zu einem Foto- und Abenteuerspielplatz. - © dpa/Jörg Carstensen

Tag des Denkmals

Verquaderung des Gedenkens4

  • Dem Trend zur abstrakten Denkmalsetzung ist am ehesten mit einer Portion Expressionismus beizukommen.

Die Frage "Wem und wie sollen wir heute Denkmäler errichten" ist problematischer, als es den Anschein hat. Den Durchschnittsbürger lässt dieses Thema ja in der Regel einigermaßen kalt. Wir sind weit entfernt vom Eifer des 19. Jahrhunderts. Damals sprossen allerorts die Denkmalvereine und bedachten eifrig zivile National- und Kulturhelden wie... weiter




Gebäude wie die barocke Peterskirche in Wien müssen vom Bundesdenkmalamt laufend restauriert werden. - © BDA, Schönolt

Tag des Denkmals

Ein denkwürdiger Tag1

  • Von der Wahlurne zu geschichtsträchtigen Gebäuden in Wien
  • - am Tag des Denkmals.

Wien. Wer den Tag der Nationalratswahl, den Sonntag, zu einem denkwürdigen Tag machen möchte, hat in Wien über den Stimmzettel hinaus Gelegenheit dazu. Denn das Bundesdenkmalamt feiert seinen 16. Tag des Denkmals und macht Orte und Räume zugänglich, an die man sonst nicht so leicht herankommt... weiter




Denkmal

Des Kaisers Sommerarena

  • Pferdefans kommen am "Tag des Denkmals" in der Badener Trabrennbahn auf ihre Rechnung.

Sportinteressierten sei am "Tag des Denkmals" der Besuch der Trabrennbahn in Baden empfohlen. Abseits des Renntags (ab 14 Uhr) kann hinter die Kulissen der ältesten Sommerrennbahn Europas geblickt werden. Neben Führungen durch die original erhaltenen Holztribünen und Logen, dem Besuch des Richterturms mit dem Balkon... weiter




Wohin

Auf dem Holzweg

  • Gratis Eintritt zu 33 Denkmälern in Wien.
  • Am kommenden Sonntag.

Wien. "Aus Holz" ist nahezu alles, was das Bundesdenkmalamt den Besuchern am "Tag des Denkmals 2011" am 25. September zur Besichtigung anbietet. An über 250 verschiedenen Orten in ganz Österreich werden ansonsten nicht oder nur schwer zugängliche Objekte... weiter





Werbung