Drohungen
Hotel sagte UETD-Veranstaltung in Wien wegen Hasspostings ab

Sprecherin berief sich auch auf Rat der Polizei, die diesen dementierte.

StGB
Hasspostings: Grüne wollen Strafrecht verschärfen

Neuer Tatbestand zwischen Verhetzung und gefährlicher Drohung soll geschaffen werden.

Hass-Postings
Auf Facebook gegen Flüchtlinge gehetzt: Wienerin verurteilt

Vier Monate bedingt für 40-Jährige, die "Abknallen, ganz einfach" forderte.

Facebook
18 Monate bedingt wegen NS-Wiederbetätigung und Verhetzung

Tatsachengeständnis wurde als mildernd gewertet, aber Urteil nicht rechtskräftig.

Netiquette
Facebook-Chef räumt Versäumnisse beim Löschen von Hasskommentaren ein

Kritiker werfen dem weltgrößten Internet-Netzwerk vor, Hasskommentare nicht umfassend genug zu löschen.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren