• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Trumps "America First" - Made in China. - © afp/Drew Angerer

Gesellschaft

Die Kunst, billig zu sein18

  • Eine kritische Betrachtung von Ivanka Trumps Modelinie.

Es war ein kurioses Bild, das vom US-deutschen Wirtschaftstreffen um die Welt ging: Wie Angela Merkel neben Ivanka Trump sitzt und ihr einen misstrauischen Blick zuwirft. Der Blick, die Haltung, die Mimik sprechen Bände. Und auch der Betrachter der Szene fragt sich... weiter




Austrian Fashion Awards

Mode, Preise, Party: Take Festival von 25. bis 29. April

Wien. Das Take Festival for Independent Fashion and Arts macht von 25. bis 29. April die Alte Post zum Anziehungspunkt für Fans von konzeptioneller Mode und ungewöhnlichen Designideen. Am Beginn steht die Vergabe der mit bis zu 38.000 Euro dotierten Austrian Fashion Awards (AFA) 2017. Heuer gastiert das Festival zum letzten Mal an dieser Location... weiter




Markenzeichen Gürtelschnalle auch in der neuen Kollektion. - © afpInterview

Mode

"Ich bin keine unnahbare Designerin"14

  • Marina Hoermanseder ist eines der Aushängeschilder der österreichischen Mode. Auch wenn sie sich selbst so gar nicht sieht.

"Wiener Zeitung": Erst kürzlich hat Außenminister Kurz Sie in Ihrem Berliner Atelier besucht. Wie kam das? Marina Hoermanseder: Sebastian Kurz hat mir schon Ende 2016 geschrieben, dass er meinen Weg verfolgt. Seine Assistentin ist auch eine treue Kundin. Er hatte an dem Tag Termine in Berlin, wir waren der letzte... weiter




Diese Pailletten sind wertlos: Banale Kupfer-Pennys und stinknormale Knöpfe täuschen hier üppigen Luxus vor. - © Belvedere

Ausstellung

Gemeines Gewebe3

  • Opulente Mode-Ausstellung mit fragilem Konzept: "Vulgär?" im Winterpalais.

Wenn man dieser Tage über ein Beispiel für den Begriff "vulgär" grübelt, dann könnte einem zum Beispiel ein jüngst aus dem Weißen Haus depeschiertes Foto einfallen. Darauf sitzt die Beraterin des US-Präsidenten, Kellyanne Conway, inmitten vieler elegant bis festlich gekleideter Männer auf einer Couch... weiter




Nichts zum Anziehen? In den Geschäften und im Internet wartet schon die Frühjahrsmode. - © fotolia/Ivan Kurmyshov

Bekleidungshandel

Wer zieht wen an?16

  • Die Big Player in der Bekleidungsbranche behaupten ihre Positionen. Vor Käuferschwund sind aber auch sie nicht gefeit.

Wien. Neue Konkurrenten, ruinöse Rabattschlachten, sinkende Umsätze und Online-Konkurrenz von A wie Amazon bis Z wie Zalando: Die heimische Bekleidungsbranche musste sich in den vergangenen Jahren warm anziehen. Stellt sich die Frage, wo derzeit die Hotspots der Fashionistas zu finden sind... weiter




- © Elfie Semotan/Brandstätter Verlag

Fotografie

Elfie Semotan

Elfie Semotan zählt zu den bekanntesten Fotografinnen unserer Zeit. Sie hat die größten Stars der Kunstwelt und Schauspieler wie Brad Pitt oder Marion Cotillard fotografiert, war mit Helmut Lang eng befreundet und mit dem enfant terrible der Künste Martin Kippenberger verheiratet, davor mit dem Maler Kurt Kocherscheidt... weiter




Oscar-prämierte Kostüme: Ralph Fiennes und Keira Knightley in "Die Herzogin". - © Arte/Pathé Films/Nick Wall

Sendehinweis

Hautevolee trifft auf Haute Couture

  • In Paris ist der Modezirkus in vollem Gange: Arte widmet der Modehauptstadt ein bildschönes "Fashion Weekend"

Heute Paris, morgen Mailand, übermorgen New York. Für die Modebranche und ihre Akteure ist Ende September die geschäftigste Zeit des ganzen Jahres. Auf die berühmt-berüchtigte Herbst-modenschau arbeiten die Designer monatelang hin, die Models hetzen von Casting zu Casting, um möglichst viele Aufträge zu ergattern... weiter




Mode

Warum Models immer seltener lächeln6

  • Modehistorikerin: Mannequins sind heutzutage Kleiderständer.

Paris. Lächeln auf dem Laufsteg ist heutzutage so gut wie ausgestorben - ernst, wenn nicht abweisend schauen die meisten Models. "Ich habe für unzählige Leute gearbeitet, noch nie hat mich jemand gebeten zu lächeln", bestätigte der 26-jährige Ty Ogunkoya am Rande der Fashion Week in Paris... weiter




Warf erfrischende und geistreiche Blicke auf das Phänomen Mode: Helen Hessel (1886-1982). Nimbus Verlag

Kulturgeschichte

Physiognomie der Kleidermode

  • Als Filmfigur, gespielt von Jeanne Moreau in "Jules und Jim", berühmter denn als reale Person: Die Malerin, Autorin und Modejournalistin Helen Hessel.

Faszinierend, eigenwillig, geistreich, tollkühn, mutig, leidenschaftlich, lebenslustig, unberechenbar, provokant, gefährlich. Das sind einige der Adjektive, mit denen jene Frau bedacht wurde, die es als Filmfigur - nämlich als Catherine, gespielt von Jeanne Moreau, in François Truffauts Film "Jules und Jim" von 1962 - zu Berühmtheit gebracht hat... weiter




Hermann Schlösser ist Autor, Essayist und Redakteur der Beilage "extra"

Glossen

Krachlederne & Hot Pants5

In Graz ging es am vergangenen Wochenende hoch her. Auf den schönen Plätzen und Straßen der Innenstadt spielten Akkordeons, Geigen und Blasmusiken; Frauenchöre sangen glockenhelle Weisen; 250 Verkaufsstände boten steirische Spezialitäten an - Schilcher, Kernöl und so weiter -, und überall wurde gegessen und getrunken, gelacht und getanzt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung