• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Mit Schattierungen: Vague. - © Gabriel Hyden

Pop-CD

Indie-Credibility mit Retro-Charme2

  • Vague perfektionieren auf ihrem zweiten Album Sound und Songwriting.

Vor zwei Jahren hatte das Wiener Quintett Vague - eigentlich aber handelt es sich in der Mehrzahl um in Tirol geborene Musiker - mit dem Debütalbum "In The Meantime", das mit einem zwischen Verträumtheit und Dynamik oszillierenden Gitarrensound den Geist der 1980er Jahre atmete, einiges an Aufmerksamkeit lukriert... weiter




- © Blatakes

Start-up

Mist vom Hocker13

  • Das Wiener Start-up Wurmkiste macht den Komposthaufen salonfähig. Ein Besuch.

Wien. Ein Wohnzimmer in Wien. Alle ruhen sich nach dem Abendessen aus. Der Gast hat es sich auf einem mit weichem Polster bespannten Holzhocker gemütlich gemacht. Der Bauch ist voll, die Augenlider werden schwer - die Ruhe nach dem Schlemmen. Doch im Inneren des Hockers ist der Teufel los... weiter




- © CC

Gastkommentar

Grenzen in der Planung2

  • Wo die Grenzen von Gemeinden oder Bundesländern verlaufen, ist meist historisch gewachsen. Die Gegenwart hält sich jedoch nicht an diese Grenzziehungen - eine Herausforderung für die Raumplanung.

Raumordnung ist Ländersache, und die Bundesländer haben jede Menge an überörtlichen Planungen erlassen, entweder für das ganze Land oder für Regionen. Und auch die Gemeinden haben längst die Verpflichtung erfüllt, für ihr Gemeindegebiet Planungen aufzustellen, mit denen die Belange der örtlichen Raumordnung geregelt werden... weiter




Kinosterben

"Darling, ich war im Kino"9

  • Die Zeit des Kinosterbens mag vorerst vorbei sein, aber viele Kinos sind nicht mehr geblieben, vor allem am Land.

Mank. Andrea Bouton schlichtet 3D-Brillen ein, dann muss sie sich um zwei Gäste kümmern, die Eistee bestellt haben. Inzwischen schleichen sich zwei Kinder aus dem Kinosaal und bitten um Popcorn. Aus dem Raucherzimmer kommt der Wunsch nach einem Kaffee. Und so geht es weiter... weiter




Fotolia/mRGB, marteck

Gastkommentar

Nicht nur ein Thema der Bundespolitik2

  • Die Debatte um die Verlagerung behördlicher Einrichtungen ist auch in den Ländern angekommen. Und es ist nur ein Schlachtruf gegen Wien. Ein Blick in jene Bundesländer, in denen heuer gewählt wurde.

Das Bestreben der Länder, staatliche Einrichtungen, die derzeit in der Bundeshauptstadt angesiedelt sind, in die Regionen zu verlagern, ist bekannt. Im Nationalratswahlkampf vom Herbst 2017 wurde medial sogar das Verdikt vom Kampf gegen das "rote Wien" aus der Zwischenkriegszeit bemüht... weiter




Bevölkerungswachstum

Österreich wächst, Wien noch mehr30

  • Starke Landflucht in den strukturschwachen Gebieten der Steiermark, Kärntens und des Waldviertels in Niederösterreich.

Wien. (jm) Österreichs Bevölkerung wächst - wenn auch 2017 langsamer als im Jahr davor und nicht überall gleich stark. Ab 1. Jänner lebten laut vorläufigen Zahlen des Datenamts Statistik Austria 8.823.054 Menschen in Österreich. Das sind 50.189 Menschen mehr als zu Vorjahresbeginn. Anfang 2017 hatte es einen Zuwachs von 72.400 Einwohnern gegeben... weiter




Thomas Seifert.

Leitartikel

Ein Koffer in Wien32

Um amtlicherseits als Österreicher anerkannt zu werden, braucht man einen Staatsbürgerschaftsnachweis oder Reisepass. Wiener wird man per Deklaration. Man zieht in die Stadt, stellt den Koffer in eine Ecke und erklärt: "Ich bin jetzt Wiener." Nationalstaaten sind klar abgegrenzte Gebilde, Städte sind offene Systeme... weiter




Die Unterschiede im Wahlverhalten zwischen Städternund Landbevölkerung sind deutlich. - © APAweb, Herbert PfarrhoferVideo

NRW17

Starkes Stadt-Land-Gefälle3

  • Ländliche Gemeinden für ÖVP, urbane Zentren für SPÖ. Am Land haben ÖVP und FPÖ Zweidrittelmehrheit.

Wien. Das Wahlergebnis zeigt ein starkes Stadt-Land-Gefälle: Während die SPÖ im urbanen Raum klar zulegen konnte, hätten ÖVP und FPÖ in ländlichen Gemeinden eine Zweidrittelmehrheit. Allerdings hat die ÖVP im Vergleich zu 2013 auch im städtischen Raum deutlich aufgeholt, während sie ihren Vorsprung auf die SPÖ am Land sogar noch ausbauen konnte... weiter




Leserbriefe

Leserforum

Zum Artikel von Anke Knopp, 19. Juli, Sonderseite "Stadt & Land" Die digitale Zukunft des ländlichen Raumes Anke Knopp meint zu wissen, wie sich der ländliche Raum digital am Leben erhalten kann: Digitale Gemeinden (also: "vernetzt, intelligent, digital") wären eine Antwort auf zahlreiche Herausforderungen... weiter




"Schluss mit der Unterdrückung der Mapuche": Proteste in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires. - © afp

Mapuche

"Das Land gehört uns"11

  • Die Mapuche-Ureinwohner Chiles und Argentiniens kämpfen erbittert gegen Großkonzerne.

Santiago de Chile/Buenos Aires. (dpa) Im Morgengrauen brennt ein Anwesen in Canete, im Süden Chiles, fast vollständig nieder, ein Mann stirbt. "Wenn nicht im Guten dann eben im Schlechten. Gebt uns unser Land zurück. Es gehört uns, wir sind es leid zu warten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung