• 25. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bärin mit zwei Jungen im Yellowstone-Park. - © Jim Peaco - PD

USA

Gericht: Zunächst keine Jagd auf Grizzlybären19

  • Eine einstweilige Verfügung verhindert den Abschuss der Bären.

Ein US-Richter hat die geplante Jagd auf Grizzlybären in der Nähe des Yellowstone-Nationalparks zunächst verhindert. Bezirksrichter Dana Christensen (67) erließ am Donnerstag eine einstweilige Verfügung, mit der die Jagd 14 Tage lang verboten wird. Die Jäger, die zum ersten Mal seit 40 Jahren auf die Bären schießen wollten... weiter




Speziell bei den Fichten merkt man die mit dem Klimawandel einhergehende, zunehmende Dürre besonders dramatisch. - © APAweb, dpa, Julian Stratenschulte

Klimawandel

Auf Fichten verzichten41

  • Die anhaltende Dürre setzt der Fichte zu. Der Klimawandel verändert Österreichs Wälder.

Wien. Der Wald ist zurzeit einer der wenigen Fluchtorte, wenn es darum geht, der Hitze zu entkommen. Doch so mächtig und beständig er scheint, so empfindlich ist er auch. Vor allem die anhaltende Dürre setzt den Bäumen zu und macht sie anfälliger für Käfer- und Pilzbefall... weiter




Der Fischotter galt früher selbst als Fisch. - © Pixabay, CC0 Creative Commons

Jagd

Fischer gegen Fischotter8

  • Kärntens Jagdreferent und FPÖ-Spitzenkandidat Darmann möchte die Jagd auf den per EU-Richtlinie streng geschützten Fischotter ermöglichen.

Klagenfurt. Biber und Fischotter galten früher als Fisch. Daher durfte ihr Fleisch selbst während der Fastenzeit gegessen werden. Heute hat sich die Situation gedreht: In Kärnten will man eine bestimmte Zahl an Fischottern - von denen man mittlerweile weiß, dass sie der Familie der Marder angehören - zum Abschuss freigeben... weiter




Gatterjagd

Gatterjagdverbot in Niederösterreich wackelt8

  • ÖVP zögert Beschluss hinaus, FPÖ ist gegen Gatterjagdverbot.

St. Pölten. Es ist der größte Puzzlestein auf der Österreich-Karte zu den Gatterjagdverboten. Dass er jemals eingesetzt wird, wird nun immer unwahrscheinlicher - und das, obwohl noch im Sommer ein landesweites Gatterjagdverbot so gut wie fix schien. Es geht um Niederösterreich, das Bundesland mit den meisten Jagdgattern... weiter




Japan

Roboter auf Wildschweinjagd7

  • Japanische Gemeinden greifen auf eigenwillige Methoden zurück, um Wild zu vertreiben.

Tokio. In Japan sind Rehe, Hirsche und Wildschweine zur Plage geworden. Weil sich die Tiere so schnell vermehren und immer größere Schäden an Gemüsefeldern und Forstbeständen anrichten, greifen manche Gemeinden auf eigenwillige Methoden zurück. In der südlichen Provinz Kumamoto zum Beispiel lassen Bauern neuerdings Kühe auf brachliegenden Flächen... weiter




Wilderei

Oststeirer erschoss wahllos Rehe1

  • Aus Wut über Jägerschafts-Ausschluss erlegte der Steirer mindestens ein Dutzend Rehe.

Birkfeld. Ein 48-jähriger Oststeirer hat aus Wut wegen seines Ausschlusses aus der Jagdgesellschaft seit März 2013 mindestens ein Dutzend Rehe mit einem Kleinkalibergewehr erschossen. Der mutmaßliche Wilderer war vergangene Woche von einem Jagdaufsichtsorgan auf frischer Tat ertappt worden... weiter




Jagd

Wildschweine wüten im Burgenland1

  • Problem tritt bereits seit Jahren auf.

Eisenstadt.  In Eisenstadt sind wie schon in vergangenen Jahren mehrere Gärten durch Wildschweine verwüstet worden. Die Tiere würden durch Apfelbäume und Komposthaufen angezogen, so Landesjägermeister Peter Prieler. Ein Abschuss der Tiere ist laut Prieler nicht möglich, da dies im Ortsgebiet verboten ist... weiter




Die Jagd auf Antilopen kontrolliert den Wildbestand (wie hier im Iwamanzi Game Reservat in Südafrika). - © Foto: afp/Stefan Heunis

Leserbriefe

Leserforum: Jagd, Zinsen, Qualtinger

Zur Rezension von Matthias Greuling, 15. September Darstellung der Jagd im Film "Safari" Die Weltnaturschutzorganisation IUCN stellte zuletzt in der Studie "Informing decisions on trophy hunting" fest, dass die Trophäenjagd nicht nur einen wesentlichen Beitrag für die Volkswirtschaften in wirtschaftlich schwachen Regionen leistet, sondern auch... weiter




Jagd

Jagd auf Fasane und Tierschützer5

  • Video zeigt, wie Tierschützerin von Maskiertem mit Flüssigkeit übergossen wurde.

Güssing. Nachdem eine Tierschützerin am Samstag bei einer von Alfons Mensdorff-Pouilly veranstalteten Fasanjagd im Bezirk Güssing von einem maskierten Jagdteilnehmer mit einer brennbaren und ätzenden Flüssigkeit begossen worden sein soll, hat der Verein gegen Tierfabriken (VGT) nun ein Video von dem Vorfall veröffentlicht und einem Anwalt zur... weiter




Jagd

Japan nimmt Walfang wieder auf2

  • Tokio setzt sich über internationale Proteste hinweg.

Tokio. Japan nimmt trotz internationaler Proteste den Walfang in der Antarktis wieder auf. Ein Schiff werde am Dienstag in See stechen, um "Walforschung" zu betreiben, teilte die japanische Fischereibehörde am Montag mit. Tokio setzt sich damit wie angekündigt über Proteste von Umweltschützern und Kritik der Vereinten Nationen hinweg... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung