EU-Migrationspolitik

Viktor Orbán
Ungarns Premier hofft auf Signal gegen Migration bei EU-Wahl

Lob für italienisch-polnische Ideen zur Abschottung Europas.

Bild zu Salzburger Kompromisssuche
EU-Gipfel
Salzburger Kompromisssuche

EU müht sich händeringend um Brexit-Abkommen und einheitliche Linie zur Migrationspolitik.

Flüchtlinge
Italien stärkt Kontakte zu Visegrad-Staaten

Treffen mit ungarischen und tschechischen Spitzenpolitikern sollen Absprachen bei Migrationspolitik erleichtern.

Bild zu "Man sollte nicht zusätzliche Hürden auferlegen"
Interview
Brain Drain
"Man sollte nicht zusätzliche Hürden auferlegen"

Statistik Austria-Chef Pesendorfer: "Volkswirtschaftlich problematisch", wenn Uni-Absolventen das Land in großem...

Bild zu Gezerre um Flüchtlingsquote
EU-Migrationspolitik
Gezerre um Flüchtlingsquote

Kommission für Schlüssel zur Verteilung von Schutzsuchenden: Deutschland und Österreich dafür, Großbritannien dagegen.

EU-Migrationspolitik
1,8 Milliarden für 22 Asylprogramme in EU

Zwischen 2014 und 2020 - Österreichs Beitrag bei 70,53 Millionen Euro.

Bild zu Vorrang für Polemik
Zuwanderung
Vorrang für Polemik

Die Debatte um eine Migrationspolitik für die EU beschränkt sich auf Ideen zur Eindämmung von Zuwanderung.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren