Heta

Bild zu Skandalbank Hypo Alpe Adria abgewickelt
Heta
Skandalbank Hypo Alpe Adria abgewickelt

Unter dem Strich bleiben neun Milliarden Euro Schaden für den Steuerzahler.

Bankenpleite
Hypo-Abbaufirma Heta vor baldiger Liquidation

Die Kärntner Pleitebank Hypo Alpe Adria hat die Steuerzahler rund neun Milliarden Euro gekostet.

Hypo Alpe Adria
Heta zahlt weitere 700 Millionen Euro an Gläubiger aus

Bisher hat die Abbaugesellschaft der Hypo Kärnten insgesamt 10,9 Milliarden Euro ausbezahlt...

Finanzbranche
Frühere Hypo Italien an US-Investor verkauft

Ein weiteres Kapitel im Abbauprozess rund um die Kärntner Pleitebank Hypo Alpe Adria ist damit geschlossen.

Bild zu Branchennews Recht
Fischer FLP
Branchennews Recht

Banken
Heta schüttet weitere 2,05 Milliarden Euro aus

Von der Abwicklung der einstigen Hypo Alpe Adria Bank profitiert auch der Staatshaushalt.

Banken
Noch mehr Geld für die Heta-Gläubiger

Bisher wurden 7,8 Milliarden Euro ausgeschüttet.|115 der 168 Konzerngesellschaften sind abgewickelt und liquidiert.

Budget
Hypoabbau sorgt für deutlich bessere Staatsfinanzen

Zwei Berichte des Budgetdienstes zeigen: Die Staatseinnahmen sind gestiegen.

Heta
Heta übererfüllt die Quote

Die Rest-Aktiva der ehemaligen Hypo bringen mehr Geld ein als gedacht. Auch, weil es im Osten wieder besser läuft.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren