• 25. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Spar/Werner Krug

Lebensmittelhandel

Eigenmarken bescheren Spar Umsatzwachstum2

  • 2017 sind die Erlöse im Lebensmittelhandel um 4,6 Prozent gestiegen.

Wien/Salzburg. (apa/kle) Der Handelskonzern Spar macht bereits mehr als 40 Prozent seines Umsatzes mit Eigenmarken wie "S-Budget", "Premium" oder "Natur pur". 2004 lag der Eigenmarken-Anteil noch bei 22 Prozent. "Das macht uns unabhängiger von der mächtigen Markenartikelindustrie", erklärt Spar-Chef Gerhard Drexel... weiter




Telekommunikation

T-Mobile Austria setzt mehr um, macht aber weniger Gewinn

  • Ergebnis 2017 durch hohe Investitionen ins Netz belastet.

Wien. (apa/kle) T-Mobile Austria war im vergangenen Jahr bei steigendem Umsatz und höherer Anzahl der SIM-Karten mit einem Gewinnrückgang konfrontiert. Alles in allem sei 2017 aber ein "erfolgreiches Jahr" gewesen, sagte Firmenchef Andreas Bierwirth am Donnerstag in der Bilanzpressekonferenz... weiter




Energiebranche

OMV will Rotstift nochmals spitzen

  • Österreichs größter Industriekonzern kehrt 2017 dank Sparmaßnahmen und Ölpreiserholung in die Gewinnzone zurück.

Wien. Auch wenn der Ölpreis nun nach oben klettert und die Ergebnisse bei der OMV wieder zuversichtlich für die weitere Zukunft stimmen: Den Sparstift will Konzernchef Rainer Seele noch nicht zur Seite legen. "Wir werden ein neues Kostensenkungsprogramm auflegen", kündigte er am Mittwoch bei der Präsentation der Jahresbilanz 2017 an... weiter




Ramona Siebenhofer hat sich mit Bestzeit im Abschlusstraining endgültig zur Geheimfavoritin für die Olympia-Damenabfahrt am Mittwoch in Jeongseon gemacht. - © APAweb/AP, Luca Bruno

Bilanz

Österreich auch am Dienstag ohne Medaille

  • Gohl qualifizierte sich für Halfpipe-Finale und Siebenhofer mit Bestzeit im Abschlusstraining.

Pyeongchang. Nach dem medaillenlosen Montag sind die rot-weiß-roten Athleten bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang auch am Dienstag leer ausgegangen. Bei der Nordischen Kombination im Großschanzenbewerb wurde Wilhelm Denifl als bester Österreicher Achter unmittelbar vor Lukas Klapfer, dem Olympia-Dritten im Normalschanzenbewerb... weiter




Finanzwirtschaft

Bausparkassen hoffen trotz Konkurrenz der Banken auf mehr Kreditvergaben

  • Das Neugeschäft bei Bausparverträgen war wegen der Niedrigzinsen auch im Vorjahr rückläufig.

Wien. (apa/red) Die heimischen Bausparkassen erhoffen sich heuer - trotz gestiegener Bankenkonkurrenz - erneut einen leichten Zuwachs bei den Darlehensvergaben. Diese sind die Basis ihrer Erträge. Zudem wollen sie sich gegen den Abwärtstrend bei Neuabschlüssen stemmen und heuer annähernd so viele Verträge einheimsen wie im vorigen Jahr... weiter




Bilanz

Telekom Austria mit weniger Gewinn1

  • Heuer 1 bis 2 Prozent Umsatzwachstum erwartet.

Wien. Die teilstaatliche börsennotierte Telekom Austria Gruppe hat 2017 zwar den Umsatz um 4,1 Prozent gesteigert, das Nettoergebnis ging aber nach der Abschreibung von Markenwerten im Volumen von 123,2 Mio. Euro deutlich zurück - von 413,2 Mio. Euro im Jahr 2016 auf 345,5 Mio. Euro 2017... weiter




Industriebranche

Gewinneinbruch bei Rosenbauer1

  • Auftragseingänge aber auf Rekord-Niveau.

Wien/Leonding. (apa/kle) Der Feuerwehrausrüster Rosenbauer war 2017 mit einem Gewinneinbruch konfrontiert. Bei den Auftragseingängen, die von 816,8 auf 970,0 Millionen Euro zulegten, verbuchte der börsennotierte oberösterreichische Konzern aber einen neuen Rekord... weiter




Bankenbranche

Raiffeisen fährt Milliardengewinn ein7

  • Nach Jahren des Umbaus nimmt die RBI die Dividendenzahlung wieder auf.

Wien. Für die Aktionäre der Raiffeisen Bank International (RBI) ist die Zeit des Darbens vorbei. Für das Geschäftsjahr 2017 können sie wieder fix mit einer Dividendenzahlung rechnen, nachdem sie darauf wegen des Umbaus und der Restrukturierung des börsenotierten Wiener Geldhauses jahrelang verzichten mussten... weiter




Im Schlussquartal hatte GM ohne die Sondereffekte besser abgeschnitten als von Analysten erwartet. Sparmaßnahmen und höhere Preise machten einen Absatzrückgang in der Heimat wett. - © APAweb/AP, Elise Amendola

Bilanz

US-Steuerreform drückt General Motors in die roten Zahlen

  • Opel-Verkauf schlägt mit gut sechs Milliarden Dollar zu Buche.

Detroit. Milliardenschwere Sonderlasten durch die US-Steuerreform und den Verkauf von Opel haben General Motors in die roten Zahlen gestürzt. Der größte Autobauer der Vereinigten Staaten schrieb 2017 einen Nettoverlust von 3,9 Milliarden Dollar (rund 3,1 Milliarden Euro)... weiter




"Unser Unternehmen ist kerngesund und hochprofitabel", sagte Vorstandschef Dieter Zetsche. - © APAweb/AP, Marijan Murat

Bilanz

Daimler ging mit Rekordzahlen aus turbulentem Diesel-Jahr

  • Gewinn um 23 Prozent auf 10,5 Milliarden Euro gestiegen, daher höhere Mitarbeiter-Prämien und mehr Dividende.

Stuttgart. Mit neuen Rekordzahlen hat Daimler das von Diesel-Debatte und Kartellvorwürfen überschattete Autojahr 2017 zu Ende gebracht. So viele verkaufte Fahrzeuge wie nie zuvor haben auch bei Umsatz und Gewinn zu Bestwerten geführt, wie der Konzern am Donnerstag in Stuttgart mitteilte... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung