• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wikimania 2016

Wikipedia-Weltversammlung in 800-Seelen-Bergdorf in Norditalien

  • Kleine lombardische Gemeinde hatte sich als Organisator des Events gegen Metropolen wie Manila durchgesetzt.

Rom. Im 800-Seelen-Bergdorf Esino Lario nahe der lombardischen Stadt Lecco findet von morgen, Mittwoch, bis zum 28. Juni die Weltversammlung der Online-Enzyklopädie Wikipedia statt. "Wikimania 2016" heißt die Veranstaltung, an der sich tausende Mitarbeiter und Freunde des Online-Nachschlagewerks beteiligen... weiter




Online-Enzyklopädie

Wikipedia-Eintrag zu George W. Bush am häufigsten geändert3

  • Früherer US-Präsident führt Ranking zum 15. Geburtstag des Online-Nachschlagewerks an.

San Francisco. 15 Jahre nach der Gründung von Wikipedia ist in dem Online-Nachschlagewerk offenbar nichts und niemand umstrittener als der frühere US-Präsident George W. Bush. Der Eintrag über den inzwischen 69-jährigen Politiker wurde bereits 45.862 bearbeitet und führt damit die Rangliste an, wie Wikipedia zum Jubiläum am Freitag mitteilte... weiter




Nachschlagewerk

15 Jahre Wikipedia: Freies Wissen für die Welt5

  • Die Online-Enzyklopädie als Highlight der WWWelt, aber nicht unbeteiligt daran, dass traditionelle Lexika heute kaum mehr eine Rolle spielen.

Berlin. Die schweren Nachschlagewerke wirken fast wie aus einer anderen Zeit. Der große Brockhaus, die Encyclopædia Britannica und viele weitere. Dutzendfach stehen die dicken Bände in dem Regal im Berliner Deutschland-Büro von Wikimedia, dem Verein hinter Wikipedia. Ausgerechnet dort... weiter




Streit

Museum vs. Wikipedia: Es geht um das Urheberrecht2

  • Stadt Mannheim klagt Macher des Online-Lexikons aufgrund einer Fotografie eines Wagner-Porträts.

Mannheim/Berlin. Richard Wagner macht einen ernsten Eindruck. Auf dem um 1862 entstandenen Ölgemälde ringt sich der berühmte Komponist kaum ein Lächeln ab. Und ernst geht es auch beim juristischen Streit zu, der sich gut 150 Jahre später zwischen einem Mannheimer Kunstmuseum und der Online-Enzyklopädie Wikipedia um das Bild entfacht - oder vielmehr... weiter




Ein Eisberg im Logo als Symbol für das Wissen bei "Wikisource" im Internet. - © WikiSource

Wikisource

Aschenputtel verrichtet Sisyphusarbeit3

  • Bei der ersten internationalen Wikisource-Konferenz ging es um die Bibliothek der Zukunft.

Wien. Wikipedia informiert: Sisyphos war König von Korinth und Sohn des Aiolos. Bekannt durch seine Klugheit, legt er sich mit dem Tod an und wird verurteilt, einen Stein einen Berg hinauf zu stemmen, der ihm jedes Mal kurz vor dem Gipfel entgleitet und wieder ins Tal rollt... weiter




Interessenskonflikt

Wikipedia sperrt hunderte Nutzerkonten5

  • Nach "wochenlanger Ermittlung" wurde gesperrt und 210 Artikel gelöscht.

London. Wikipedia hat 381 Konten von Nutzern gesperrt, die gegen Geld Artikel für das Online-Nachschlagewerk geschrieben haben, ohne dies öffentlich zu machen. Es habe sich um eine organisierte Gruppe gehandelt, die von Personen und Unternehmen teils sogar Geld für den "Schutz" ihrer Wikipedia-Einträge erpresst habe... weiter




Buschs Lausbuben kamen im Oktober 1865 zur Welt. - © Abb.: Wikipedia

Datierung

Verfrühte Feierstimmung2

  • Deutschland begeht "150 Jahre Max und Moritz" zum falschen Zeitpunkt.

Seit Wochen fragt man mich, die Wilhelm-Busch-Biografin, nach "Max und Moritz". Schließlich feiern die frechen Streiche in diesem Jahr ihren 150. Geburtstag. Aber warum fragt man mich jetzt? Nun ja, in gewisser Weise ist das ganze Jahr 1865 ein Max-und-Moritz-Jahr, denn damals stellten Wilhelm Busch und sein Verlag die Bildergeschichte fertig... weiter




Spionage

Wikipedia-Stiftung klagt gegen NSA2

  • Gründer des Online-Lexikons sieht Rechte von Nutzern verletzt.
  • "Aktivitäten sind sensibel und privat".

San Francisco. Die Stiftung hinter dem Online-Lexikon Wikipedia klagt gegen den US-Geheimdienst NSA. Die Internet-Überwachung der NSA verletze die Rechte von Wikipedia-Nutzern, schrieb Gründer Jimmy Wales am Dienstag in der US-Zeitung "New York Times"... weiter




Cheeeeeeese!

Wikipedia sammelt in Frankreich Geld für Fotos von Käse

  • Online-Lexikon will besser über Sortenvielfalt informieren.

Paris. Die französischen Käsesorten Brie und Camembert kennt wohl jeder, aber wie sieht schwarzer Brie aus, wie eine Couronne Lochoise oder der Gre des Vosges? Das Online-Lexikon Wikipedia hat in Frankreich unter dem Motto "Wikicheese" einen Spendenaufruf gestartet, um mit neuen Fotos seine Artikel zu Käsesorten aufzubessern. 5... weiter




Wahrzeichen

Wikipedia in polnischer Grenzstadt Slubice mit Denkmal geehrt

  • Internetlexikon als "lebendiges Projekt": "Es wächst mit dem Wissen der Menschheit"

Warschau/Frankfurt an der Oder. Der weltweit größten virtuellen Enzyklopädie Wikipedia ist ein Denkmal zum Anfassen gesetzt worden. Es steht seit Mittwoch in der polnischen Grenzstadt Slubice. Mit der Plastik wolle die Stadt auch daran erinnern, dass die Polen mit zu den eifrigsten Autoren dieses einzigartigen Lexikons zählen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung