• 21. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Russland

Russische Wikipedia schaltet Angebot ab2

  • Schwarzer Zensurbalken bedeckt die Homepage.

Moskau. (weg) Aus Protest gegen eine geplante Änderung des russischen Informationsgesetzes wurde die russische Version der Wikipedia am Dienstag abgeschaltet. Anstelle der üblichen Startseite prangt ein schwarzer Zensurbalken über dem Logo des Online-Lexikons. Die Inhalte der Seite sind nicht erreichbar... weiter




Die Zedler-Preise richten sich einerseits an Artikel in der Online-Enzyklopädie sowie auch an andere Projekte, die sich für freies Wissen einsetzen. Neben den drei Hauptkategorien wurden gestern auch zwei Sonderpreise von der Jury vergeben, die an den Wikipedia-Artikel "Pizzakarton" sowie die Aktion "Blume der Woche", einen virtuellen Dankesgruß eines Wikipedia-Autoren für die Leistungen anderer freiwilliger Helfer, gingen. - © APAweb

Zedler-Preis für Freies Wissen

Wikipedia-Auszeichnung für österreichisches Denkmalpflege-Portal1

  • "Zedler-Preise für Freies Wissen" wurden am Sonntag in Berlin in drei Kategorien vergeben.

Wien/Berlin. Am Sonntag hat Wikimedia Deutschland in Berlin die Gewinner des "Zedler-Preises für Freies Wissen" ausgezeichnet, darunter auch ein Projekt aus Österreich: In der Kategorie "Community-Projekt" ging der Preis an das Wikipedia-Portal österreichischer Denkmallisten, das auch mit dem Bundesdenkmalamt (BDA) zusammenarbeitet... weiter




Wikipedia

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt gibt Raumfahrtbilder für Wikipedia frei

  • An Stelle eines eigenen Copyright-Anspruchs stellt das DLR seine Fotos nun in der Regel unter eine Creative-Commons-Lizenz

Berlin. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat beschlossen, alle eigenen Fotos und Videos für die öffentliche Nutzung freizugeben. "Wir sind zu sehr großen Teilen aus Steuermitteln finanziert", sagte DLR-Sprecher Marco Trovatello am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa. "Was wir machen, hat der Steuerzahler schon bezahlt... weiter




Anonymous

US-Kongress verschiebt Abstimmung über Online-Piraterie-Gesetz

  • "SOPA" fand allem Anschein nach keine Mehrheit.
  • Protestaktion von Wikipedia und Co.

Washington. Der US-Kongress hat am Freitag die Abstimmung über ein heftig umstrittenes Online-Piraterie-Gesetz auf unbestimmte Zeit verschoben. Sowohl der Senat als auch das Repräsentantenhaus wollen zunächst den Streit rund um ihre jeweiligen Entwürfe lösen... weiter




Wikipedia

Wikipedia bleibt schwarz

  • Viele Webseiten nahmen an Protestaktion gegen US-Entwurf teil.
  • Auch Österreichs Grüne protestierten.

Wien/New York/Berlin. San Francisco. Aus Protest gegen zwei geplante Internet-Gesetze in den USA hat sich die englischsprachige Ausgabe der Online-Enzyklopädie Wikipedia für 24 Stunden abgeschaltet. Besucher des Online-Lexikons fanden ab Mitternacht US-Ostküstenzeit (Mittwoch 6.00 Uhr MEZ) lediglich eine düster gestaltete Internetseite vor... weiter




Wikipedia

Wikipedia sperrt für einen Tag zu

  • Nebenwirkungen des "Stop Online Piracy Act" befürchtet.
  • Netzsperren würden auch Websites außerhalb der USA treffen.

Das Flaggschiff der Wikipedia bleibt am morgen, Mittwoch, für einen Tag abgeschaltet: Die englischsprachige Ausgabe der Online-Enzyklopädie zeigt dann nur eine Protestnote gegen zwei Gesetzesinitiativen in den USA, die mit Netzsperren gegen die Anbieter von Raubkopien im Internet vorgehen will... weiter




Annotum

Wordpress erbt von Google

Google löst seine 2007 gegründete Wissensdatenbank Knol auf und transferiert sie in das Wordpress-Portal. Die Anwender können nach der Migration die auf Wordpress basierende Lösung Annotum nutzen, die speziell für wissenschaftliche Publikationen geschaffen wurde. Knol ist im Gegensatz zu Wikipedia eine Plattform für kontroverse Meinungen... weiter




Der Tod von Loriot - aka Vicco von Bülow - hat einige Urheberrechtsfragen aufgeworfen. Die Tochter des deutschen Komikers hat nun eine einstweilige Verfügung gegen Wikipedia erwirkt. - © APAweb/EPA

Loriot

Wikipedia muss Briefmarken mit Loriot-Motiven entfernen1

  • Einstweilige Verfügung der Tochter des verstorbenen Humoristen.
  • Die Verfügung des Landgerichts stieß im Internet auf ein überwiegend kritisches Echo.

Berlin. Einstweilige Verfügungen kennen auch dann keinen Humor, wenn es um Loriot geht. Die Tochter des verstorbenen Humoristen, Susanne von Bülow, hat einen Beschluss des Landgericht Berlin gegen die Betreiber der Online-Enzyklopädie Wikipedia erwirkt... weiter




Italien

Italienische Wikipedia in Gefahr

Rom. Die italienische Wikipedia sieht sich von einem Gesetzesentwurf bedroht. Statt einem Artikel über ein wissenswertes Thema ist ein offener Brief zu lesen. Protestiert wird gegen ein Gesetz, welches Online-Medien Verpflichtet, Inhalte zu löschen oder zu korrigieren, wenn diese das Ansehen von jemandem schaden könnten... weiter




Zeitungen haben Zukunft und ihre Berechtigung, so die Aussage von Wikipedia-Gründer Jimmy Wales. - © APAweb/EPA

Zeitung

Wikipedia-Gründer glaubt an die Zukunft der Zeitung

  • Wales rät Journalisten zu besonders vorsichtigem Umgang mit dem Online-Lexikon.

Frankfurt/Main. Der Gründer des Online-Lexikons Wikipedia, Jimmy Wales, hält trotz der Konkurrenz aus dem Internet die gedruckte Zeitung für unverzichtbar. "Eine Zeitung kann ich zum Strand mitnehmen, in den Rucksack stopfen und muss mich nie sorgen, dass sie gestohlen wird", sagte der US-Amerikaner der "Frankfurter Rundschau" (Dienstag-Ausgabe)... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung