• 24. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

US-Außenminister Pompeo kündigt die bisher härtesten Sanktionen gegen den Iran an. - © APAweb / AP, J. Scott Applewhite

Atomabkommen

"Die stärksten Iran-Sanktionen der Geschichte"8

  • Außenminister Mike Pompeo will "beispiellosen finanziellen Druck" auf den Iran ausüben.

Washington. Die USA wollen nach dem Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran den finanziellen Druck auf das Land massiv erhöhen. Washington werde "die stärksten Sanktionen ins der Geschichte" verhängen, sagte US-Außenminister Mike Pompeo am Montag in Washington. "Wir werden beispiellosen finanziellen Druck auf das iranische Regime ausüben... weiter




Vizepräsident und Atomchef Ali Akbar Salehi traf auf den EU-Kommissar für Klimaschutz und Energie, Miguel Arias Canete. - © APAweb, Reuters, Alissa de Carbonnel

Atomstreit

Iran erwartet Garantien von der EU5

  • Die EU schickt den Energiekommissar nach Teheran, um das Atomabkommen zu retten.

Teheran/Washington. Der Iran hat die wirtschaftlichen Maßnahmen der EU zur Rettung des Atomabkommens zwar begrüßt, wartet aber auf Ergebnisse in der Praxis. "Die EU ist in der Tat ernsthaft bemüht (den Deal zu retten), aber wir müssen die praktischen Folgen dieser Initiativen und Versprechen abwarten"... weiter




Container in New York: Lenkt der Handelsstreit die Warenströme um? - © Maureen from Buffalo, USA - CC 2.0

Strafzölle

Europa wehrt sich10

  • Juncker: Es ist die Pflicht der EU, europäische Unternehmen zu schützen.

Im Streit um das Atomabkommen mit dem Iran wird die EU-Kommission eine Notfallverordnung zur Abwehr von US-Sanktionen gegen europäische Firmen aktivieren. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sagte nach dem EU-Sondergipfel am Donnerstag in Sofia, den Prozess für das "Blocking Statute" von 1996 werde am morgigen Freitag in der Früh starten... weiter




Iran

Weltweites Ringen um Rettung des Atomabkommens

  • Am Dienstag trifft sich der iranische Außenminister mit seinen Amtskollegen aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien.

Brüssel. Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel, Russlands Präsident Wladimir Putin und Spitzenpolitiker mehrerer anderer Länder haben einen Versuch zur Rettung des 2015 in Wien unterzeichneten internationalen Atomabkommens mit dem Iran gestartet... weiter




Atomabkommen

Trump kippt Iran-Deal: Die Reaktionen6

  • Bedauern, Kritik und Unterstützung: Die Welt reagiert sehr unterschiedlich auf Trumps Entscheidung

Washington/Europa-weit. US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag verkündet, dass sich die USA aus dem internationalen Atomabkommen mit dem Iran zurückziehen. Zudem will er die in der Folge des Wiener Abkommens von Juli 2015 ausgesetzten Finanz- und Handelssanktionen wiedereinsetzen... weiter




Trump kritisiert die Regierung in Teheran scharf und kündigt bei einer Rede im Weißen Haus den Ausstieg aus dem Abkommen an. - © APAweb, afp, Saul Loeb

Iran-Deal

USA ziehen sich aus Atomabkommen zurück10

  • US-Präsident Donald Trump kündigte scharfe Wirtschaftssanktionen gegen den Iran an.
  • Iran und die EU wollen am Abkommen festhalten, Bundeskanzler Kurz warnt vor "gefährlicher Isolation".

Washington. Die USA ziehen sich aus dem internationalen Atomabkommen mit dem Iran zurück. Präsident Donald Trump kündigte den Schritt am Dienstag ungeachtet der wochenlangen internationalen Kritik der anderen Unterzeichnerstaaten - darunter Deutschland - und weiterer Verbündeter an... weiter




Iranisches Raketenabwehrsystem bei einer Militärparade. - © APAweb, afp, Atta Kenare

Atomabkommen

Besorgnis vor Iran-Entscheidung wächst

  • Äußerungen Trumps deuten darauf hin, dass die USA das Atomabkommen aufkündigen könnten.

Washington. Vor der mit Spannung erwarteten Entscheidung von US-Präsident Donald Trump über das Atomabkommen mit dem Iran wachsen die Sorgen vor den Folgen eines US-Ausstiegs. Der Deal sei "ein Faktor des Friedens in einer sehr explosiven Region", sagte die französische Verteidigungsministerin Florence Parly. Daher dürfe er nicht gekippt werden... weiter




US-Botschafterin Nikki Haley sieht durch den Iran Frieden und Sicherheit im Nahen Osten bedroht. - © APAweb, ap, Bebeto Matthews

UNO-Sicherheitsrat

"Nächstes Nordkorea vor der Tür"10

  • US-Botschafterin Nikki Haley nutzte die Sitzung des UN-Sicherheitsrats, um mit dem Iran abzurechnen.

New York. Der UNO-Sicherheitsrat handelt nach Ansicht von US-Botschafterin Nikki Haley "kurzsichtig" gegenüber dem Iran und dessen Verhalten im Nahen Osten. "Der Iran muss an der Gesamtheit seines aggressiven, destabilisierenden und unrechtmäßigen Verhaltens beurteilt werden... weiter




Sollte Trump am Freitag seine Bestätigung verweigern, muss der Kongress innerhalb von 60 Tagen entscheiden, ob die ausgesetzten Sanktionen gegen Teheran wieder in Kraftgesetzt werden sollen. - © APAweb / AP Photo, Susan Walsh

Atomabkommen

Was wird Trump tun?5

  • Bestätigt Trump das Abkommen oder kehrt er ihm den Rücken? Iran, China und Russland warnen vor Ausstieg.

Washington. Mit großer Spannung wartet die internationale Gemeinschaft auf die Iran-Strategie der USA, die US-Präsident Donald Trump am Freitag (12.45 Uhr Ortszeit/18.45 Uhr MESZ) verkünden wird. Hintergrund ist das Atomabkommen mit dem Iran, das Trump in den vergangenen Wochen immer wieder in Frage gestellt und scharf kritisiert hat... weiter




US-Präsident Donald Trump will voraussichtlich am 12. Oktober eine neue Iran-Strategie vorstellen. - © APA, Reuters, Kevin Lamarque

Iran

Trump rüttelt an Atomabkommen

  • US-Präsident will neue, umfassende Strategie. Er stehe laut "Washington Post" Verhandlungen offen.

Washington. US-Präsident Donald Trump will nach Angaben aus Regierungskreisen in Kürze formell seine Unterstützung für das Atomabkommen mit dem Iran zurückziehen. Dies könne zu einer Erneuerung der Sanktionen gegen die islamische Republik führen, sagte am Donnerstag ein Insider, der namentlich nicht genannt werden wollte... weiter




zurück zu Schlagwortsuche