• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © reuters/Umit Bektas

Türkei

Türkischer Wahlkampf an Wiener Schulen43

  • In Briefen werden Schüler aufgefordert, Erdogan und die AKP zu wählen.

Wien. Werbung der Partei des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ist an Wiener Schulen verteilt worden. Der Stadtschulrat für Wien bestätigte am Dienstag einen Bericht der "Kronen Zeitung", wonach Briefe mit dem Absender der türkischen AK Partei und unterschrieben von Erdogan direkt an Schülerinnen und Schüler adressiert an Schulen... weiter




"Noch bauen wir die Roboter und nicht die Roboter uns", sagt die HTL-Schülerin Katharina Haunold. - © Christoph Liebentritt

Digitalisierung

Endlich, die Roboter kommen!5

  • Die technischen berufsbildenden höheren Schulen sehen die aktuelle Automatisierungswelle vor allem als Chance - schließlich werden die zukünftigen Techniker hier ausgebildet.

Daniel Kamper hat dem Roboter das Sehen beigebracht. Der 18-jährige blickt auf das Display und beobachtet die Arbeitsschritte, die der Roboter vollzieht. In einem extra für die Besucher eingestellten Schneckentempo. Der Schüler für Elektrotechnik an der HTL in Mödling hat das Programm geschrieben... weiter




Schweiz

Schulinhalte spiegeln gesellschaftliche Erwartungen wider2

  • Schule sei eine gesellschaftliche Problemlöseagentur gewesen, die sich je nach historischem Kontext veränderte.

Bern. Turnen aus militärischen Gründen, Werken wegen Wirtschaftskrisen und das Lernen von Fremdsprachen aus ökonomischen Überlegungen heraus: Eine Schweizer Studie zeigt, dass die Gestaltung der Schule der vergangenen 150 Jahre ein Abbild gesellschaftlicher Erwartungen darstellt... weiter




Studie

Schüler finden nur Englisch und Mathe wirklich wichtig1

  • Auf Kunst, Kultur, Religion und Geschichte könnte man verzichten.

Wien. Die Mehrheit der österreichischen Schüler findet nur Englisch und Mathematik wichtig für ihre Zukunft. Diese beiden Fächer kamen bei einer nun präsentierten Umfrage als einzige auf eine Zustimmung von über 50 Prozent. Für am verzichtbarsten halten die Schüler dagegen Bildnerische Erziehung, Chemie und Musik... weiter




Schulstatistik

Schülerrekorde in HTL's und pädagogischen Bildungsanstalten

  • Schülerzahl an Volksschulen wieder leicht steigend, Gesamtschülerzahl weiter rückläufig.

Wien. Neue Schülerrekorde verzeichnen die Höheren technischen Lehranstalten (HTL) sowie die Bildungsanstalten für Kindergarten (BAKIP)- bzw. Sozialpädagogik (BASOP). Und die Haupt- sowie die Neuen Mittelschulen (NMS) verlieren Schüler an die AHS-Unterstufen. Das zeigen die jüngsten Auswertungen der Statistik Austria für 2014/15... weiter




Grafik zum Vergrößern bitte anklicken.

Bildung

In Dänemark bestimmen Schulen, wie lange Ferien dauern5

  • Bulgarien orientiert sich nach der Schulstufe, Deutschland und die Schweiz setzen auf regionale Staffelungen.

Wien. (ede) Andere Länder, andere Ferienregelungen: Während in Österreich Beginn und Ende der Sommerferien in Stein gemeißelt sind, gibt es in Dänemark lediglich einen gesetzlich vorgegebenen Starttermin. Heuer ist dies der 27. Juni. Die Dauer der Sommerferien können die Schulen selbst festlegen... weiter




Bildung

Schulen als Orte der sprachlichen Vielfalt1

  • Schon 21 Prozent der Schüler haben auch andere Umgangssprache als Deutsch.

Wien. In Österreichs Schulen werden rund 80 Umgangssprachen gesprochen, von Türkisch bis Urdu. Die Zahl der Schülerinnen und Schüler mit nicht-deutscher Umgangssprache ist im Schuljahr 2013/14 trotz allgemein sinkender Schülerzahlen erneut gestiegen. Mittlerweile sprechen rund 234... weiter




Schüler arbeiten an einer Leonardobrücke , die ohne Verbindungsstücke hält. - © Architektenkammer/Peter Hautzinger

Baukultur

Architektur sucht Schule1

  • Die Architektenkammer Wien bemüht sich seit Jahren um eine Baukulturvermittlung an Schulen. Ein neues Projekt soll nun den Weg des Architekten in die Schule ebnen.

Wien. "Es herrscht nicht gerade eine Architektur- oder Baukultur- freundliche Stimmung", sagt Katharina Fröch, stellvertretende Vorsitzende in der Architektenkammer. Um dem entgegenzuwirken, setzt die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland seit Jahren auf eine Baukulturvermittlung an Schulen... weiter




Wettbewerb um die besten Schüler - auch das ist Schulautonomie. - © Foto: lassedesignen/fotolia

Schulautonomie und Bildungsziele

Autonomie und Ungleichheit7

  • Mit mehr Autonomie könnten Schulen die unterschiedlichen Anforderungen ihrer Standorte offensiv angehen und ihre Profile schärfen - aber es lauern auch Gefahren in diesem Prozess.

Der Sohn eines Hilfsarbeiters wird nie maturieren, dem Akademikerkind ist das Diplom in die Wiege gelegt: Die Formulierung ist überspitzt, aber die fehlende Chancengleichheit im österreichischen Bildungssystem ist unübersehbar. Ob Gesamtschule, Ganztagsschule oder Schulautonomie: Das hehre Ziel... weiter




Schulen

Lehrerausbildung – die lange Geschichte der Reformvorschläge

Wien. Die Reform der Lehrerausbildung hat bereits eine lange Geschichte hinter sich. 2007 wurden von der Regierung eine Expertengruppe, eine Vorbereitungsgruppe und ein Entwicklungsrat eingesetzt, um den Weg für die gemeinsame Ausbildung aller Lehrer zu ebnen, für die ÖVP waren Johannes Hahn... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung