• 18. August 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Leben im Zelt: Eine junge Frau aus Afghanistan campiert in Sarajevos Stadtzentrum. - © ap/Amel Emric

Bosnien und Herzegowina

Afrin in Sarajevo11

  • Vermehrt kommen Syrer aus Afrin nach Bosnien, um weiter nach Kroatien zu gelangen.

Sarajevo. Über fehlenden Zulauf kann sich Recep Tayyip Erdogan nicht beschweren, wenn der türkische Staatspräsident am kommenden Sonntag seine umstrittene Wahlkampfveranstaltung in Sarajevo abhält. Zehntausende Besucher werden in der bosnischen Hauptstadt erwartet... weiter




SYRIA-CONFLICT-GHOUTA-EVACUATIONS - © APAweb / AFP, ABDULMONAM EASSA

Syrien

Offensiven in Ost-Ghuta und Afrin im Endspurt5

  • Mehr als 1.600 Zivilisten kamen ums Leben.

Damaskus. Die Militäroffensiven in den schwer umkämpften syrischen Gebieten Ost-Ghuta und Afrin steuern offenbar auf ein Ende zu. Während die Türkei bei ihrem Feldzug gegen Kurden in Afrin im Nordwesten des Landes am Wochenende die vollständige Einnahme der Region verkündete... weiter




Dem Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) zufolge flohen in den vergangenen Tagen 45.000 Menschen aus Ost-Ghuta. "In den Auffanglagern kommen tausende Familien völlig erschöpft, hungrig, durstig und krank und praktisch ohne Hab und Gut an", sagte UNHCR-Sprecher Andrej Mahecic. - © APAweb/AFP, Abdulmonam Eassa

Katastrophe

Dutzende Tote bei Angriffen auf Damaskus und Ost-Ghuta1

  • UNHCR meldet Flucht von 45.000 Menschen binnen weniger Tage und Rotes Kreuz beklagt dramatische Lage in Afrin.

Amman/Damaskus. Bei einem Raketeneinschlag auf einen Markt in einem östlichen Vorort der syrischen Hauptstadt Damaskus sind staatlichen Medien zufolge mindestens 35 Menschen getötet worden. Der Vorort liegt nahe der noch von Rebellen gehaltenen Gebiete von Ost-Ghuta, die die syrische Armee mit russischer Luftunterstützung einzunehmen versucht... weiter




Syrien

Türkei will sich aus Afrin zurückziehen6

  • Opposition verurteilt Plünderungen in Afrin.

Damaskus/Afrin. Die türkische Armee will sich aus der gerade erst eingenommenen Region Afrin in Nordsyrien wieder zurückziehen und den überwiegend von Kurden bewohnten Landstrich ihren "wirklichen Besitzern" überlassen. Das kündigte Armee-Sprecher Bekir Bozdag an... weiter




Soldaten der türkischen Armee vor der syrischen Stadt Afrin. - © APAweb/REUTERS, Khalil Ashawi

Syrien

Türkische Armee erobert Kurdenhochburg Afrin14

  • Zivilisten sind auf der Flucht, syrische Kurden kündigen Kampf gegen Besatzung an.

Qamishli /Damaskus. Syrische Kurden haben einen Kampf zur Befreiung der mehrheitlich kurdischen Region Afrin im Nordwesten Syriens angekündigt. Der Widerstand gegen die türkische Besatzung werde so lange dauern, bis "jeder Quadratzentimeter von Afrin befreit ist und die Menschen in ihre Dörfer und Häuser zurückkehren"... weiter




Die Türkei habe keine Absicht, Afrin nach Abschluss der Offensive der syrischen Regierung wieder zu überlassen, sagte ein Sprecher des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. - © APAweb/Kayhan Ozer, Pool Photo via AP

Krieg in Syrien

Türkei will Afrin dauerhaft kontrollieren24

  • Die humanitäre Lage in der von türkischen Truppen eingeschlossenen Stadt verschlechtert sich.

Ankara/Afrin. Die Türkei will nach einer Einnahme der syrischen Stadt Afrin das Gebiet nicht an die Machthaber in Damaskus zurückgeben. Man habe keine Absicht, Afrin nach Abschluss der Offensive der syrischen Regierung wieder zu überlassen, sagte ein Sprecher des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Donnerstag dem staatlichen Sender TRT... weiter




Türkische Soldaten tragen einen im Kurdengebiet gefallenen Kameraden zu Grabe. - © afp

Assad

Türkische Armee beschießt Assad-Verbündete bei Afrin6

  • Syrische Milizen kommen Kurden zu Hilfe. Türkei verstrickt sich tiefer in den Krieg.

Damaskus/Afrin/Wien. Einheiten des syrischen Regimes sind am Dienstag militärisch mit der türkischen Armee in Konflikt gekommen. 300 bis 400 Milizionäre der Hisbollah, die Seite an Seite mit der syrischen Armee kämpfen, sind im Konvoi in die kurdische Stadt Afrin einmarschiert. Nach türkischem Artilleriebeschuss zogen sich die Kräfte wieder zurück... weiter




Die Türkei will in den kommenden Tagen die syrische Stadt Afrin belagern. - © APAweb/Kayhan Ozer, Pool Photo via AP

Syrien-Krieg

Erdogan kündigt Belagerung von Afrin an2

  • Russland verhindert laut Kurden die Entsendung von Regierungstruppen.

Damaskus. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat angekündigt, in den kommenden Tagen die syrische Stadt Afrin unter militärische Belagerung zu stellen. "In den kommenden Tagen und sehr viel schneller wird die Belagerung des Stadtzentrums von Afrin beginnen", sagte Erdogan am Dienstag vor seiner Fraktion in Ankara... weiter




Spaziergang in Ost-Afrin: ein Kämpfer der Freien Syrischen Armee, die von der Türkei unterstützt wird. - © reuters/Ashawi

Türkei

Freund oder Feind?6

  • "Wir werden auch gegen die USA kämpfen" droht die Türkei.

Ankara. Die Türkei und die Vereinigten Staaten sind weiter auf Konfrontationskurs. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat seinen Ton gegenüber Washington im Vorfeld des für Donnerstag und Freitag geplanten Türkei-Besuchs von US-Außenminister Rex Tillerson noch einmal verschärft und die USA erneut ultimativ aufgefordert... weiter




Der über syrischem Rebellengebiet abgeschossene Pilot Roman Fillipov wird in Moskau zu Grabe getragen. - © reuters

Syrien

Syrische Minenfelder1

  • Die Terrormiliz IS ist besiegt, Russland, die USA und die Türkei kämpfen um Einfluss in der Region.

Moskau/Washington. Der IS hat in Syrien alle seine Hochburgen verloren, der "Kampf gegen den Terrorismus", dem sich die USA, Russland, der Iran und die Türkei in dem Bürgerkriegsland verschrieben haben, könnte langsam zurückgefahren werden. Doch das Gegenteil ist der Fall: Die türkische Armee ist im Norden Syriens einmarschiert... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung