• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Roman

Eine Frau in einer Männerdomäne1

  • Petra Durst-Benning beschreibt in "Die Fotografin" die deutsche ländliche Gesellschaft kurz nach der Jahrhundertwende.

Minna Reventlow hat es nie gegeben - sie kann aber als prototypische Figur für eine starke Frau zu Beginn des 20. Jahrhunderts herhalten. Denn Petra Durst-Benning lässt die Pastorentochter ihre Leidenschaft für die Fotografie in einer Zeit ausleben, in der das Metier von Männern dominiert wurde... weiter




Provenzalische Schuld von Sophie Bonnet

Krimi

Entführungsschnitzeljagd

  • Der fünfte Fall von Sophie Bonnets französischem Dorfpolizisten Pierre Durand ist der bisher persönlichste.

Da möchte Dorfpolizist Pierre Dutand endlich einmal traute Zweisamkeit mit seiner geliebten Charlotte verbringen und einen Kurzurlaub machen - und dann das: Kurz vor der Abfahrt verschwindet die Frau des Bürgermeisters unter dubiosen Umständen, und weil der Ortschef plötzlich hauptverdächtig ist, fleht er Pierre um Hilfe an... weiter




Thriller

Sekten-Massaker

  • Ingar Johnsrud: "Der Hirte" oder eine besonders brutale Schnitzeljagd.

Thriller aus Norwegen sind oft so düster und hart wie der skandinavische Winter. So auch Ingar Johnsruds "Der Hirte": Ein Massaker an einer Sekte lockt die Ermittler zunächst auf die Spur von Islamisten – dabei hat der Autor schon auf der allerersten Buchseite klargemacht, wohin die Reise eigentlich geht... weiter




Thriller

Ist sie wirklich tot?1

  • J. S. Monroe: "Finde mich, bevor sie es tun" - ein grausames Verwirrspiel um einen angeblichen Suizid.

Fünf Jahre nach dem Freitod der Studentin Rosa in Cambridge trauert ihr Freund Jar ihr immer noch nach – vor allem aber will er nicht wahrhaben, dass sie wirklich Suizid begangen haben und tot sein soll. Zwar weiß er, dass die Begegnungen mit Rosa in den vergangenen Jahren Halluzinationen waren, doch dann tauchen seltsame Hinweise auf... weiter




Jugoslawien-Krieg

Ein finnischer Balkan-Thriller9

  • Max Seeck: "Der gesetzlose Richter" - wenn einen die eigene Vergangenheit brutal einholt.

Ein Finne verschwindet in Kroatien spurlos, und weil die örtlichen Behörden nicht weiterkommen, werden zwei Landsleute als Ermittlungshelfer entsandt: eine blutjunge Mitarbeiterin des Außenministeriums und ein ehemaliger Söldner, der im Jugoslawien-Krieg Teil einer Spezialeinheit war. Diese Vergangenheit holt ihn nun auf dem Balkan wieder ein... weiter




Actionreißer

Wilde Jagd auf hoher See

  • Clive & Dirk Cussler: "Geheimakte Odessa" - ein Wettlauf um versunkene Schätze auf Leben und Tod.

Ein niederländischer Hitech-Milliardär will den Dritten Weltkrieg zwischen USA und Russland auslösen, um Rache auf der Krim zu üben. Gleichzeitig suchen seine Geschäftspartner im Schwarzen Meer einen gesunkenen Bomber, und der russische Geheimdienst ist auf der Jagd nach einem gesunkenen Romanow-Goldschatz... weiter




Roman

Bloß nicht alleine sein

  • Petra Durst Benning: "Das Weihnachtsdorf" - eine Geschichte, die das Leben schreiben könnte. Inklusive Rezepte fürs Fest.

Weihnachten ist das Fest der Familie - wenn man denn eine hat und sie nicht entweder ausgezogen ist, sich von einem getrennt hat oder weggestorben ist. Und manchmal will man gerade ohne die Familie Weihnachten in aller Ruhe feiern, weil die Verwandtschaft so anstrengend ist... weiter




- © (c) Verlagsgruppe Random House GmbH, Muenchen

Autobiografie

Ernährungsdifferenzen1

  • Der italienische Regisseur und TV-Produzent Fausto Brizzi erzählt mit viel Humor die Geschichte einer Ehe zwischen einem überzeugten Fleischliebhaber und Genussmenschen und einer veganen Gesundheitsapostelin.

Eigentlich ist es ein Wunder, dass Fausto Brizzi und Claudia Zanella noch verheiratet sind. Und zwar nicht, weil er Genuss-Fleischesser und sie Hardcore-Veganerin ist, sondern weil der TV-Produzent und Regisseur ein Buch über seine Ehe mit der Schauspielerin geschrieben hat und darin in die Vollen geht... weiter




Via dellAmoreJede Liebe fuehrt nach Rom von Mark Lamprell - © (c) Verlagsgruppe Random House GmbH, Muenchen

Roman

Verliebt in der Ewigen Stadt

  • Mark Lamprell: "Via dell' Amore - Jede Liebe führt nach Rom"

Drei verschiedene Generationen führt die Liebe nach Rom - und der "genius loci" (ein "Geist der Liebe", wie er sich selbst nennt) erzählt, wie es ihnen dort ergeht und warum. Denn alles folgt offenbar einem größeren Plan, als die Kunststudentin Alice aus New York, die eigentlich mit einem Anwalt verlobt ist... weiter




Krimi

Wie alles begann

  • Lee Child: "Der letzte Befehl" - ein Blick zurück ins Jahr 1997, als Jack Reacher die Army verlassen musste.

Mit seinem ehemaligen Militärpolizisten Jack Reacher hat Lee Child 1997 eine Kultfigur geschaffen. Genau 20 Jahre später lässt der Autor seinen Protagonisten nun zum Jubiläum genau ins Jahr 1997 (damals gab es noch kaum Handys, was nicht unwichtig für den Verlauf der Handlung ist)  zurückblicken und erzählen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung