• 24. Oktober 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Ernst Gelles

Kabarett

Die ganze Welt - ein einziges Hoppala1

  • Nadja Malehs neues Soloprogramm dreht sich liebevoll um Fehler und Schwächen.

Zuerst die schlechte Nachricht: Niemand ist perfekt. Aber jetzt zur guten Nachricht: Niemand ist perfekt. So könnte die Kurzzusammenfassung von Nadja Malehs neuem Soloprogramm "Hoppala!" lauten. Denn wenn es nach der Kabarettistin geht, ist die ganze Welt ein einziges Hoppala, und das ist gut so. Begonnen hat es schon mit dem Urknall... weiter




Die Echten in Aktion: Alexander Wartha, Christine Kisielewsky, Franz Alexander Langer und Stephan Gleixner. Foto: WZ

Kabarett

Weniger reden - mehr singen!1

  • Die Echten machen auch im neuen Programm das, was sie am besten können: A-Capella-Musikkabarett.

Ein bisschen erinnern Die Echten (Christine Kisielewsky, Stephan Gleixner, Franz Alexander Langer und Alexander Wartha) an Pinguine. Nein, nicht wegen des Bühnen-Outfits (Franz trägt sogar Frack zum schwarzen Shirt). Sondern weil sie wie die Wasservögel an Land (im Fall der Echten ist dies das freie Sprechen zwischen den Liedern) zumindest noch bei... weiter




Kabarett

Intuition mit Loop4

  • Thomas Franz-Riegler tourt mit "Jo eh" durchs Land.

"Der Hausverstand ist der letzte Wächter an der Außengrenze der Intelligenz", so Thomas Franz-Riegler bei seinem neuesten Programm "Jo eh" bei der Premiere in der Wiener Kulisse. Und da dieser außerdem weder mehr Wissen noch mehr Spaß bringt, setzt der Kabarettist in seinem Programm auf die Intuition... weiter




- © www.schiffer-foto.com

comedy

Nina, Sex und Handys

  • Laut und lustig lautet die Devise in Nina Hartmanns neuem Programm.

Der Titel ("Laut") ist Programm bei Nina Hartmanns neuem Solostück, das eher im Bereich Comedy denn Kabarett zu verorten ist. Weil es darin sehr viel privaten Ulk und wenig aus dem Bereich Politik- oder Gesellschaftskritik gibt. Stattdessen plaudert die resche Tirolerin ungeniert nicht nur über ihre schwerhörige Oma... weiter




Man muss ihn einfach gern haben, den Herrn Religionslehrer. Auch wenn sein Humor durchaus hinterfotzig sein kann. - © Johannes Ehn

Kabarett

Bildungskritik, liebevoll verpackt4

  • Religionslehrer Stefan Haider plaudert aus der Schule und dem Christentum.

Es ist ein zutiefst positiver Abend, den Stefan Haider für sein Publikum bereithält. Denn vom hauptberuflichen Religionslehrer und nebenberuflichen Kabarettisten bekommen seine Zuhörer lauter schöne Sätze mit auf den Weg: "Man sieht nur mit dem Herzen gut." - "Habt keine Angst vor der Welt 4.0!" - "Stärken ausbauen, Schwächen managen... weiter




Vier wie Tag und Nacht: Theresia Haiger, Thomas Schreiweis, Sigrid Spörk  und Reinhard Nowak. - © www.christophboehler.com

Kabarett

Ein flotter Vierer mit Hindernissen5

Wenn die eheliche Erotik nur noch auf Sparflamme lodert, dann kann ein kleines amouröses Abenteuer für frischen Zündstoff sorgen. Im Falle von Sigrid Spörk, Reinhard Nowak, Theresia Haiger und Thomas Schreiweis soll ein flotter Vierer das Eheleben wieder zum Knistern bringen. Doch könnten die beiden Paare kaum unterschiedlicher sein... weiter




Kabarett

Lach- und Sachgeschichten1

  • Joesi Prokopetz & Fritz Schindlecker, die Gebrüder Moped und Leo Lukas beglücken ihre Fans mit neuen Büchern.

Die Kabarettisten des Landes waren fleißig über den Sommer: Die einen haben neue Programme geschrieben (weshalb besonders der Oktober eine geballte Ladung Premieren bringt), die anderen Bücher - und einige haben ein Buch geschrieben, um ihr neues Programm zu bewerben... weiter




Christoph und Lollos neues Album ist ein bitterböser Rundumschlag - und lustig. - © Ingo PertramerPorträt

Christoph und Lollo

Von der Schanze ins Kabarett10

  • Früher sangen Christoph und Lollo ausschließlich über Schispringer. Heute ist ihr Repertoire uferlos und böse.

Wien. Es gibt Liebeslieder. Es gibt Volkslieder. Es gibt Kirchenlieder, Trinklieder, Kinderlieder, Geburtstagslieder, Schispringerlieder. Moment. Schispringerlieder? Sie haben noch nie von Schispringerliedern gehört? Das Genre des Schispringerliedes existiert seit ungefähr 25 Jahren... weiter




Ein alter Bekannter aus früheren Programme ist auch wieder mit dabei: der Tod. - © Udo Leitner

Kabarett

Keine Angst vor Österreich4

  • Andreas Vitásek begeistert mit seinem neuen Soloprogramm "Austrophobia".

Eigentlich ist ja alles ganz harmlos: "Phobie ist eine unbegründete Angst", erklärt Andreas Vitásek. Aber "nicht jeder, der paranoid ist, wird nicht verfolgt". Mit "Austrophobia" nimmt Vitásek alles aufs Korn, was ihm in Österreich Angst macht. Das kann beispielsweise etwas derart harmlos Wirkendes sein, wie die Tracht... weiter




- © Gary Milano

Kabarett

Es gibt keine Altersweisheit1

  • Ein Jubiläum für Josie Prokopetz: Er tourt mit seinem 25. Kabarettprogramm durchs Land.

Der Name ist nicht immer Programm, so auch in diesem Fall. Josie Prokopetz feiert ein Jubiläum, und nennt sein 25. Programm, mit dem er nun durch Österreich tourt, "Gürteltiere brauchen keine Hosenträger". Wie vermutet geht es dabei natürlich weder um Gürteltiere noch um Hosenträger... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung