• 16. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Das Bundesverwaltungsgerich hat grünes Licht für den Bau des Tunnels unter der Lobau gegeben. - © APAweb, Robert Jaeger

Lobautunnel

"Wien ist eindeutig der Verlierer"35

  • Laut Verkehrsexperten Knoflacher bringe der Tunnel mehr Verkehr und schade dem Standort.

Wien. Das "Forum Wissenschaft & Umwelt" (FWU) hat bei einer Pressekonferenz am Dienstag seine Bedenken gegen das Großprojekt Lobautunnel präsentiert. "Wien ist eindeutig der Verlierer", stellte Verkehrsexperte Hermann Knoflacher fest. Der Tunnel hätte wirtschaftliche, ökologische und soziale Nachteile, ist er überzeugt... weiter




Leserbriefe

Leserforum1

Die Steiermark braucht kein neues Zentralspital Die Steiermark. Das Kärnten der 2020er Jahre. Verschuldet, abgesandelt, aber sexy. Wir zahlen immer noch für die Kulturhauptstadt Graz 2003, wir haben die City of Design, wir bewerben uns um Olympische Spiele - und wir leisten uns ein neues Krankenhaus auf der grünen Wiese... weiter




Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou verspricht: "Die Einnahmen durch eine Citymaut sollen direkt in den Ausbau des öffentlichen Verkehrs fließen." Pendlern müssten Alternativen zum Auto geboten werden.  - © APAweb/GEORG HOCHMUTH

Lobautunnel

Vassilakou für Citymaut30

  • Einpendler sollen ab der Stadtgrenze zahlen: Die Einnahmen würden in Öffi-Ausbau fließen.

Wien. Nach dem jüngsten Gerichts-Okay für den umstrittenen Lobautunnel befürchtet Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) einen Verkehrsanstieg. Es brauche also nach der 365-Euro-Jahreskarte für Öffis den "nächsten großen Wurf", um die Belastung zu drosseln... weiter




Durch den Tunnelbau droht eine Absenkung, stellenweise ein Anstau des Grundwassers. "Das Auen-Ökosystem lebt davon, dass seine Gewässer mit dem Grundwasser kommunizieren", sagt Rehm. - © APAweb, Robert JaegerInterview

Lobautunnel

"Das Gericht hat resigniert"69

  • Umweltschützer und Beschwerdeführer Wolfgang Rehm kritisiert das Lobautunnel-Verfahren.

Die Richter haben entschieden: Der umstrittene Lobautunnel darf gebaut werden. Das Bundesverwaltungsgericht hat am Mittwoch die Genehmigung erteilt, womit die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) positiv abgeschlossen ist. Allerdings müssen "neue Auflagen zur Sicherstellung des Schutzes vor Überschreitung von Umweltqualitätsnormen" eingehalten... weiter




Nationalpark Donau-Auen. - © APAweb, Robert Jaeger

Bundesverwaltungsgericht

Grünes Licht für Lobautunnel8

  • Umstrittener Tunnel darf unter Auflagen gebaut werden. Umweltschützer und Asfinag stritten 15 Jahre.

Wien. Die Richter haben entschieden: Der umstrittene Lobautunnel darf gebaut werden. Das Bundesverwaltungsgericht hat am Mittwoch grünes Licht gegeben, womit die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) positiv abgeschlossen ist. Allerdings müssen "neue Auflagen zur Sicherstellung des Schutzes vor Überschreitung von Umweltqualitätsnormen" eingehalten... weiter




Fünf Autobrücken führen bisher in Wien über die Donau. fotolia/Creativemarc

Leserbriefe

Kommentare

Eine weitere Donauquerung zur Entlastung der Tangente Die Diskussion um eine sechste Donauquerung wird nunmehr seit zirka zwanzig Jahren mit unterschiedlicher Intensität geführt. Bei der Beantwortung der Frage "Welche Funktionen sollte eine solche haben... weiter




- © fotolia/moonrun

Leserbriefe

Leserforum3

Die USA wollen neue "Mini-Nukes" entwickeln Als die USA im Rahmen des Manhattan-Projekts die erste Atombombe zündeten, waren alle Zeugen dieses Ereignisses sofort überzeugt, dass "a nuclear war could never be fought on this earth without bringing disaster to all mankind"... weiter




Streitgespräch zwischen Rudolf Schicker (l.) und Hermann Knoflacher (Mitte) mit "WZ"-Redakteur Christian Rösner. - © Moritz Ziegler

Lobautunnel

Tunnel oder nicht Tunnel?30

  • Ex-Verkehrsstadtrat Rudolf Schicker und Verkehrsplaner Hermann Knoflacher diskutierten über Sinn oder Unsinn des geplanten Lobautunnels.

Wien. Am Wochenbeginn hat Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou die Vertreter der Presse eingeladen, um eine lang erwartete Studie zu präsentieren, die Alternativen zum Lobautunnel aufzeigen soll. Präsentiert hat sie dann gleich zwei Studien, die zu entgegengesetzten Ergebnissen gekommen sind: So spricht sich eine Forschungsgruppe der Technischen... weiter




Ein türkischer Soldat nahe Afrin in Nordsyrien. - © ap

Leserbriefe

Leserforum3

Die türkische Armee bekämpft die Kurden in Nordsyrien Militärische Kampftruppen dürfen in das Gebiet eines anderen Staates nicht eindringen. Wenn die Türkei jetzt militärisch in Syrien aktiv ist, bedarf es einer plausiblen Rechtfertigung. Grundsätzlich gilt das Gewaltverbot... weiter




Kritiker befürchten, dass der Tunnelbau die Natur des Nationalparks Lobau beschädigen wird. - © APAweb / ROBERT JAEGER

Lobautunnel

"Man wird den Tunnel brauchen"24

  • Am Montag wurde die Studie zum geplanten Lobautunnel präsentiert. Sie bestätigt Kritiker und Befürworter.

Wien. Monatelang wurde die Studie zum geplanten Lobautunnel unter Verschluss gehalten. Obwohl sie schon seit geraumer Zeit fertig ist, wurde sie von Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) nicht veröffentlicht - die "Wiener Zeitung" berichtete. Am Montag wurde die Studie nun endlich präsentiert... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung