• 20. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Italien

Senatsausschuss lehnt Aufhebung von Salvinis Immunität ab1

  • Salvini droht ein Verfahren wegen Freiheitsberaubung in Zusammenhang mit den 177 Migranten.

Rom. Ein Ausschuss im Senat in Rom hat am Dienstag gegen die Forderung eines Gerichts im sizilianischen Catania gestimmt, einen Prozess gegen den italienischen Innenminister Matteo Salvini wegen Freiheitsberaubung in Zusammenhang mit dem Schiff "Diciotti" im August aufzunehmen... weiter




Demo gegen die italienische Einwanderungs- und Wirtschaftspolitik. Die Teilnehmer kritisieren u.a. die von der Regierung Conte geplante Einführung einer Mindestsicherung von 780 Euro monatlich. - © APAweb, AFP, Andreas SOLARO

Italien

Großdemo gegen Regierung in Rom7

  • 200.000 Menschen demonstrierten gegen die italienische Wirtschaft- und Einwanderungspolitik.

Rom. Circa 200.000 Personen haben sich laut den Organisatoren am Samstag auf dem zentralen Platz San Giovanni in Rom vor der Lateranbasilika versammelt, um gegen Italiens populistische Regierung zu protestieren. Zu dem Protest hatten die italienischen Gewerkschaftsverbände aufgerufen... weiter




UEFA-Präsident Aleksander Ceferin will die WM 2030 wieder nach Europa holen. - © APAweb, afp, Andreas Solaro

UEFA

Aleksander Ceferin bleibt Uefa-Boss und wirbt für WM

Rom. Wie erwartet ist Aleksander Ceferin als Präsident der Europäischen Fußball-Union (Uefa) bestätigt worden. Der 51-jährige Slowene wurde beim Uefa-Kongress am Donnerstag in Rom per Akklamation für vier Jahre im Amt bestätigt. Ceferin führt den Kontinentalverband seit September 2016... weiter




Federico Fellini mit seinem Lieblingsdarsteller Marcello Mastroianni, Rom 1962. - © Archivio Cicconi/Getty Images

Filmkunst

Vom Erhabenen zum Lächerlichen mit Federico Fellini4

  • Über den italienischen Kinomagier, dessen filmischem Schaffen zurzeit eine Retrospektive in Wien gewidmet ist.

"Asa Nisi Masa". Wenn man bei einem Millionenquiz, oder sonst wo, nach dem Geheimnis des Erfolges von Federico Fellini gefragt wird, und keine Antwort weiß, dann sollte man zumindest diese drei Worte kennen. Das hilft. Vielleicht. Vielleicht auch nicht... weiter




Pro Jahr werfen Touristen Münzen im Wert von 1,5 Millionen Euro in den Trevi-Brunnen. - © Reuters

Trevi-Brunnen

Die Rechnung ohne den Papst gemacht8

  • Roms Bürgermeisterin wollte das Geld aus dem Trevi-Brunnen nicht mehr der Caritas spenden. Nun muss sie zurückrudern.

Rom. Offiziell sind Kirche und Staat auch in Italien getrennt. Die Unterscheidung zwischen Heiligem und Profanem funktioniert aber nicht immer reibungslos, insbesondere nicht in Rom, wo sich Bürgermeisterin Virginia Raggi nach einem Akt der Auflehnung gegen den Vatikan nun zu einem spektakulären Rückzug gezwungen sah... weiter




Nach dem Knochenfund war spekuliert worden, dass es sich um die Überreste Orlandis handelt könnte. Die Tochter eines Vatikanbeamten war am 22. Juni 1983 nicht mehr nach Hause gekommen. - © APAweb / AP Photo, Andrew Medichini

Rom

Knochen in Vatikan-Vertretung nicht von Orlandi

  • 1983 verschwand die Vatikanbürgerin Orlandi. Die gefundenen Knochen stammen aus dem Jahr 1964.

Vatikanstadt/Rom. Die Knochen, die vor drei Wochen in einem Nebengebäude der diplomatischen Vertretung des Vatikan in Rom entdeckt wurden, gehören nicht der 1983 verschwundenen 15-jährigen Vatikanbürgerin Emanuela Orlandi. Sie stammen aus den Jahren vor 1964, geht aus ersten Analysen der Funde hervor... weiter




Bei dem Einsturz der Rolltreppe wurden 19 Menschen verletzt. - © APAweb / Handout / Vigili del Fuoco / AFP

Italien

Ermittlungen nach Rolltreppen-Einsturz in Rom6

  • Die Gemeinde ist wegen des kritischen Zustands der Verkehrsinfrastrukturen unter Druck.

Rom. Nach dem Rolltreppen-Einsturz in Rom am Dienstagabend, bei dem 24 Personen - mehrheitlich Fans des russischen Klubs ZSKA Moskau - verletzt wurden, laufen die Ermittlungen zu den Ursachen des Unglücks auf Hochtouren. Die Untersuchungen wurden von der römischen Staatsanwaltschaft und der Nahverkehrsgesellschaft ATAC... weiter




Giovanni Tria gibt zu, dass der Etat-Entwurf nicht dem EU-Stabilitätspakt entspricht. - © APAweb/Reuters, Tony Gentile

Italien-Budget

Rom erklärt Brüssel Schuldenpolitik7

  • Italien nennt den Verstoß gegen den EU-Stabilitätspakt "hart, aber nötig".

Rom. Italien verstößt mit seinen Haushaltsplänen bewusst gegen EU-Regeln und geht damit voll auf Konfrontationskurs mit Brüssel. In einem dort am Montag eingegangenen Brief an die EU-Kommission räumte Finanzminister Giovanni Tria ein, dass der Etat-Entwurf nicht dem EU-Stabilitätspakt entspreche... weiter




Italien

Budget: Rom bleibt auf Konfrontationskurs

  • Weitere Ausgaben sorgen in Brüssel für Kritik.

Berlin. Die italienische Regierung will im Streit mit der EU um die geplante Neuverschuldung nicht einlenken. Er sehe "keinen Spielraum" für Änderungen am Haushaltsentwurf seiner Regierung, so Premier Giuseppe Conte beim EU-Gipfel. Italien werde auf die Kritik der EU-Kommission antworten und hoffe dabei auf einen "konstruktiven Dialog", so Conte... weiter




Die Roma-Siedlung "Camping River" am Rande Roms wird abgerissen. 300 Personen sind betroffen. - © APAweb/AP, Gregorio Borgia

Rom

Illegale Roma-Siedlung wird geräumt2

  • Ein EMGR-Urteil hatte den Abriss der Barackensiedlung im Vorfeld gestoppt.

Rom/Straßburg.  In Rom hat am Donnerstag der Abbau einer illegalen Barackensiedlung begonnen, in der circa 300 Mitglieder der Roma- und Sinti-Minderheit leben. Obwohl der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) bis Freitag den geplanten Abriss der "Camping River" genannten Roma-Siedlung am Rande Roms gestoppt hat... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung