• 16. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Computerliebe: Kraftwerk um Gründungsmitglied Ralf Hütter (links). - © apa/Herbert P. OczeretVideo

Popkonzert

Raumschifflandung in 3D10

  • Die Düsseldorfer Elektronikpioniere Kraftwerk begeisterten live in St. Margarethen.

Wenn es einen Wettergott gibt, so muss er Kraftwerk-Fan sein. Kein Wunder, denn die Band aus Düsseldorf gehört seit einigen Jahren zum Besten, was man auf Konzertbühnen sehen kann. Entgegen der ungünstigen Prognose wurden am Sonntagabend im Steinbruch St... weiter




Eine Karriere wie auf Sand gebaut: die Beach Boys im Jahr 1962. - © Getty Images/Michael Ochs Archives

Sand

Reif für die Insel10

  • Wenn Pop am Sand ist, hat das nicht immer mit Urlaub zu tun. Eine Vermessung von Brian Wilson bis Chris Isaak.

Sand ist nicht nur eine obskure Band aus Berlin mit Neigung zu surrealem Krautrock, deren einziges, 1974 veröffentlichtes Album "Golem" einem Szenepublikum unter Mithilfe des britischen Musikers David Tibet vor allem rückwirkend bekannt wurde. "Sand" ist neben einem Jazz-Fusion-Werk des Gitarristen Allan Holdsworth von 1987 auch ein Song... weiter




Zurück und kampfbereit: Ebony Bones. - © Antonello Trio

Pop

Die (Un-)Kultur der Mitschuld5

  • Ebony Bones und ihr politisch aufgeladenes neues Studioalbum "Nephilim".

Dass die Frau eher nicht mit dem Strom schwimmt, war bereits im Jahr 2009 klar. Damals veröffentlichte die 1982 als Tochter eines aus der Karibik stammenden Plattenhändlers mit fixem Stand auf dem Brixton Market und einer als Fashion-Agentin unter anderem für Moschino tätigen Mutter in London als Ebony Thomas geborene Musikerin Ebony Bones ihr... weiter




Vorsicht, wippendes rechtes Knie! Matt Berninger und The National live in Linz. - © Tom Mesic

Pop

Linz ist nahe am Wasser gebaut16

  • In der oberösterreichischen Landeshauptstadt ging am Mittwoch das "Ahoi! The Full Hit Of Summer"-Festival über die Bühne.

Das herzliche "Griass di!" am Einlass legt nicht nur nahe, dass man sich glücklicherweise eh nicht verfahren hat und wohlbehalten am richtigen Ort, der hoamatländischen Landeshaupt- und Stahlstadt Linz, angekommen ist. Man fühlt sich gleich auch wieder daran erinnert, dass das "Ahoi... weiter




Eilen und (ver-)weilen: Nach Gastauftritten bei u. a. Drake stellt sich Jorja Smith nun solo vor. - © Sony Music

Pop

Die Frau der zwei Geschwindigkeiten3

  • Die 21-jährige britische R&B-Sängerin Jorja Smith veröffentlicht ihr Debütalbum "Lost & Found": eine Talentprobe.

Tempo scheint hier immer in zwei unterschiedlichen Ausformungen eine größere Rolle zu spielen. Einerseits steht die 21-jährige britische R&B- und Soulsängerin Jorja Smith in den bisher von ihr vorgelegten Einzelsongs eindeutig mit einem Fuß auf der Bremse... weiter




Virtuelle Poser, bald real in Österreich: die Gorillaz. - © Jamie Hewlett

Pop

Der Affe ist ein Arbeitstier3

  • Neues Album: Die Gorillaz waren schon wieder fleißig. Live im August am FM4-Frequency-Festival.

Dem Mann scheint relativ schnell langweilig zu werden. Immerhin hat Damon Albarn das letzte Album seiner virtuellen Comic-Band Gorillaz vor gerade einmal einem Jahr vorgelegt und trotzdem beschlossen, neben seinen zahlreichen anderen Musikprojekten husch-husch auch schon wieder einen Nachfolger zu produzieren... weiter




Befreiungstanz mit Kunstdiplom: David Byrne bei der Arbeit in Wien. - © APA / HERBERT NEUBAUER

Pop

Der Heilsbringer mit der Glücksformel8

  • David Byrne euphorisierte sein Publikum im Wiener Museumsquartier mit einem Konzert des Jahres.

Es beginnt mit einem auf die Bühne gestellten Küchentisch und David Byrne in der Rolle als Dichter und Denker. Der hält zwar ein künstliches Gehirn in der Hand, nützt diese Beinahe-Analogie zum Auftakt mit dem in sich ruhenden neuen Stück "Here" dann aber doch nicht dazu, den Hamlet zu geben... weiter




Headliner am heutigen Eröffnungstag am "Nova Rock" in Nickelsdorf: Marilyn Manson. - © dpa/Daniel Karmann

Rock-Festival

Gekommen, um zu rocken7

  • Das "Nova Rock"-Festival bringt ab heute wieder musikalische Härtefälle ins Burgenland.

Marilyn Manson? Ja, natürlich. Avenged Sevenfold? Fix dabei. The Prodigy? Aber sicher. Volbeat? Frage nicht. Billy Idol? Klassiker. Parkway Drive? Sowieso. Limp Bizkit? Muss ja, muss ja. Bullet For My Valentine? Ganz bestimmt. Rise Against? Niemals ohne. Bad Religion? Des is die nächste depperte Frag! Megadeth... weiter




Soulful: Daltrey. - © Steve Schofield

Pop

Mit dem Oldtimer ins Glück7

  • "As Long As I Have You": The-Who-Sänger Roger Daltrey hat sein erstes Soloalbum seit 26 Jahren vorgelegt.

Der Mann hat als die Stimme von The Who ohne jeden Zweifel Musikgeschichte geschrieben. Während im Hintergrund die Bühne brannte, Kollege Pete Townshend seine Gitarre abwatschte (die Windmühle!) und dann in Stückwerk zerlegte und auf Drummer Keith Moon, das Vorbild für den durchgeknallten Plüsch-Schlagzeuger Animal aus der "Muppet Show"... weiter




Drahdiwaberl-Gründer Stefan Weber mit Tochter Monika, aufgenommen im Jahr 2006. - © apa/Hauptmann

Nachruf

Mulatschag gegen Spießer16

  • Zum Tod des Drahdiwaberl-Chefs Stefan Weber (1946-2018).

Wien. Ein Blick in die Charts des Jahres 1981 belegt, dass damals in Österreich neben "Du entschuldige, i kenn di" von Peter Cornelius auch "Strada del sole" von Rainhard Fendrich sehr beliebt war. Eher nicht fündig wird man in Sachen "Ganz Wien", mit dem Drahdiwaberl und Falco im selben Jahr nicht nur einen wirkungsmächtigeren Song und späteren... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung