• 24. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Frauen hätten freiwillig als Prostituierte gearbeitet, meint der Hauptangeklagte. Laut Anklage wurden sie dazu gezwungen. - © Getty/Drenner

Vor Gericht

"Die Männer haben sich eine ausgesucht"5

  • Prozess gegen angebliche Menschenhändler-Bande: Zwei Angeklagte erzählen zwei ganz unterschiedliche Versionen.

Wien. Ein Menschenhändler soll Herr H. sein. 77 junge Frauen aus China hat seine Bande laut Anklage mit falschen Versprechungen von Herbst 2011 bis 2016 nach Österreich gelockt. In Sex-Lokalen in Wien soll H. sie ausgebeutet und zur Prostitution gezwungen haben... weiter




Der Angeklagte soll dem Mädchen mit dem Umbringen gedroht haben. - © Fotolia/Karafyllidis

Vor Gericht

Ein Ende ohne Erklärung18

  • Sieben Jahre Haft für Mann, der Zwölfjährige missbraucht hat. Verurteilter sieht sich in Opferrolle: "Sie hat mich provoziert."

Wien. "Ich habe die Pornoaufnahmen auf Wunsch des Kindes gemacht. Ich habe gedacht, das ist gut", sagt der Angeklagte. "Warum?", fragt Richter Andreas Böhm. "Die Eltern haben gesagt, ich soll Videos machen, egal was die Kinder machen", antwortet der 46-jährige P. Böhm schüttelt den Kopf. Mit Unverständnis blickt er den Angeklagten an... weiter




Strafprozess

Häftling zündete Zelle an: "Mir hat sie einfach nicht gefallen"

  • Mordprozess gegen Gefängnisinsassen, der Brand in Justizanstalt Josefstadt gelegt haben soll. Es ist bereits der dritte Prozess in der Strafsache.

Wien. (apa/dab) Ein Sachverhalt, drei Prozesse: Am Dienstag musste sich ein Mann bereits im dritten Prozess am Wiener Straflandesgericht wegen des Vorwurfs verantworten, er habe im Oktober 2016 in der Justizanstalt Josefstadt seine Zelle angezündet. Beim ersten Prozess... weiter




Buwog-Prozess

"Hochegger will sich freikaufen"4

  • Grasser bestreitet die Anschuldigungen des Ex-Lobbyisten. Am Mittwoch starten die Einvernahmen.

Wien. Folgen weitere Geständnisse? Werden Karl-Heinz Grasser und Co. nun auch von anderen Angeklagten belastet? Wie wird die Verteidigung reagieren? Diese Fragen stellen sich nach Peter Hocheggers Teilgeständnis vom vergangenen Freitag. Der Ex-Lobbyist hatte über seinen Verteidiger Leonhard Kregcjk angegeben, dass von der Buwog-Provision jeweils 2... weiter




Am Mittwoch teilte Grassers Verteidiger Manfred Ainedter (l.) aus - am Donnerstag war Grassers Zweitanwalt Norbert Wess (r.) dran. - © APAweb, Hans Klaus Techt

Buwog-Prozess

Die Anwälte schlagen zurück22

  • Grassers Verteidiger Norbert Wess kritisiert in seinem fünfstündigen Plädoyer die Anklageschrift.

Wien. Er kann wieder lächeln. Karl-Heinz Grasser war am Donnerstag, dem dritten Verhandlungstag im Buwog-Prozess, deutlich besser gelaunt als am Vortag. Am Mittwoch hatte er noch allerlei Vorwürfe der Oberstaatsanwälte mit eisiger Miene über sich ergehen lassen müssen... weiter




Der Angeklagte Karl-Heinz Grasser am Donnerstag vor dem Beginn des dritten Verhandlungstages des Buwog-Prozesses am Wiener Straflandesgericht. - © APAweb /HANS KLAUS TECHT

Buwog-Prozess

Grassers Anwalt zieht über Anklage her13

  • Am dritten Verhandlungstag versucht Norbert Wess in seinem Plädoyer die Staatsanwaltschaft zu zerpflücken.

Wien. Der Anwalt von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, Norbert Wess, hielt am Donnerstag sein Plädoyer im Buwog-Prozess am Wiener Straflandesgericht. In langen Ausführungen ist er dabei über die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft hergezogen. Wess kritisierte dabei sowohl die Anklage als auch Teile der ursprünglichen Anklageschrift... weiter




Vor Gericht

Schirm ins Auge gerammt - drei Jahre Haft4

  • Mann stach Frau mit Regenschirm ins Auge. Der Stich drang bis ins Gehirngewebe ein. Urteil ist bereits rechtskräftig.

Wien. Messer und Schusswaffen: Es sind die klassischen Tatwerkzeuge, mit denen sich Gerichte in Mordprozessen zu beschäftigen haben. Am Freitag stand bei einem Prozess am Wiener Straflandesgericht hingegen eine ungewöhnliche Tatwaffe im Mittelpunkt. Angeklagt ist ein 25-jähriger Mann: Er hat - nach dem rechtskräftigen Urteil - am 21... weiter




Ob der Bühnenbereich, bei dem zu es dem Übergriff gekommen sein soll, videoüberwacht wurde, ist strittig. - © Yuri Arcurs, Getty Images

Vor Gericht

Ein Schuldspruch, eine Unklarheit19

  • Der Prozess um versuchte Vergewaltigung auf der Donauinselfest endet mit einer Verurteilung.

Wien. In einem schwarzen, schönen Sakko sitzt Herr M. am Dienstag als Angeklagter vor dem Schöffensenat. Die Beine des jungen Mannes zappeln. Er spricht leise, doch schnell. Die Dolmetscherin kommt mit dem Übersetzen nicht mit. Er möge doch langsamer reden, sagt seine Verteidigerin zu ihm. M. folgt ihrer Bitte. Für ihn geht es heute um viel... weiter




"Heute im Café Landtmann gespeist. Fürstlich. 56 Euro", schrieb die Angeklagte ins Tagebuch. - © Eyevine/Evening Standard

Vor Gericht

"Nimm dir, was du brauchst"5

  • Prozess um Schriftstellerin, die sich Erbe eines Mannes erschlichen haben soll. Bankberater schildert "unüblichen Vorgang".

Wien. Es geht ums Erbe. Ums Geld. Um Sparbücher, Schmuck, Münzen, Wandteller und einen Teppich. Mehr als 200.000 Euro sollen die Sachen wert sein. Am Dienstag drehte sich bei einem Prozess am Wiener Straflandesgericht alles um sie. Denn rechtmäßig soll das Erbe des 2015 an einem Gehirntumor verstorbenen J... weiter




"In dieser Szene geht ohne Doping nichts", meinte einer der Zeugen bei seiner polizeilichen Einvernahme. - © Oliver Berg/dpa

Vor Gericht

"Meine Blutwerte sind top"9

  • Bodybuilder: "In dieser Szene geht ohne Doping nichts", sagte ein Zeuge.

Wien. Hartes Training. Die richtige Ernährung. Es sind zwei der Eckpfeiler, die professionelle Bodybuilder brauchen, um in der Szene zu bestehen. Geht es nach einem 42-jährigen Angeklagten, bedarf es aber auch spezieller Hilfsmittel. Doping nehme man in der Früh, so wie andere Menschen halt Kaffee trinken würden, erzählt er. "Ist das gesund... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung




Werbung