• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Hitze

Großes Fischsterben in Hamburg3

  • Umweltbehörde sammelte am Wochenende fast fünf Tonnen Kadaver ein.

Hamburg. Wegen der anhaltenden Hitzewelle sind am Wochenende tonnenweise Fische im Hamburger Gewässern verendet. Seit Freitagnachmittag wurden zwischen viereinhalb und fünf Tonnen tote Fische gesammelt und in einer Müllverbrennungsanlage entsorgt, wie die Umweltbehörde mitteilte. "Eine Besserung ist nicht in Sicht", sagte ein Sprecher am Dienstag... weiter




Kein anderer Stadtteil steht so sehr für Hamburg wie St. Pauli mit seinem grellbunten Treiben rund um die Reeperbahn. - © APAweb/dpa, Axel Heimken

UNESCO

Rettungsaktion für St. Pauli3

  • Hamburger Stadtteil soll auf Kulturerbe-Liste, um Flair zu retten.

Hamburg. Das Leben auf St. Pauli soll auf die Liste der Unesco für immaterielles Kulturerbe. Ein entsprechender Antrag werde derzeit von Quartiersmanagement, Behörden, Geschäftsleuten, Initiativen und Vereinen des weltbekannten Hamburger Stadtteils vorbereitet, sagte Quartiersmanagerin Julia Staron der "Welt am Sonntag"... weiter




Tausende Passagiere hatten am Sonntag stundenlang ausgeharrt, in der Hoffnung, doch noch abfliegen zu können. - © APAweb / AFP, dpa, Daniel Reinhardt

Stromausfall

Hamburger Flughafen startet wieder1

  • Ein Stromausfall hatte am Sonntag den Betrieb am Flughafen komplett lahmgelegt, 30.000 Passagiere waren betroffen.

Hamburg/Wien. Nach dem Stromausfall hat der Flughafen der norddeutschen Stadt Hamburg Montag früh seinen Flugbetrieb wieder aufgenommen. Das teilte eine Sprecherin mit. Von den Flugausfällen dürften nach Angaben des Flughafens insgesamt mehr als 30.000 Passagiere betroffen gewesen sein... weiter




Seit zwei Wochen werden die Verbotsschilder aufgestellt. - © reu/Bimmer

Diesel-Fahrverbot

Umfahren oder umsteigen2

  • Heute tritt in Hamburg - als erster Stadt in Deutschland - das Fahrverbot für ältere Diesel-Fahrzeuge in Kraft.

Hamburg/Wien. Es sind lediglich 580 Meter. Doch auf diesem vierspurigen Teilstück der Max-Brauer-Allee in Hamburg wird am Donnerstag Geschichte in der Verkehrs- und Umweltpolitik geschrieben. Ab dann dürfen Autos mit Dieselantrieb diesen Abschnitt nur mehr befahren... weiter




Als erste Großstadt greift Hamburg auf Dieselfahrverbote zur Luftreinhaltung zurück. - © APAweb/Reuters, Fabian Bimmer

Luftreinhaltung

Hamburg führt Ende Mai Diesel-Fahrverbote ein1

  • Zwei Straßenabschnitte werden für Diesel-Fahrzeuge gesperrt. Auch Bozen will Verbot.

Hamburg/Bozen. Hamburg führt als erste Großstadt Fahrverbote für Dieselautos ein. Die vom Senat im Juni 2017 beschlossenen Durchfahrtsbeschränkungen für zwei Straßenabschnitte könnten in Kraft treten, teilte die Stadt Hamburg am Mittwoch mit. Das habe die Prüfung der Urteilsbegründung des Bundesverwaltungsgerichts ergeben... weiter




Hamburg

Datenschutzbeauftragter startet Verfahren gegen Facebook2

  • Dem US-Unternehmen droht im nun eingeleiteten Verfahren ein Bußgeld bis zu 300.000 Euro.

Berlin. Der bundesweit für Facebook zuständige Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar hat ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen das Unternehmen eingeleitet. Dem US-Konzern werde der Missbrauch der Daten seiner Nutzer vorgeworfen, teilte ein Sprecher der Behörde am Freitag mit... weiter




Genre-Würdigung ohne festgelegte Strukturen: Station 17 aus Hamburg. - © Maxe Probst

Pop

Alles fließt3

  • Das Hamburger Musikkollektiv Station 17 veröffentlicht mit "Blick" ein neues Album, das sich ausdrücklich als Hommage an den Krautrock verstanden wissen will.

Die Geschichte der Popmusik hat sich immer schon um konkrete Beschreibungen herumgedrückt. In den 80er Jahren pflegte Musik von forscher Gangart, die Gitarren und kleinere oder größere Dissonanzen aufwies, gerne als "klingt wie Velvet Underground" abgehandelt zu werden... weiter




Reiterstaffeln werden in Deutschland vor allem bei Großveranstaltungen eingesetzt. - © dpa/Carmen Jaspersen

Berittene Polizei

Viel Streit um Vierbeiner7

  • Kickl will Pilotprojekt für berittene Polizei in Wien starten. Ein Blick auf die Lage in Deutschland.

Wien. In Hamburg und München sind berittene Polizisten bereits im Einsatz. Bald könnten sie auch das Stadtbild Wiens mitprägen. Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) hat am Wochenende angekündigt, einen Testbetrieb für eine Polizeipferdestaffel einführen zu wollen... weiter




Deutschland

Der Gerechtigkeitspragmatiker2

  • SPD-Urgestein Olaf Scholz soll neuer Finanzminister werden. Der spröde Hamburger gilt als kompetent, in der eigenen Partei ist er aber umstritten. Die Union könnte mit ihm auskommen.

Berlin/Wien. Die Tonlage seiner Stimme änderte sich während seiner Ansprache kaum. Die emotionalste Geste war, dass Olaf Scholz kurz die Hände vom Rednerpult hob. "Ich bin dafür, dass wir uns einsetzen, dass der technische Wandel und die Globalisierung nicht nur als Schreckgespenste und Stichworte durch die Debatten gehen... weiter




Polizei

Im Einsatz, wenn es kracht30

  • Für Österreichs Polizei war der G-20-Gipfel ein Belastungstest. Aber wieso wegen Hamburg das Gesetz ändern?

Wien/Hamburg. Flaschen, Steine, Molotow-Cocktails: Autonome haben sich auf den Dächern verschanzt. Sie beschießen Wega-Beamte, die mit Wasserwerfern durch die Straßen Hamburgs ziehen. Es seien "bürgerkriegsähnliche Szenarien" gewesen, berichtet Ernst Albrecht, Chef der Wiener Sondereinheit Wega. Etwas mehr als ein Prozent der 20... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung