• 20. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Transit

Tirol erhöht Kontrolldruck auf Schwerverkehr

  • Erhöhte Kontrolle ist Teil der "Fernpass-Strategie" der Landesregierung.

Innsbruck. Das Land Tirol hat eine weitere Erhöhung des Kontrolldrucks auf den durch Tirol rollenden Schwerverkehr angekündigt. So plant die schwarz-grüne Tiroler Landesregierung beispielsweise ab 1. Februar 2019 die Einrichtung einer Schwerverkehrskontrollgruppe Reutte-Imst auf der Fernpassstrecke und eine Lkw-Blockabfertigung für die... weiter




Winterwetter

Lawinengefahr stieg in Vorarlberg auf Stufe 4 an

  • Im Kleinwalsertal kamen über Nacht mehr als 60 Zentimeter Neuschnee zusammen. - In Tirol ist die Lage unter Kontrolle.

Bregenz/Innsbruck. Die Lawinengefahr ist in Vorarlberg in der Nacht auf Mittwoch wie vorhergesagt auf Stufe 4 (große Lawinengefahr) angestiegen. Oberhalb von 1.100 Meter betrugen die Neuschneemengen zwischen 20 (Allgäuer Alpen) und 60 Zentimeter (Kleinwalsertal)... weiter




Winter

Weiter große Lawinengefahr in Tirol4

  • "Stufe 4" der fünfteiligen Skala. Neu- und Triebschnee sind die Hauptgefahr.

Innsbruck. In Tirol herrscht am Montag weiterhin große Lawinengefahr, also "Stufe 4" der fünfteiligen Skala. Die "Hauptgefahr" stellen Neu- und Triebschnee dar, teilte der Lawinenwarndienst mit. Diese könnten an allen Expositionen und allgemein oberhalb der Waldgrenze sehr leicht ausgelöst werden... weiter




Bis zu einem Meter Schnee gilt es am Wochenende von den Straßen zu räumen.  - © APAweb / EXPA, Stefanie Oberhauser

Winterwetter

Schneedecke legt sich über Österreich12

  • Die Lawinengefahr steigt, im Rückreiseverkehr muss man sich auf winterliche Fahrverhältnisse einstellen.

Wien. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) warnt vor starkem Schneefall am  Wochenende während des Rückreiseverkehrs aus den Weihnachtsferien. Von Nordtirol über Salzburg bis zum Mostviertel werden verbreitet 20 bis 100 Zentimeter Neuschnee erwartet... weiter




Lawinenwarnung - © High Contrast - CC 3.0

Winter

Lawinengefahr durch Dauerschneefall1

  • Salzburg ersuchte bereits das Bundesheer um Unterstützung. Die Naturfreunde rufen zur Behutsamkeit auf.

Wien. (apa) Der Winter kehrt nach Österreich zurück. Die kommenden Tage bieten viel Schneefall in den heimischen Skigebieten. Was dem Wintertourismus guttut, ist aber durchaus mit Vorsicht zu genießen. Mit den großen Neuschneemengen in den nächsten Tagen steigt naturgemäß die Lawinengefahr. Erst am 29... weiter




Tirol

Holländerin stürzte vom Wurmkogel3

  • Das schwerverletze Opfer wurde ins Spital geflogen.

Eine 53-jährige Niederländerin ist am Samstag beim Schneeschuhwandern in Hochgurgl im Bezirk Imst vor den Augen ihres Mannes rund 30 Meter über unwegsames Gelände abgestürzt. Wie die Polizei berichtete, zog sich die Urlauberin dabei schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen... weiter




Hochwasser statt Schnee in der Weihnachtsstadt Steyr: Zusammenkunft der Wassermassen der beiden Flüsse Steyr und Enns in Steyr. - © J.Kerviel

Hochwasser

Hochbetrieb für Feuerwehr wegen Wind und Regen1

  • Warnung vor Hochwasser in Teilen Oberösterreichs und Salzburgs, Straßensperren nach Felsstürzen in Tirol.

Salzburg/Linz. Heftige Niederschläge und Starkwind haben bei den Feuerwehren in Oberösterreich und Salzburg vor dem Heiligen Abend noch einmal für Hochbetrieb gesorgt. Nahezu alle Landesteile waren betroffen. Die Helfer wurden meist gerufen, weil Straßen durch umgestürzte Bäume blockiert waren. Einsätze waren auch zum Hochwasserschutz notwendig... weiter




Wetter

Große Lawinengefahr der Stufe 4 in Westösterreich

  • Experten raten von Touren abseits gesicherter Pisten ab.

Bregenz/Innsbruck. Neuschnee und Sturm haben am Montag in den hohen Lagen Vorarlbergs und Tirols für große Lawinengefahr der Stufe 4 gesorgt. Betroffen waren insbesondere Bereiche oberhalb von 2.000 Meter. Die Experten rieten dringend von Touren und Variantenabfahrten abseits der gesicherten Pisten ab... weiter




Transitverkehr

Grünes Licht für Samstags-Lkw-Fahrverbot in Tirol

  • Lkw über 7,5 Tonnen müssen vom 5. Jänner bis 9. März an Samstagen ruhen.

Innsbruck. Das Verkehrsministerium hat grünes Licht für ein Lkw-Fahrverbot an Samstagen in Tirol gegeben. Dieses gilt vom 5. Jänner bis 9. März für Transit-Lkw über 7,5 Tonnen, berichtete die "Tiroler Tageszeitung" in ihrer Montagsausgabe. Damit soll die Verkehrs- und Versorgungssicherheit entlang der Inntal- und Brennerautobahn an den stark... weiter




Tirol

Asche verursachte Wohnungsbrand1

Unsachgemäß entsorgte Asche dürfte der Auslöser eines Brandes in der Nacht auf Samstag in einer Wohnung in Zirl (Bezirk Innsbruck-Land) gewesen sein, bei dem eine 84-Jährige ums Leben kam. Dies gab die Polizei am Montag bekannt. Die Pensionistin dürfte das Feuer zwar noch bemerkt und versucht haben, die Wohnung zu verlassen. Sie stürzte und starb... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung