• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Als John Lennon einmal in Wien den Sack zu machte - © APAweb / Votava / Imagno / picturedesk.com

Geschichte erzählt Geschichte

Die April-Chronik

weiter




Romy Schneider wurde am 23. September 1938 als Rosemarie Magdalena Albach in Wien geboren. Die Schauspielerei ist ihr in die Wiege gelegt geworden: Ihre Eltern und sogar ihr Ururgroßvater waren Schauspieler. Ihren Künstlernamen verwendete sie kurz nach ihrer ersten Filmrolle in den 1950ern. - © Creative Commons, Iberia Airlines

Film

Das Leben von Romy Schneider1

  • Als junge Kaiserin "Sissi" wurde sie weltberühmt, doch Romy Schneider war viel mehr als nur das. Heuer wäre sie 80 Jahre alt geworden.

"Sissi", Femme Fatale, Ikone: Romy Schneider zählte zu den berühmtesten Schauspielerinnen Europas. In der Rolle der jungen Kaiserin "Sissi" gelang ihr Mitte der 1950er-Jahre der Durchbruch. In den 1970ern avancierte sie zu einer der renommiertesten Darstellerinnen Frankreichs. Doch das "Sissi"-Image haftete ihr lange an - auch nach ihrem Tod 1982... weiter




August Sander, Putzfrau, 1928 - © Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur – August Sander Archiv, Köln, VG Bild-Kunst, Bonn, Courtesy Galerie Johannes Faber

Fotografie

Fotoschätze von August Sander im WestLicht8

  • 70 Porträts des herausragenden deutschen Fotografen zeigt ab Samstag die Galerie Westlicht in Wien.

Wien. Die persönliche Begegnung zwischen dem Fotografen und seinem Subjekt war für August Sander ein wesentliches Element, um der Wahrheit des Menschen näher zu kommen, um das Universelle der Individuen zu erkunden. Mit seinen Porträtserien "Menschen des 20... weiter




Der Schilling erblickt das Licht der Welt - © APAweb / R.Jäger / APA-Archiv / picturedesk.com

Geschichte erzählt Geschichte

Die März-Chronik

weiter




Die Schauspielerin Tiffany Haddish posiert auf dem roten Teppich. - © APAweb / AP, Jordan Strauss

Oscars

Die schrägsten Oscar-Posen

  • Für die 90. Oscars haben sich die Stars in Hollywood in Schale geworfen. An so mancher Pose könnte aber noch gefeilt werden.

Am Ende wurde es dann doch der prognostizierte Erfolg für Guillermo del Toros "Shape of Water" bei den 90. Oscars. Auch wenn die Fantasyromanze nur vier der 13 Nominierungen in Preise ummünzen konnte, fanden sich darunter doch die Königskategorien "Bester Film" und "Regie"... weiter




Silvio Berlusconi ist wieder im Rennen. Mit seiner Forza-Italia-Partei hat er eine Mitte-rechts-Allianz geschnürt. - © APAweb / Reuters, Massimo Pinca

Italien 2018

Italiens Politstars im Überblick1

Am 4. März 2018 wählt Italien ein neues Parlament. Der Ausgang der Wahl ist schon vorhersehbar. Keine der Gruppierungen wird eine absolute Mehrheit erlangen. Die Wahlreform, die für klare Machtverhältnisse im Abgeordnetenhaus und im Senat sorgen hätte sollen, ist nicht in Kraft getreten. Die wichtigsten Hauptakteure im Überblick. weiter




Der Mann, der seine Goldmedaille verschenkte - © Votava / Imagno / picturedesk.com

Geschichte erzählt Geschichte

Die Februar Chronik

weiter




Bille August. - © Foto: Katharina Sartena

Berlinale

Den Film feiern6

  • Berlin feiert die Filmstars und ihre Macher, etwa beim Empfang des Filmlandes Nordrhein Westfalen.

Beim alljährlichen Mega-Empfang des Bundeslandes Nordrhein Westfalen, das auch eine der potentesten deutschen Filmförderungen beherbergt, gab sich die deutsche Filmprominenz in Berlin ein Stelldichein: In der Landesvertretung von NRW in Berlin liefen die deutschen Stars reihenweise auf, darunter aber auch ein österreichisches Team: Jenes von "Styx"... weiter




Am Donnerstag, 15. Februar 2018, ging die Eröffnung der 68. Berlinale über den roten Teppich. Zahlreiche Stars aus nah und fern waren mit dabei. - © APAweb/AFP, Stefanie Loos

Berlinale

Das war die Eröffnung der Berlinale6

Die Hunde sind los: US-Starregisseur Wes Anderson hat mit der Weltpremiere seines Animationsfilm "Isle of Dogs" die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin eröffnet. Gefeiert wurden die zahlreichen Hollywoodstars, die den Figuren ihre Stimme geliehen hatten - etwa Tilda Swinton, Greta Gerwig, Bill Murray und Jeff Goldblum... weiter




- © Bank Austria Kunstforum

Man Ray

Man Ray: Das Gesamtwerk einer Ikone

  • Man Ray im Kunstforum Wien.

Man Ray eine Ikone. Das Kunstforum Wien ermöglicht ab Mittwoch nun einen Blick auf das Gesamtwerk des gebürtigen Amerikaners, das neben seinen legendären Fotografien auch Malerei, Skulpturen sowie kurze Filme umfasst. 200 Werke von internationalen Leihgebern hat die Kuratorin Lisa Ortner-Kreil zusammengetragen und wirft somit ein eindrucksvolles... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung