• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Nachhallend setzt Dorothée Munyaneza Schicksale in Performance um. - © C. Raynaud de Lage

Performance-Kritik

Die Stimme der Opfer5

  • Dorothée Munyaneza erinnert aufwühlend an den Genozid in Ruanda.

"Unwanted" - unerwünscht: missbraucht, vergewaltigt, verstümmelt, gedemütigt, vernichtet: Performerin Dorothée Munyaneza spricht aus, was man hierzulande zwar weiß, aber in dieser erschütternden Deutlichkeit nicht zu hören oder zu sehen bekommt. Die ruandische Komponistin, Sängerin, Autorin und Choreografin hat es sich zur Aufgabe gemacht... weiter





Werbung