• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

McGhee_Denise_25301_MR1.indd

Kinderbuch

Lebe deine Träume

  • Alison McGhee: "Komm, wir fliegen zum Mond" - ein Mutmachbuch mit einem Hauch von großem Abenteuer.

Nacht für Nacht schaut das kleine Glühwürmchen Fünkchen zum Mond hinauf und träumt davon, zu ihm hinauf zu fliegen - so wie die Riesen in ihren silbernen Raketen, vor denen sie Tag für Tag von den Erwachsenen gewarnt wird. Denn die Riesen (also die Menschen) sind gefährlich für Glühwürmchen... weiter




Dichter und Philosoph: Lars Gustafsson, hier im Jahr 2015. - © Marco Destefanis/Demotix/Corbis

Literatur

Ein wenig Glück in einem Winkel3

  • Eine Erinnerung an den vor wenigen Tagen verstorbenen schwedischen Schriftsteller Lars Gustafsson.

"Unsere Autos, Busse und Lastwagen sind eigentlich nichts anderes als verkappte Fahrräder, dem zeitweiligen Vorrat an fossilen Brennstoffen angepasst, sie werden ungefähr so schnell verschwinden, wie sie aufgekommen sind". In diesem Satz ist schon viel von dem enthalten... weiter




Literatur

Anfang und Ende

  • "Chronik meiner Straße" von Barbara Honigmann.

"Wenn wir sagen, dass wir in der Rue Edel wohnen, antwortet man uns meistens, ach ja, da haben wir am Anfang auch gewohnt." So lautet der erste, beinahe programmatisch anmutende Satz in Barbara Honigmanns autobiografischer Skizze über jene Straße im Osten Straßburgs, in der sie seit ihrer Übersiedlung aus Ost-Berlin im Jahr 1984 lebt... weiter





Werbung