• 18. Juli 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Musikblog

Pop für Seidenraupen - und andere Spinner4

Während die Prozession vermeintlich wichtiger Pop-Acts mit medialem Pomp an einem vorbeistolziert - alphabetisch aufgereiht, wäre das heuer eine Reihe von Austra, Bilderbuch, Cocker/Gonzales, Depeche Mode bis zu The XX -, bleibt für jene in der zweiten Reihe nur wenig Platz und Aufmerksamkeit übrig... weiter




Cover des Erfolgalbums "Tubthumper", erschienen 1997. - © Chumabwamba/Emi

Radar

Als Anarchisten zu Popstars wurden2

  • Im kommenden Jahr soll eine Dokumentation über die englische Band Chumbawamba in die Kinos kommen. Doch zuerst muss das Geld dafür gesammelt werden.

Pop im England der 1990er: Oasis und Blur wetteifern um den Britpop-Olymp, Pulp erobern die Hitparade mit ihrem Song "Common People" über Entrechtete und deren Leben ohne soziales Netz. Aber auch die Arbeiterklasse ist hittauglich. Chumbawambas "Tubthumping" mit dem Refrain "I get Knocked down... weiter




Radar

Händel und der Sklavenhandel9

  • Der bedeutende Barock-Komponist verdiente nicht nur mit der Musik sein Geld.

Das Schöne und das Widerwärtige liegen oft nah beieinander. Auch in der Musik. So deutet eine gute Komposition nicht unbedingt auf einen ebensolchen Charakter eines Künstlers hin. Zu dieser Erkenntnis kam unlängst David Hunter von der Universität Texas... weiter





Werbung