• 20. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © M. Hirsch

Ernteausfälle

Millionen-Hilfe für Bauern nach Rekordschäden

  • Nach Hitze gefolgt von existenzbedrohenden Ernteausfällen gibt es ein Dürre-Hilfspaket.

Wien. Die anhaltende Dürre im Sommer hat den heimischen Landwirten Millionen gekostet und teilweise existenzbedrohende Ernteausfälle verursacht. Nun winken staatliche Hilfen: Für die betroffenen Bauern wurde ein Paket in Höhe von 60 Millionen Euro für Direktbeihilfen, Wiederaufforstungsprogramme und höhere Zuschüsse geschnürt... weiter




Frostkerzen sollen die Weinreben gegen Frost schützen. Sie helfen aber nur bedingt. Wenige Stunden Frost können die gesamte Ernte zerstören. - © apa/Keystone/Gian Ehrenzeller

Landwirtschaft

Totalausfälle bei Obst und Wein11

  • Der frühen Blüte folgte ein später Frost. Die Auswirkungen in der Landwirtschaft sind verheerend.

Wien. Für die einen ist es eine kleine, wetterbedingte Kuriosität, wenn im April auf einmal Schnee fällt. Bekanntlich ist dieser Monat schon sprichwörtlich derartigen Ereignissen nicht abgeneigt. Für die Landwirte und Winzer jedoch war diese Woche, erst der Frost, dann der Schneefall, eine Katastrophe... weiter




Sterben die Bienen, drohen Ernteausfälle und gravierender Vitaminmangel. - © dpa/Fredrik v. Erichsen

Mortalität

Bienensterben trifft Menschen hart28

  • Neue Studie warnt vor 1,4 Millionen zusätzlichen Todesfällen pro Jahr.

Paris. Bienen spielen für die Landwirtschaft eine enorme Rolle - ihr Aussterben hätte daher auch für den Menschen gravierende Folgen. Einer neuen Studie zufolge würde ein Aussterben der fleißigen Pflanzen-Bestäuber zu jährlich 1,4 Millionen zusätzlichen Todesfällen führen, weil weniger Obst, Gemüse und Getreide geerntet werden könnten... weiter





Werbung