• 21. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Im Jahr 1904 wurde das Oseberg-Schiff in Norwegen gefunden - Radardaten zeigen nun ein weiteres Kriegsschiff im Boden. - © LBI ArchPro

Archäologie

Wikingerschiff in den Fjorden25

  • Österreichisch-norwegisches Archäologenteam entdeckt das erste Wikingerschiff seit 100 Jahren.

Oslo/Wien. 20 Meter lang und für Raubzüge bestens gerüstet: Mit hochauflösendem Bodenradar hat ein norwegisch-österreichisches Archäologenteam die Überreste eines mindestens 1200 Jahre alten Wikingerschiffes entdeckt. Der Fundort liegt in der Nähe des Grabmonuments von Jelle in den Oslofjorden... weiter




Mit dem Manöver soll die gemeinsame Abwehr eines fiktiven Gegners trainiert werden - wie hier bei einer ähnlichen NATO-Übung im Juni im Baltikum. - © APAweb, afp, Petras Malukas

Militär

Nato plant größtes Manöver seit dem Kalten Krieg4

  • An der Übung in Norwegen nehmen ab 25. Oktober mehr als 44.000 Soldaten teil. Knapp ein Viertel stellt Deutschland.

Brüssel/Oslo. (apa/dpa) Es wird die größte Militärübung der Nato seit dem Ende des Kalten Krieges: Mehr als 44.000 Soldaten sollen an dem von 25. Oktober bis 23. November anberaumten Manöver "Trident Juncture 2018" teilnehmen, wie Militärkreise in Brüssel der Deutschen Presse-Agentur bestätigten. Geprobt wird für den sogenannten Bündnisfall... weiter




Thriller

Sekten-Massaker

  • Ingar Johnsrud: "Der Hirte" oder eine besonders brutale Schnitzeljagd.

Thriller aus Norwegen sind oft so düster und hart wie der skandinavische Winter. So auch Ingar Johnsruds "Der Hirte": Ein Massaker an einer Sekte lockt die Ermittler zunächst auf die Spur von Islamisten – dabei hat der Autor schon auf der allerersten Buchseite klargemacht, wohin die Reise eigentlich geht... weiter




Das Walfangdenkmal in Sandefjord steht für das Selbstverständnis des norwegischen Walfängers. - © Getty Images/Gerard Sioen

Walfang

Schlachthof Meer11

  • Der Walfang hat wieder Saison - die Nachfrage nach Walfleisch sinkt rapide.

Wenn Sie das lesen, sind die ersten Wale bereits tot. Der Walfang hat wieder Saison in Norwegen, Japan und, ab Juni, Island. Seit 1986 ist die kommerzielle Jagd auf Großwale zwar durch ein Moratorium der Internationalen Walfangkommission (IWC) verboten... weiter




Gerald Zeiner schrieb gegen Norwegen an, aber es reichte nicht. - © reu/Bronic

Handball EM

Österreich fährt ohne Punkte heim

  • Österreich verliert gegen Norwegen 28:39 und muss sich von Handball-EM vorzeitig verabschieden.

Porec. Für Österreichs Handballmänner hat die EM in Kroatien mit einer klaren Niederlage geendet. Im selbst ernannten Finale gegen Vizeweltmeister Norwegen unterlag die ÖHB-Auswahl am Dienstag im abschließenden Spiel von Gruppe B mit 28:39 und hat punktelos das erklärte Ziel Hauptrunde verpasst... weiter




Handball-EM

Das verschobene Finale

  • Österreichs Handballer müssen gegen Vizeweltmeister Norwegen unbedingt gewinnen.

Porec. Österreichs Handballherren klammern sich bei der EM in Kroatien an eine letzte Hoffnung. Und die bringt im abschließenden Gruppenspiel am Dienstag (20.30 Uhr/ORF Sport+) ein Duell ausgerechnet mit Vizeweltmeister Norwegen. Ein Sieg ist, soll das Ziel Hauptrunde erreicht werden, aber Pflicht... weiter




Bohrinseln könnten in der Arktis bald zu einem gewohnten Bild werden. - © reuters/Adomaitis

Arktis

NGOs klagen Norwegen wegen Ölförderlizenzen

  • Die Regierung steht wegen Verstoßes gegen das Pariser Klimaschutzabkommen vor Gericht.

Oslo. Während in Bonn die UN-Klimakonferenz am Laufen ist, steht seit Dienstag die norwegische Regierung vor Gericht. Die beiden Umweltschutzorganisationen Greenpeace Nordic und Nature & Youth haben die konservativ-rechtspopulistische Regierung geklagt, weil sie 2016 Ölförderlizenzen in der Arktis vergeben hatte... weiter




Krimi

Raubkunst

  • Øistein Borge: "Kreuzschnitt" - wenn das Motiv in der Vergangenheit liegt.

Das erste von mehreren Mordopfern ist jenseits der 90 und schwerreich. Das Motiv dürfte irgendwie mit einem Bild von Edvard Munch und einem NS-Verbrechen zu tun haben. Und der Ermittler entsteigt erst langsam seinen Depressionen, nachdem seine Frau und Tochter getötet wurden... weiter




Norwegen

Konservative Regierung gewinnt Wahl in Norwegen7

  • Rechtes Bündnis kommt auf 88 Sitze, für Mehrheit sind 85 nötig. Sozialdemokraten sind großer Verlierer.

Oslo. Die konservative norwegische Ministerpräsidentin Erna Solberg kann weiterregieren. Ihr bürgerliches Bündnis lag bei der Wahl am Montagabend nach Auszählung von fast 90 Prozent der Stimmen mehrere Sitze vor dem rot-grünen Lager. Großer Verlierer ist die sozialdemokratische Arbeiterpartei von Herausforderer Jonas Gahr Störe... weiter




Norwegen

Ölkrise überwunden8

  • Dank wachsender Wirtschaft hat Norwegens Premier vor der Wahl zu den Sozialdemokraten aufgeschlossen.

Oslo/Wien. Rund 1300 Kilometer Luftlinie trennen Wien von Oslo. Politatmosphärisch sind es noch mehr, gemessen am diesjährigen heimischen Geplänkel, ob und wann vorgezogene Wahlen stattfinden. In Norwegen gibt es dagegen eine einfache Regel: Die Legislaturperiode dauert vier Jahre, und die Wähler können nicht frühzeitig zu den Urnen gerufen werden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung