• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

War Marlowe Shakespeare? - Vielleicht nicht ganz, aber ganz sicher teilweise. : it, Quelle Gemeinfrei

William Shakespeare

Shakespeare - das sind viele6

  • Eine computergestützte Textanalyse erklärt Christopher Marlowe zum Mitautor von William Shakespeare.

Vielleicht muss man sich die Sache so vorstellen: Die Schauspielertruppe der King’s Men findet, sie könnte ihre kollektiv verfassten Stücke endlich einmal drucken lassen. Also schicken sie einen der Ihren mit dem handschriftlichen Konvolut zum Buchdrucker. Der besieht alles und sagt: "Auf einen Monat, und Ihr habt das Buch... weiter




Das Porträt, das vielleicht den Mann zeigt, der möglicherweise jener Autor war, der Meisterwerke der abendländischen Dramatik geschrieben haben soll, oder anders gesagt: William Shakespeare. - © wikipedia

William Shakespeare

Wer war’s?

  • Der Regisseur und Autor Gerald Szyszkowitz vermutet Christopher Marlowe als den Mann hinter William Shakespeares Werk.

Marlowe war Shakespeare. Die Vermutung ist nicht neu. Der österreichische Autor, Regisseur und Theaterdirektor Gerald Szyszkowitz reiht sich mit seinem neuen Buch "Das falsche Gesicht oder Marlowe war Shakespeare" (nominell ein Roman, eher aber ein leidenschaftliches Plädoyer für die These) in eine lange Reihe von Menschen ein... weiter





Werbung